Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Sie diese Links verwenden, um etwas zu kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Fernarbeit ist kein neues Konzept. Es gibt sie bereits seit 1979, als IBM fünf seiner Mitarbeiter versuchsweise erlaubte, von zu Hause aus zu arbeiten. Vier Jahre später arbeiteten bereits 2.000 Angestellte des Technologieunternehmens von zu Hause aus, und Ende der 1980er Jahre hatte sich das Konzept bei Arbeitgebern wie American Express, General Electric und JCPenney durchgesetzt.

Obwohl die Arbeit von zu Hause aus ein ebenso polarisierendes Thema ist wie das Konzept des Großraumbüros, hat COVID-19 den WFH-Trend erheblich beschleunigt – und er wird sich wohl oder übel durchsetzen.

Das bedeutet, dass das behelfsmäßige Heimbüro, das viele für die Pandemie eingerichtet haben, einfach nicht mehr funktioniert. Es ist an der Zeit, in ein langfristiges WFH-Büro mit den richtigen Tools und Geräten zu investieren, die Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihre Produktivität fördern. Und genau dafür ist dieser Leitfaden gedacht.

Hier sind meine 10 bewährten Tipps für die ideale Einrichtung eines Heimarbeitsplatzes.

1. Finden Sie den optimalen Standort für Ihren WFH-Arbeitsplatz

Der erste Punkt, den Sie bei der Einrichtung Ihres Heimbüros beachten müssen, ist: Standort, Standort, Standort.

Wenn Sie zu Hause einen leeren Raum zur Verfügung haben, ist dies eine einfache Entscheidung. Für die meisten Menschen ist dies ein freies Schlafzimmer oder ein Keller. Ich persönlich habe meinen Hobbyraum in eine Mischung aus Heimbüro und Hobbyraum umgewandelt.

Je nach Ihrer Wohnsituation haben Sie vielleicht nicht viele Möglichkeiten, wo Sie Ihr Büro einrichten können. Wenn Sie zum Beispiel in einer Einzimmerwohnung leben, haben Sie nicht den Luxus, Ihren Arbeitsplatz in einem eigenen Raum einzurichten. In diesem Fall müssen Sie kreativ werden und sich überlegen, wie Sie den vorhandenen Platz (z. B. ungenutzte Ecken in größeren Räumen) möglichst effektiv nutzen können.

Wenn Sie Ihre Wohnung mit anderen Personen teilen und keinen eigenen Büroraum nutzen können, sollten Sie in einen Raumteiler investieren – das ist besonders praktisch, wenn Sie Kunden zu Besuch in Ihrem Heimbüro haben.

Verschaffen Sie Ihrem Heimbüro etwas Privatsphäre!

Dieser Raumteiler aus Holz mit sechs Paneelen von Rose Home Fashion sorgt dafür, dass Ihr WFH-Arbeitsplatz privat bleibt, und ist mit Regalen für Ihre Bücher, Geräte und Dekorationen ausgestattet.

2. Schaffen Sie einen eigenen Arbeitsplatz

Für welchen Raum Sie sich auch immer entscheiden, Sie sollten einen eigenen Arbeitsplatz einrichten. Natürlich können Sie sich auch auf Ihrem Küchen- oder Esstisch einrichten (sofern es Ihnen nichts ausmacht, vor jeder Mahlzeit alles aufzuräumen), aber wenn Sie den Platz haben, sollten Sie in einen guten Schreibtisch investieren – ein wesentlicher Bestandteil jedes gut ausgestatteten Heimbüros.

Das kann von einer einfachen Konsole bis hin zu einer großen Arbeitsfläche alles sein. Überlegen Sie, wie viel Platz Sie für Ihren Computer oder Laptop, zusätzliche Monitore und andere Geräte benötigen – und wie viel Platz Sie zur Verfügung haben – und wählen Sie einen Schreibtisch, der Ihren Anforderungen entspricht.

Sie sind wirklich verwöhntWenn es um Bürotische geht, haben Sie die Qual der Wahl, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie beim Kauf beachten sollten:

  • Fördert er eine gesunde Körperhaltung?
  • Brauchen Sie zusätzlichen Stauraum? Dann sollten Sie einen Schreibtisch mit eingebauten Schubladen in Betracht ziehen.
  • Ist er leicht zu verschieben? Man weiß ja nie, wann man sich für eine neue Ansicht entscheidet!
  • Welche Schreibtischform ist am besten für Ihren Raum geeignet? Wenn der Platz begrenzt ist, wäre ein Eckschreibtisch am besten geeignet.
Siehe auch  update: wie man einen sehr schüchternen Mitarbeiter berät

Sie brauchen einen neuen Schreibtisch?

Der robuste Computertisch im Vintage-Stil von CubiCubi ist in fünf Größen und acht Farben erhältlich und verfügt über eine Aufbewahrungstasche, um Unordnung zu vermeiden, und einen Bügelhaken für Ihr Headset.

3. Gemütlich werden

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung eines guten Bürostuhls!

Sicher, Sie könnten einen Stuhl von Ihrem Ess- oder Küchentisch nehmen, aber acht Stunden am Tag am Schreibtisch zu sitzen, ohne die richtige Unterstützung, führt unweigerlich zu einer Reihe von Problemen, einschließlich Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen, schlechter Blutzirkulation, Gewichtszunahme und sogar Verdauungsstörungen.

Am besten investieren Sie in einen ergonomischen Bürostuhl, der bequem ist, Ihren Rücken und Ihre Lendenwirbelsäule stützt und sich an die Höhe des Schreibtisches, an dem Sie arbeiten, anpassen lässt. Wenn Sie, wie ich, gerne die Füße hochlegen, können Sie auch einen kleinen Hocker unter Ihren Schreibtisch stellen.

Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Monitor für Ihre Augen und Ihren Nacken bequem ist. Er sollte direkt vor Ihnen stehen, 18 bis 24 Zentimeter von Ihren Augen entfernt, und um 10 bis 20 Grad nach hinten geneigt sein, so dass Sie leicht schräg auf den Bildschirm schauen. Möglicherweise müssen Sie ein wenig experimentieren, um die perfekte Position für Ihren Monitor zu finden, damit Sie Ihren Nacken nicht verrenken oder Ihre Schultern einkugeln.

Müssen Sie Ihren Bürostuhl erneuern?

Mit dem Hbada Chefsessel sitzen Sie bequem bei der Arbeit. Er ist höhenverstellbar, hat hochklappbare Armlehnen, lässt sich um 360 Grad drehen, ist doppellagig gepolstert und besteht aus hochwertigem, weichem PU-Leder.

4. Beschleunigen

Eine weitere wichtige Komponente für die Arbeit von zu Hause aus ist eine schnelle und starke Internetverbindung. Denn wie wollen Sie arbeiten, wenn Ihre Internetverbindung ständig abbricht?

Wenn Ihre Internetverbindung Sie behindert, sollten Sie mit Ihrem Dienstanbieter sprechen, um herauszufinden, wo das Problem liegt oder ob Sie auf einen besseren Tarif mit mehr Bandbreite umsteigen können. Alternativ können Sie auch einen Anbieterwechsel in Erwägung ziehen.

Wenn die Ursache für Ihre langsame Internetverbindung in der Entfernung zwischen Ihrem Router und Ihrem Arbeitsplatz liegt, wäre die naheliegendste Lösung, näher an den Router zu ziehen, wo das WiFi-Signal stärker ist. Wenn ein Umzug des Arbeitsplatzes jedoch nicht möglich ist, sollten Sie in einen guten WiFi-Extender investieren.

Vergrößern Sie Ihre WiFi-Reichweite!

Bleiben Sie in Verbindung mit dem universell kompatiblen AC750 WiFi Extender von TP-Link, der bis zu 1.200 Quadratmeter abdeckt und bis zu 20 Geräte verbindet.

5. Investieren Sie in die richtige Technik und Ausrüstung

Ohne die richtige Technik und Ausrüstung ist die Einrichtung eines effektiven Heimarbeitsplatzes nicht vollständig.

Dies hängt weitgehend von Ihren pbestimmten Beruf, aber in der Regel benötigen Sie:

  • einen Laptop oder Computer
  • Einen Laptop-Ständer oder eine Monitorhalterung
  • Eine Webcam
  • eine Maus und ein Mauspad
  • Eine kabellose Tastatur
  • Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung
  • Ein Multi-Port-Hub
  • Ein Ladegerät und ein Ladeadapter
  • Computer-Lautsprecher
  • Ein tragbares Speicherlaufwerk

Die meisten Unternehmen bieten ein Stipendium an oder erstatten Ihnen die Kosten für WFH-bezogene Ausgaben. Erkundigen Sie sich also bei Ihrem Arbeitgeber nach den entsprechenden Richtlinien und Budgetdetails. (Falls ja, bedenken Sie, dass Sie wahrscheinlich nichts behalten können, wenn Sie das Unternehmen verlassen).

Blenden Sie Außengeräusche aus!

Der Soundcore Life Q20 von Anker mit aktiver Geräuschunterdrückung reduziert Umgebungsgeräusche um bis zu 90 % und bietet 100 % stärkere Bässe und bis zu 60 Stunden Spielzeit.

6. Prüfen Sie Ihre Beleuchtung

Bei der Planung Ihres Heimbüros ist die Beleuchtung des Raums einer der wichtigsten Punkte, die Sie berücksichtigen sollten – schließlich möchte niemand im Dunkeln arbeiten.

Siehe auch  Tipps für Ihren ersten Job in der Krankenpflege

Ideal ist es, in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle wie einem Fenster oder einem Oberlicht zu sitzen, da dies die Arbeitsumgebung verbessert. Laut einer Studie der Cornell University (PDF) steigert es außerdem die Produktivität, verringert die Schläfrigkeit und reduziert das Risiko des Computer Vision Syndroms. Wenn jedoch nicht viel natürliches Licht in den Raum fällt, ist eine künstliche Beleuchtung die beste Lösung.

In jedem Fall kommt es darauf an, dass die Beleuchtung richtig platziert ist: direkt vor Ihnen. Wenn es sich hinter Ihnen befindet, werden Sie bei Ihren Videoanrufen nur eine Silhouette sein. Befindet es sich auf einer Seite, liegt die Hälfte Ihres Gesichts im Dunkeln.

Achten Sie also darauf, dass Ihr Hintergrund ordentlich, übersichtlich und vor allem professionell ist – das bedeutet, dass Sie Ihre Sammlung von Action-Figuren oder alle Kunstwerke, die Nacktheit zeigen, wegstellen sollten. Wenn das nicht möglich ist, sollten Sie den virtuellen Hintergrund Ihrer Videochat-Software ändern. Egal, ob Sie Skype, Zoom oder eine andere Software verwenden, Sie haben die Möglichkeit, den Hintergrund unscharf zu machen oder ein benutzerdefiniertes Bild von Ihrem Computer oder eines der vordefinierten Bilder auszuwählen.

Es werde Licht!

Die LED-Schreibtischlampe von TROPICALTREE hat alles: 3 Farbtemperaturen, 10 Helligkeitsstufen, einen klappbaren Arm und eine robuste Halterung, die sich um 360 Grad frei drehen lässt.

7. Bringen Sie Ordnung in Ihren Raum

Ein unordentlicher Schreibtisch kann durchaus ein Zeichen für kreatives Genie sein. Laut Forschern der Universität von Minnesota steigert ein sauberer und aufgeräumter Arbeitsplatz die Effizienz und Produktivität, reduziert den Stresspegel, beseitigt Ablenkungen und schafft sogar Selbstvertrauen. Außerdem werden Sie die Entrümpelungs- und Organisationsguru Marie Kondo stolz machen, die empfiehlt, Ihr Büro zu Hause in Topform zu halten, indem Sie alles wegwerfen, was Sie nicht brauchen, und alle ähnlichen Gegenstände am selben Ort aufbewahren.

Das bedeutetVerkaufen oder spenden Sie alte Bücher und recyceln Sie alte Dokumente, geben Sie Büromaterialien in einen speziellen Schreibtisch-Organizer und schaffen Sie zusätzlichen Stauraum (z. B. Aktenschränke, Papierfächer und Schubladen) in Ihrem Büro für alles, was Sie brauchen. Es ist auch eine gute Idee, in einen Kabelsammler zu investieren, um all Ihre Kabel zu bändigen.

Befreien Sie sich von dem Durcheinander!

Sparen Sie Platz auf Ihrem Schreibtisch mit dem All-in-One Schreibtisch-Organizer von VEDETT. Mit 6 Fächern, 1 Stifthalter und 72 Schreibtisch-Accessoires.

8. Holen Sie sich eine Pflanze

Zimmerpflanzen sind mehr als nur lebende Dekoration oder eine Möglichkeit, die Liebe zum Garten in Ihr Büro zu bringen. Sie bieten auch viele (manchmal überraschende) wissenschaftlich untermauerte Vorteile. So haben Studien gezeigt, dass sie die Luftqualität verbessern, Stress und Ängste abbauen, die Konzentration steigern, die Produktivität erhöhen und sogar die Stimmung verbessern können.

Das Urteil? Fügen Sie Ihrem Heimbüro eine Pflanze (oder zwei) hinzu.

Einige Ideen für pflegeleichte Pflanzen sind:

  • Schlangenpflanze(Dracaena trifasciata)
  • Goldene Pothos(Epipremnum aureum)
  • Englischer Efeu(Hedera helix)
  • Friedenslilie(Spathiphyllum wallisii)
  • ZZ-Pflanze(Zamioculcas zamiifolia)

Wenn Sie ein bisschen handwerklich begabt sind, können Sie Ihr eigenes Sukkulenten- oder Moosterrarium basteln. Ich habe für mein Terrarium Kissenmoos(Leucobryum glaucum) und Farnmoos(Thuidium delicatulum) verwendet und das Terrarium mit ein paar Steinen und einem kleinen Baumzweig dekoriert.

Möchten Sie Ihr eigenes Terrarium bauen?

Das 5,9-Zoll-Dodekaeder-Glasterrarium von NCYP ist perfekt für Moose, Sukkulenten, Kakteen und kleine Pflanzen und ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Gold und Silber.

Siehe auch  11 Wege, den Sommer zu genießen, wenn Sie einen Vollzeitjob haben

9. Verleihen Sie Ihrem Büro eine persönliche Note

Wenn Ihr Heimbüro zu schlicht ist, wird Ihre Produktivität wahrscheinlich sinken und Sie werden sich in Ihr Wohn- oder Schlafzimmer zurückziehen – wo Sie nichts anderes tun werden, als Ihre Lieblingsserie auf Netflix zu schauen. Aber mit einer persönlichen Note oder einem Farbtupfer können Sie einen Raum schaffen, in dem Sie sich gerne aufhalten, der weniger „unternehmensmäßig“ und ein wenig einladender ist.

Das kann alles Mögliche sein: ein gerahmtes Familienfoto, ein wertvolles Souvenir von Ihren Reisen, ein thematisches Mauspad, Duftkerzen, ein Poster mit einem inspirierenden Zitat an der Wand, ein geliebtes Kunstwerk, Erinnerungsstücke an Ihre Lieblingssportmannschaft oder sogar eine Sammelfigur. Für mich ist es ein baubarer LEGO Kalender, den ich auf meinem Schreibtisch aufstelle und bei dem ich die nummerierten Würfel jeden Tag umdrehe, damit das richtige Datum angezeigt wird.

So verliere ich nie den Überblick über das Datum!

Der LEGO Iconic Brick Kalender enthält vier baubare Steinwürfel, einen Aufsteller und eine Minifigur – perfekt für alle LEGO Liebhaber da draußen!

10. Verwalten Sie Ihre Fell-Mitarbeiter

Das Schöne an der Arbeit von zu Hause aus ist, dass man als Tierhalter mehr Zeit mit seinen geliebten Fellbabys verbringen kann. Aber dass ist sowohl ein Fluch als auch ein Segen. Lassen Sie es sich von mir gesagt sein: Als persönlicher Butler von vier Katzen, die ein Talent dafür haben, sich zwischen mich und meinen Laptop zu stellen (entweder abwechselnd oder, schlimmer noch, gleichzeitig), kann es schwierig sein, irgendeine Arbeit zu erledigen.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, besteht darin, Ihre pelzigen Kollegen aus dem Raum zu verbannen (wenn Sie können) – vor allem bei Videoanrufen mit Kunden oder Kollegen. Wenn Sie von Schuldgefühlen geplagt werden, können Sie auch einen Ersatzstuhl in die Ecke stellen oder ein Bett für Ihr Haustier neben Ihren Schreibtisch stellen, damit Ihre Haustiere einen Platz für ein Nickerchen in Ihrer Nähe haben. (Ich persönlich habe ein paar Betten für Haustiere auf meinen Schreibtisch gestellt. Ich finde, das hält meine Katzen davon ab, meine Routine zu stören – abgesehen davon, dass ich gelegentlich einen Streit darüber schlichten muss, wer an der Reihe ist, die Betten zu benutzen).

Sind Sie ein WFH-Tierhalter?

Geben Sie Ihrem Fellfreund einen sicheren, kuscheligen Platz für ein Nickerchen mit diesem luxuriösen Donut-Bett von Best Friends by Sheri. Es eignet sich sowohl für Katzen als auch für Hunde und ist in vier Größen und acht Farben erhältlich.

Abschließende Gedanken

Ganz gleich, ob Sie freiwillig oder gezwungenermaßen von zu Hause aus arbeiten, eine sorgfältige Planung Ihrer Büroeinrichtung ist nicht nur für Ihre Arbeitsleistung, sondern auch für Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.

Was auch immer Sie tun – ob Sie sich in einem Gästezimmer oder auf dem Küchentisch einrichten, ob Sie einen Stehschreibtisch oder einen traditionellen Schreibtisch verwenden oder ob Sie Ihren Raum mit Pflanzen oder Schmuckstücken dekorieren – wichtig ist, dass Sie sich einen Raum schaffen, der zu Ihnen passt.

Zusätzliche Ressourcen

Möchten Sie weitere WFH-Tipps und Einblicke? Sehen Sie sich diese Leitfäden an:

Beteiligen Sie sich am Gespräch! Haben Sie einen weiteren Tipp oder eine Frage? Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar – und vergessen Sie nicht, diesen Artikel mit Ihren WFH-Kollegen zu teilen!