AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Sie haben sich jeden Tag auf Stellen beworben, aber Sie fühlen sich festgefahren. Ihre Stellensuche läuft ins Leere. Sie bewerben sich, aber die Arbeitgeber melden sich nicht zurück. Warum bekommen Sie keine Vorstellungsgespräche? Was machen Sie falsch? Liegt es an Ihrem Lebenslauf?

Wahrscheinlich ist Ihr Lebenslauf daran schuld.

Stellensuchende machen leicht Fehler in ihrem Lebenslauf und erschweren es sich damit unbewusst, ihre Bewerbung dem Personalverantwortlichen vorzulegen. Kann Ihr Lebenslauf das ATS passieren? Wird Ihr Lebenslauf den Personalverantwortlichen in den ersten Sekunden auffallen?

Zum Glück gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass Ihr Lebenslauf in die Tonne gekloppt wird. Hier sind drei Gründe, warum Ihr Lebenslauf nicht funktioniert, und wie Sie sie beheben können.

1. Sie haben nicht genügend Schlüsselwörter

Woman realizes her resume isn't working

Die meisten Unternehmen verwenden Bewerbermanagementsysteme (ATS), um alle Lebensläufe, die sie für ihre Stellenausschreibungen erhalten, zu sichten. Eine der Methoden, mit denen sie feststellen, welche Bewerber für eine bestimmte Stelle qualifiziert sind, sind die Schlüsselwörter, die sie in ihrem Lebenslauf angegeben haben. Wie viele Stichwörter in Ihrem Lebenslauf stimmen mit den Stichwörtern in der Stellenbeschreibung überein? Wenn Ihr Lebenslauf nicht genügend der richtigen Schlüsselwörter enthält, werden Sie vom ATS aus dem Einstellungsverfahren ausgeschlossen. Das bedeutet, dass Ihr Lebenslauf weggeworfen wird, ohne dass er jemals auf dem Schreibtisch des Personalchefs landet.

Wenn Sie von Arbeitgebern nicht kontaktiert werden, könnte das daran liegen, dass Ihr Lebenslauf nicht genügend (oder nicht die richtigen) Schlüsselwörter enthält.

Die Lösung: Fügen Sie Schlüsselwörter aus der Stellenbeschreibung in Ihren Lebenslauf ein. Nach welchen Fähigkeiten, Technologien und Erfahrungen suchen die Arbeitgeber? Wie viele dieser Fähigkeiten besitzen Sie? Sind Sie mit den Technologien/Software vertraut, die Sie bei der Arbeit verwenden werden? Verfügen Sie über die richtige Art von Erfahrung? Sobald Sie herausgefunden haben, was Sie für die Stelle, auf die Sie sich bewerben möchten, benötigen, sollten Sie Ihren Lebenslauf auf diese spezielle Stelle zuschneiden, damit Sie die bestmöglichen Chancen haben, das ATS zu durchlaufen und die Personalverantwortlichen zu beeindrucken. Führen Sie relevante Fähigkeiten in der obersten Zeile Ihres Lebenslaufs auf (verwenden Sie keine Schlüsselwörter) und achten Sie darauf, dass Sie die in der Stellenbeschreibung genannten Begriffe in Ihrem Lebenslauf verwenden, falls zutreffend.

Siehe auch  Burnout als Recruiter überwinden

2. Sie verwenden ein veraltetes Lebenslaufformat

Man frustrated that his resume isn't working

Ein weiterer Grund, warum Ihr Lebenslauf nicht funktioniert, ist, dass Sie ein veraltetes Lebenslaufformat verwenden. Ähnlich wie bei der erstenDas Format Ihres Lebenslaufs könnte das ATS daran hindern, die Informationen in Ihrem Lebenslauf effektiv zu prüfen. Aber auch wenn Ihr Lebenslauf das ATS mit einem veralteten Format passiert, könnten Personalverantwortliche einen Blick auf Ihren Lebenslauf werfen, feststellen, dass er veraltet und schwer zu lesen ist, und dann entscheiden, Ihren Lebenslauf zu verwerfen, weil Sie es ihnen nicht leicht gemacht haben, die benötigten Informationen über Sie zu erhalten. Mit einem veralteten Lebenslaufformat laufen Sie außerdem Gefahr, alt und unmodern zu wirken, was Ihnen nicht helfen wird, wenn Sie sich bereits Sorgen wegen Altersdiskriminierung machen.

Wenn Ihr Lebenslauf nicht leicht zu lesen ist und den Personalverantwortlichen in den ersten Sekunden nicht auffällt, werden Sie nicht kontaktiert werden. Die Arbeitgeber werden einfach nicht in der Lage sein, festzustellen, ob Sie für die Stelle qualifiziert sind oder nicht, weil Sie es ihnen nicht leicht gemacht haben, diese Informationen herauszufinden.

Die Lösung: Um sicherzustellen, dass Ihr Lebenslauf das ATS durchläuft und den Personalverantwortlichen auffällt, verwenden Sie ein aktuelles Lebenslaufformat. Achten Sie darauf, wie Sie die einzelnen Abschnitte Ihres Lebenslaufs formatieren, und stellen Sie sicher, dass die Formatierung im gesamten Dokument einheitlich ist. Verwenden Sie im Abschnitt „Beruflicher Werdegang“ vor allem Aufzählungspunkte, streichen Sie lange Absätze und beschränken Sie Ihren Lebenslauf nicht auf eine Seite. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Lebenslauf genügend Leerraum enthält, damit er leichter zu lesen ist. Im Zweifelsfall ist ein einfaches, klares Lebenslaufformat die beste Wahl.

Siehe auch  5 Hacks, mit denen Sie Ihr Projekt (und sich selbst) beim Top-Management hervorheben können

3. Sie quantifizieren Ihre Berufserfahrung nicht

Woman frustrated that her resume isn't working

Nehmen wir an, Ihr Lebenslauf enthielt genügend Schlüsselwörter, so dass er das ATS überwand. Nehmen wir außerdem an, dass Sie ein aktuelles Lebenslaufformat verwendet haben. Jetzt, wo Ihr Lebenslauf in den Händen des Personalchefs liegt und alle darin enthaltenen Informationen leicht zu lesen sind, stellt sich die Frage, wie Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben. Beweist Ihre Berufserfahrung, dass Sie ein wertvoller Mitarbeiter sein werden? Welche Dienstleistung bieten Sie als Einzelunternehmer an? Was ist Ihr Spezialgebiet? Erzielen Sie Ergebnisse? Was haben Sie erreicht?

Wenn Sie Ihre Berufserfahrung in Ihrem Lebenslauf nicht quantifizieren, werden Sie es schwerer haben, Personalchefs zu beeindrucken. Anhand quantifizierbarer Informationen können Personalverantwortliche das Ausmaß Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten einschätzen, die Sie zu bieten haben. Auf diese Weise können sie sich ein Bild davon machen, was und wie viel Sie einbringen können.

Die Lösung: Lernen Sie, wie Sie Ihre Berufserfahrung in Ihrem Lebenslauf quantifizieren können. Denken Sie darüber nach, was Sie in Ihrer Karriere erreicht haben. Sehen Sie sich die

Verwenden Sie Aufzählungspunkte im Abschnitt „Beruflicher Werdegang“ Ihres Lebenslaufs und versuchen Sie, für jeden Punkt mindestens eine Zahl anzugeben. Zahlen in Ihrem Lebenslauf zeigen Personalverantwortlichen nicht nur, was Sie können, sondern sie heben Ihren Lebenslauf auch hervor, da Zahlen den Text auflockern und die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen. Wenn Sie etwas nicht beziffern können, gehört es nicht in Ihren Lebenslauf.

Als Arbeitssuchender gibt es nichts Frustrierenderes, als sich stundenlang auf Stellen zu bewerben und dann keine Antwort von einem Arbeitgeber zu erhalten. Wenn Ihr Lebenslauf nicht funktioniert, liegt das wahrscheinlich an einem (oder mehreren) der oben genannten Gründe. Befolgen Sie unsere Tipps, damit Sie diese Fehler im Lebenslauf vermeiden können und endlich den Job bekommen, den Sie sich wünschen!

Siehe auch  Was Sie tun können, wenn Sie einen schlechten Chef haben

Brauchen Sie mehr Hilfe bei Ihrem Lebenslauf?

Work It Daily's resume & LinkedIn bootcamp

Melden Sie sich noch heute für unser KOSTENLOSES Lebenslauf & LinkedIn Bootcamp

an!

Während dieses Bootcamps werden Sie lernen:

  1. Wie Sie Ihren Lebenslauf richtig formatieren und optimieren.
  2. Wie Sie Ihr LinkedIn-Profil optimieren.
  3. Wie diese beiden Tools Ihnen helfen können, sich von anderen abzuheben.

Interessiert? Melden Sie sich jetzt an!

Von Ihrer Website Artikel

Verwandte Artikel im Web