AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Sie sind um die 40 und denken über einen Berufswechsel nach? Sie sind nicht allein. Und Sie sind sicherlich nicht verrückt. Wenn es überhaupt einen Zeitpunkt gibt, an dem Sie sich neu orientieren können – und sollten – dann ist es jetzt.

Im Folgenden finden Sie vier Möglichkeiten, wie Sie Ihre berufliche Neuorientierung beginnen können, damit Sie in Ihren 40ern erfolgreich die Karriere wechseln können.

1. Keine Ausreden mehr

Sie haben sich daran gewöhnt, dass Sie in Ihren 20ern herausfinden, was Sie mit Ihrem Leben anfangen wollen, und sich dann für den Rest Ihres Lebens mit Ihrer Entscheidung abfinden. Falsch! Sie sind mit Sicherheit nicht die erste Person, die in ihren 40ern einen Berufswechsel in Erwägung gezogen hat, und es gibt viele Geschichten von Menschen wie Ihnen, die es trotz aller Widrigkeiten geschafft haben. Jetzt, wo Sie nicht mehr leugnen, dass Sie mit Ihrem derzeitigen Job unzufrieden sind, denken Sie sich Ausreden aus, warum es lächerlich ist, den Beruf zu wechseln. Es ist nie zu spät, Entscheidungen zu treffen, die Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden zugute kommen. Ja, eine Karriere, die Sie lieben, wird Ihnen in allen Bereichen Ihres Lebens zugute kommen, auch in Bezug auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Wenn Sie bereits wissen, welchen Beruf Sie ergreifen wollen, haben Sie mehr Glück als die meisten verwirrten Berufsleute. Versuchen Sie nicht, den vor Ihnen liegenden Weg durch Ausreden zu gefährden, wie z. B.:

  • Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt.
  • Meine Kinder müssen erst die Schule beenden.
  • Was wird mein Partner denken?
  • Ich bin nicht qualifiziert.
  • Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll.
  • Ich bin zu alt, um mich beruflich zu verändern.
Siehe auch  3 Wege, wie COVID-19 die Netzwerkarbeit verändert hat

Auch wenn diese Fragen zu diesem Zeitpunkt relevant erscheinen mögen, führen sie nur dazu, dass Sie eine Entscheidung, von der Sie wissen, dass Sie sie treffen wollen, noch weiter hinauszögern. Und wenn Sie der Meinung sind, dass es mit 40 schon zu spät ist, wie wird es dann erst sein, wenn Sie 50 sind und immer noch unzufrieden mit dem Job, den Sie machen? Während des Vorstellungsgesprächs wird der potenzielle Arbeitgeber feststellen können, ob Sie sich zurückhalten oder Ausflüchte machen, und das wird den Eindruck erwecken, dass Sie weniger „flexibel“ als vielmehr aufgeschlossen und entwicklungsfreudig sind.

2. Wagen Sie einen Glaubenssprung

Middle aged man happy at work after changing careers

Für manche klingt ein Karrierewechsel so beängstigend wie ein Sprung aus einem Flugzeug oder ein Schwimmen mit Haien, aber es ist meist die Angst vor dem Scheitern, die uns zurückhält. Die gleiche Arbeit zu machen und den gleichen Lebensstil zu führen, ist zur Komfortzone geworden. und alles andere fühlt sich wie das Ende der Welt an. Um mit dem Leben, das Sie führen, und der Karriere, die Sie aufbauen, wirklich zufrieden zu sein, müssen Sie einige Risiken eingehen. Mit jeder Veränderung geht ein gewisses Risiko einher. Sobald Sie die möglichen Risikofaktoren analysiert und zwischen echten und falschen Ängsten unterschieden haben, können Sie die Kontrolle über die Veränderung gewinnen.

Der Vertrauensvorschuss in das Unbekannte einer neuen und herausfordernden Karriere kann Ihnen helfen, Ihre wahre Leidenschaft und Bestimmung wiederzuentdecken. Die Chancen scheinen immer gegen Sie zu stehen, und die Flucht in die Bequemlichkeit Ihres früheren Lebensstils mag verlockender klingen als ein Neubeginn auf der Karriereleiter, aber es wird viel befriedigender und lohnender sein, als in einem Job festzusitzen, den Sie hassen.

Siehe auch  Top 5 Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme an einer Networking-Veranstaltung

3. Nehmen Sie Ihre Erfahrung mit

Middle aged woman researches how to change careers

Einer der größten Vorteile eines Berufswechsels in Ihren 40ern ist wahrscheinlich die Tatsache, dass Sie einen großen Erfahrungsschatz mitnehmen können. Im Gegensatz zu einem unerfahrenen Studenten, der sich auf eine Stelle bewirbt, haben Sie ein beeindruckendes Portfolio vorzuweisen. Selbst wenn Sie in dem Berufsfeld, in das Sie wechseln wollen, keine Erfahrung haben, sind Ihre bisherigen Erfahrungen dennoch von großer Bedeutung. Abgesehen von den tatsächlichen Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten wird Ihr beruflicher Werdegang Ihre Glaubwürdigkeit unter Beweis stellen. Sie zeigt dem potenziellen Arbeitgeber, welche Eigenschaften und Merkmale frühere Arbeitgeber an Ihnen schätzten. Scheuen Sie sich nicht, Ihre bisherigen Leistungen zu quantifizieren und zu erwähnen; dies wird mit Sicherheit zu Ihren Gunsten ausfallen. Nur weil Sie den Beruf wechseln, bedeutet das nicht, dass Ihre bisherigen Erfahrungen irrelevant sind.

Bevor Sie sich nach einer neuen Stelle umsehen, sollten Sie eine Liste Ihrer Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen erstellen. Wenn Sie sich beruflich verändern, möchten Sie sich wahrscheinlich auf etwas konzentrieren, das Sie entweder mehr herausfordert, das Ihnen in die Wiege gelegt wurde oder für das Sie eine Leidenschaft haben. Stellen Sie Ihre Stärken und Fähigkeiten so zusammen, dass Sie für das einstellende Unternehmen die „natürliche“ Wahl sind.

4. Nutzen Sie alte Kontakte

Middle aged professionals happy at work after changing careers

Wenn Sie seit über 40 Jahren auf der Welt sind, haben Sie wahrscheinlich eine ganze Reihe von Menschen kennen gelernt. Ob im Flugzeug, bei einer Networking-Veranstaltung oder sogar im Fitnessstudio – wahrscheinlich kennen Sie Menschen aus allen Bereichen.f Leben. Nutzen Sie Ihr berufliches Netzwerk, um einen Weg zu Ihrer neuen Karriere zu finden. Machen Sie nicht den Fehler, zu glauben, Sie müssten alles selbst machen.

Siehe auch  Wie setzen Sie Prioritäten bei Ihrer Arbeit? (Interviewfrage)

Ein Karrierewechsel klingt beängstigend, wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll. Wenn Sie von einer Büroassistentin zu einer eigenen Modelinie wechseln wollen, wird das wahrscheinlich nicht über Nacht geschehen. Rufen Sie die Modeexpertin an, mit der Sie seit dem College in Kontakt stehen, und laden Sie sie auf einen Kaffee ein. Geben Sie ihnen etwas Koffein und beginnen Sie, Fragen zu stellen. Lassen Sie sich von denen inspirieren, die bereits erfolgreich sind, anstatt anzunehmen, dass Sie von ganz unten anfangen müssen, um erfolgreich zu sein.

Ein Berufswechsel in den 40ern ist nicht so entmutigend oder schwierig, wie Sie vielleicht denken. Ja, Sie brauchen einen Plan, und es kann einige Zeit dauern, aber wenn der Übergang geschafft ist, werden Sie froh sein, dass Sie es getan haben.

Benötigen Sie weitere Hilfe bei Ihrem Karrierewechsel?

Sehen Sie sich unsere Seite mit KOSTENLOSEN Ressourcen an!

Oder werden Sie noch heute Mitglied in unserem Career Growth Club und erhalten Sie Zugang zu einem persönlichen Karriere-Coaching, zur Überprüfung von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben, zu Online-Tutorials und unbegrenzten Networking-Möglichkeiten – alles in Ihrer Tasche!

Wenn Sie KOSTENLOSE Karrieretipps in Ihrem Posteingang haben möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter The Daily Dose!

Kämpfen Sie damit, den richtigen Job zu finden?

Besuchen Sie die Seite Incredible Companies von Work It Daily, um Schnappschüsse von Unternehmen zu sehen, die neue Mitarbeiter einstellen. Work It Daily stellt außerdem täglich Stellenangebote auf TikTok vor.

Dieser Artikel wurde ursprünglich zu einem früheren Zeitpunkt veröffentlicht.

Von Ihrer Website Artikel

Ähnliche Artikel im Internet