Unternehmen sind ständig mit potenziellen Notfällen (wie Stromausfall, Feuer und Pandemie) und Naturkatastrophen (wie Erdbeben, Wirbelstürme, Tornados und Waldbrände) konfrontiert. Ihr Unternehmen verfügt wahrscheinlich über einen umfassenden, dokumentierten (und getesteten) Business-Continuity-Plan und einen IT-Wiederherstellungsplan. Aber verfügt Ihr Unternehmen auch über die dritte Schlüsselkomponente – einen Plan zur Vorbereitung der Mitarbeiter auf Notfälle?

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Wie gut sind die Mitarbeiter zu Hause auf einen Notfall oder eine Naturkatastrophe vorbereitet? Wenn eine Katastrophe eintritt, wollen die Mitarbeiter zunächst sicherstellen, dass ihre eigenen Familien in Sicherheit sind, bevor sie ins Büro kommen. Was passiert, wenn Sie mit einer Katastrophe konfrontiert werden und mehrere wichtige Mitarbeiter nicht sofort ins Büro kommen können, weil sie sich zuerst um ihre Familien kümmern müssen?

4 Dinge, die Sie über die Erstellung eines Notfallplans wissen sollten

https://www.doityourself.com/stry/5-items-to-leave-out-of-your-emergency-survival-kit

Die Priorität Ihrer Mitarbeiter ist ihre Familie – stellen Sie sicher, dass sie darauf vorbereitet sind!

Ich habe in Unternehmen gearbeitet, in denen es keinen Notfallplan für Mitarbeiter gab, so dass viele Mitarbeiter nicht vorbereitet waren. Wir konnten die Situation zwar meistern, aber es war nicht so effizient, wie es hätte sein können. Wenn die Mitarbeiter sicher sind, dass ihre Familien in Sicherheit sind und ihr Zuhause geschützt ist, können sie ohne große Verzögerung ins Büro kommen. Unternehmen können ihren Mitarbeitern einige grundlegende, aber wichtige Informationen an die Hand geben, damit sie im Katastrophenfall besser vorbereitet sind.

Die vier grundlegenden Punkte sind:

1. Auf der Website der Federal Emergency Management Agency (FEMA) und der Ready-Website gibt es zahlreiche Ressourcen (einige davon in verschiedenen Sprachen).

  • TIPP Nr. 1 – Laden Sie Softcopies der FEMA- und Ready-Ressourcen herunter und laden Sie sie in Ihr Intranet auf eine spezielle Seite zum Thema „Notfallvorsorge“. Sie können auch gedruckte Exemplare der Ressourcen bei der FEMA bestellen und (kostenlos) an die Mitarbeiter verteilen.
Siehe auch  20 Dos und Don'ts für eine tolle Halloween-Party

2. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, einen Plan zu erstellen. Auf der Ready-Website finden Sie eine Fülle von Informationen. Dazu gehören spezielle Informationen für Kinder, Senioren und Haustiere sowie ein Kommunikationsplan.

3. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, eine Grundausstattung für den Katastrophenfall zusammenzustellen. Sie können das Set an die individuellen Bedürfnisse ihrer Familie anpassen. Auf der Ready-Website finden Sie eine gute Liste mit Notfallvorräten für eine Grundausstattung. Wasser und Lebensmittel (für mindestens 72 Stunden) sind unerlässlich.

  • TIPP #2 – Wenn Sie die anderen vorgeschlagenen Artikel nicht auf einmal kaufen wollen, können Sie sie im Sonderangebot kaufen.
  • TIPP #3 – Nehmen Sie Bargeld mit und bewahren Sie Scheine ≤ 20 $ auf, falls Sie kein Wechselgeld erhalten.

4. Verschiedene Organisationen bieten auf ihren Websites Notfallsets und -artikel an (z. B. das Amerikanische Rote Kreuz). September ist der National Preparedness Month, also veranstalten Sie eine organisationsweite Kampagne oder Veranstaltung.

    <li>TIP #4 – Lassen Sie die Organisation ein paar Rucksäcke kaufen und unter den Mitarbeitern verlosen.

Informieren Sie sich darüber, für welche Naturkatastrophen Ihre Region anfällig ist, und helfen Sie Ihren Mitarbeitern, sich vor, während und nach einer Naturkatastrophe besser vorzubereiten. Je mehr Wissen und Informationen die Mitarbeiter haben, um ihre eigenen Familien zu schützen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich das Unternehmen bei der nächsten Katastrophe schnell erholen kann!

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Mitarbeiter auf Notfälle/Naturkatastrophen vorbereiten können, folgen Sie mir auf LinkedIn!

Artikel von Ihrer Website

Verwandte Artikel im Internet