Wenn Sie beruflich von Ihrem Heimbüro aus arbeiten, brauchen Sie vielleicht ein bisschen Abwechslung. Schauen Sie sich in Ihrem Büro gut um und fragen Sie sich, ob Sie einen Tapetenwechsel brauchen. Haben Sie das Gefühl, dass die Wände Ihres Heimbüros immer enger werden, weil Sie die gleiche tägliche Routine immer wiederholen? Dann ist es vielleicht an der Zeit, endlich Urlaub zu machen.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Aber was ist, wenn Sie auf absehbare Zeit ausgebucht sind und Ihr Unternehmen Sie jeden Tag zumindest für ein paar Stunden braucht? Um das Problem der Work-Life-Balance zu umgehen, können Sie einen Arbeitsurlaub – oder „Workation“ – machen, um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Wenn Sie das Fernweh packt und Sie die Welt erkunden möchten, während Sie in der Zwischenzeit etwas Geld verdienen, nehmen Sie sich eine Auszeit für einen Arbeitsaufenthalt. In diesem Leitfaden geben wir Ihnen sechs Gründe an die Hand, warum Sie in ein Flugzeug steigen und Ihre Workation an einem unbekannten Ort verbringen sollten.

Wie man eine Workation macht

Auch wenn ein Workation nach einer sofortigen Lösung für einen stagnierenden Lebensstil klingt, können Sie nicht einfach morgen zum Flughafen fahren und die Stadt unangekündigt verlassen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Vorgesetzten immer darüber informieren, dass Sie einen Arbeitsaufenthalt planen, und prüfen, ob dies mit seinem Zeitplan vereinbar ist.

Genau wie bei einem normalen Urlaub sollten Sie Ihren Arbeitsaufenthalt immer im Voraus planen und die richtigen Wege einschlagen, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten damit einverstanden sind. Natürlich sind Workcations in den meisten Fällen auch mit der Arbeit von zu Hause aus vereinbar.

Siehe auch  Wie man den "passiven" Kandidaten gewinnt

Deshalb sollten Sie Ihrem Chef erklären, dass Sie zwar arbeiten, aber dennoch Ihren Urlaub genießen müssen. Fragen Sie Ihren Vorgesetzten, ob Sie für die Dauer Ihrer Reise halbtags arbeiten können. Es hat keinen Sinn, eine Workation zu machen, wenn Sie den ganzen Tag in einem Hotel eingesperrt sind.

Jetzt, da Sie wissen, was eine Workation ist und wie Sie sie richtig mit Ihrem Arbeitsplatz planen, ist es an der Zeit, sich mit den Vorteilen von Workations zu befassen und damit, wie sie Ihr Leben zum Besseren verändern können. Hier sind unsere sechs Gründe, die für eine Workation sprechen:

1. Kann die Produktivität steigern

Workations können sich sehr positiv auf Ihre geistige Gesundheit auswirken und damit auch Ihre Produktivität am Arbeitsplatz steigern. Indem Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verlassen, können Sie in Ihrer Freizeit neue Orte und Gegenden erkunden. Wenn Sie sich von grauen Wintern erdrücken lassen, kann ein Aufenthalt in einem subtropischen Klima Ihre Arbeitsfähigkeit steigern.

2. Verbessert die Kreativität

Indem Sie verschiedene Städte, Klimazonen, Landschaften und Kulturen besuchen, öffnen Sie Ihrer Kreativität Tür und Tor. Jeder Arbeitgeber sollte Wert darauf legen, die Kreativität am Arbeitsplatz zu fördern, und die Möglichkeit, neue Orte zu erkunden, wird Ihnen definitiv helfen, eine neue Weltsicht zu gewinnen und Ihren Arbeitsprozess zu inspirieren.

3. Neue Orte erforschen

Wenn Sie gerne wandern, ist ein Arbeitsurlaub die richtige Option für Sie. Neue Orte zu erkunden ist nicht nur für digitale Nomaden im Jahr 2022 ideal, sondern auch für moderne Berufstätige, die von zu Hause aus arbeiten.

Siehe auch  15 finanzielle Ziele und Vorsätze für 2022

4. Flexiblerer Zeitplan

Workcations ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Zeitplan zu erstellen, während Sie ferne Ziele genießen. Gönnen Sie sich an jedem Tag Ihrer Reise Zeit zum Entspannen und legen Sie Kernzeiten für Ihreselbst. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre E-Mails und Sofortnachrichten am Ende Ihres Arbeitstages unbedingt abschalten, damit Sie wirklich abschalten können.

5. Unterstützen Sie lokale Unternehmen

Wenn Sie Ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten, sollten Sie auch die lokale Küche kennen lernen. Arbeiten Sie vormittags in einem örtlichen Café oder einem beliebten Frühstücksrestaurant. Machen Sie eine produktive Mittagspause in einem Café in der Innenstadt von Winter Park oder übernachten Sie in einem Strandhotel in Gulf Shores. Der Himmel ist die Grenze, wenn es darum geht, wie Sie Ihre Tage verbringen.

6. Bessere Work-Life-Balance

Mit einem Arbeitsurlaub signalisieren Sie Ihrem Arbeitgeber, dass Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wichtig ist. Dieses Gleichgewicht ist für die Aufrechterhaltung gesunder Beziehungen sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich von entscheidender Bedeutung.

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen Arbeitsurlaub macht und welche Vorteile er hat, sollten Sie mit der Planung beginnen. Gönnen Sie sich den Urlaub, den Sie verdient haben, damit Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben herstellen können.

David Timm ist Redakteur bei Siege Media. Er lebt derzeit in Omaha, Nebraska, mit seiner Partnerin, zwei Katzen, einem Hund und elf Fischen.