Werden Sie für Ihre Fähigkeiten, Ihre Ausbildung und Ihr Fachwissen so bezahlt, wie Sie es verdienen? Jüngste Studien zeigen, dass die meisten Arbeitnehmer das Gehalt, das ihre Kollegen anderswo verdienen, unterschätzen, wodurch sie unnötigerweise in schlecht bezahlten Jobs bleiben. Viele Menschen zögern, ihr Gehalt gegenüber Kollegen offenzulegen, und einige Arbeitgeber raten aktiv von solchen Gesprächen ab.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Die gute Nachricht ist, dass es inzwischen eine Vielzahl von Gehaltswebsites gibt, die Ihnen dabei helfen können, herauszufinden, was Ihre Arbeit wert ist. Die folgenden Quellen bieten eine Fülle von Daten über Gehaltsspannen, vom Einstiegsgehalt bis zum Spitzengehalt. Die Ergebnisse können Ihnen die Augen öffnen und Sie besser auf Stellenangebote, Mitarbeitergespräche und Gehaltsverhandlungen vorbereiten.

Werfen wir also einen Blick auf die 10 besten Gehalts-Websites, die Ihnen helfen, Ihre Karriereziele zu erreichen.

1. Payscale

PayScale

Payscale ist eine riesige Datenbank mit Gehaltsinformationen auf der Grundlage von Berufsbezeichnung, Branche und Region. Die Zahlen stammen aus einer Kombination von Crowdsourcing-Daten von Mitarbeitern, aktuellen Gehaltszahlen von 2000 teilnehmenden Unternehmen in über 100 verschiedenen Branchen und Ergebnissen von Payscale und Gehaltsumfragen Dritter.

Sie geben in das Online-Formular den Standort, die Jahre der Erfahrung, die Fähigkeiten und die Ausbildung ein. Sie erhalten dann einen kostenlosen Bericht über Ihr zu erwartendes Gehalt in Ihrem Bereich. Sie können auch Daten zu bestimmten Berufsbezeichnungen, Standorten, Abschlüssen und mehr abrufen. Die Website enthält auch einen Leitfaden für Gehaltsverhandlungen sowie Rechner für regionale Lebenshaltungskosten und die durchschnittliche Rendite für bestimmte US-Hochschulen.

Arbeitgeber können für erweiterte Gehaltsdaten und eine Reihe technologischer Tools zur Überwachung, Bewertung und Automatisierung verschiedener Vergütungsaspekte bezahlen.

2. Gehalt.com

Gehalt.com

Wenn Sie fünf oder mehr Jahre in einem Unternehmen gearbeitet haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Gehalt hinter dem zurückbleibt, was neuen Mitarbeitern angeboten wird. Die Website Salary .com bietet eine fantastische Auswahl an Daten, die Ihnen bei Verhandlungen über eine Gehaltserhöhung helfen können. Sie bietet Gehaltsinformationen für bestimmte Berufsbezeichnungen, ermöglicht Ihnen aber auch den Vergleich von Gehältern für ähnliche Berufe, um Ihnen einen Überblick über Ihre Branche zu verschaffen.

Das Diagramm mit den Gehaltsspannen kann auch individuell angepasst werden, und zwar auf der Grundlage von Faktoren wie Ihrem Bildungsniveau, Ihren Erfahrungsjahren und der Position, die Sie in der aktuellen Unternehmenshierarchie einnehmen. Arbeitgeber, die faire Gehälter anbieten möchten, können die Software Companalyst erwerben, die noch mehr Datenpunkte bietet, einschließlich heißer Jobs in der Branche und der Analyse des „Fluchtrisikos“ von Mitarbeitern.

Siehe auch  Wie Sie ein Enterprise Content Management (ECM)-System in Ihrem Unternehmen einführen

3. Das Büro für Arbeitsstatistiken (Bureau of Labor Statistics)

US-Büro für Arbeitsstatistik

Statistik-Nerds werden die Website des US Bureau of Labor Statistics lieben. Hier finden Sie Diagramme und Grafiken zu einer Vielzahl von Beschäftigungs- und Lohndaten nach Branchen und Regionen, einschließlich Prognosen und Wirtschaftstrends. Es kann schwierig sein, die Seite zu durchforsten Die Daten können jedoch nützlich sein, wenn Sie eine spezielle Frage haben, z. B. ob das verarbeitende Gewerbe in einem bestimmten Bundesstaat boomt oder ob es nur begrenzte Möglichkeiten in Ihrem Fachgebiet gibt.

Das am meisten genutzte Segment des BLS ist das Occupational Outlook Handbook. Es enthält gut organisierte, leicht verdauliche Informationen zu allen Aspekten bestimmter Berufsbezeichnungen, die Ihnen helfen können, ein Stellenangebot gründlicher zu bewerten. Dazu gehören das durchschnittliche Gehalt, die erforderliche Ausbildung, typische Aufgaben, Aufstiegsmöglichkeiten, das Arbeitsumfeld und sogar mögliche Gefahren für die körperliche und geistige Gesundheit.

4. Glastür

Glastür

Einer der wichtigsten Tipps für die Stellensuche ist die Recherche über die Unternehmen, bei denen Sie sich bewerben. Glassdoor ist eine hervorragende Quelle für diesen Zweck, da hier Unternehmensbewertungen, Stellenbeschreibungen, Beispielfragen für Vorstellungsgespräche und Gehaltsinformationen von tatsächlichen Mitarbeitern des Unternehmens gesammelt werden. Die 110 Millionen Bewertungen, Gehälter und Einblicke decken Stellen in Amerika, Westeuropa, Indien, dem Vereinigten Königreich und Australien ab.

Eine kürzlich durchgeführte Studie des ADP Research Institute ergab, dass Mitarbeiter, die vorhaben, langfristig in einem Unternehmen zu bleiben, sich mit diesem Unternehmen siebenmal eher verbunden fühlen. Zu dieser Verbundenheit gehört auch das Gefühl, als Arbeitnehmer geschätzt zu werden, weshalb so viele Arbeitssuchende auf Glassdoor recherchieren. Die Website ergänzt ihre Gehaltsdaten mit Informationen aus erster Hand über Sozialleistungen, Chancen auf Gehaltserhöhungen, Einstellungspraktiken und die Unternehmenskultur.

5. Indeed

Indeed

Indeed ist als umfangreiche Online-Jobbörse bekannt und verfügt auch über einen Gehaltsführer. Wählen Sie einen Standort aus, geben Sie eine Stellenbezeichnung, eine Qualifikation oder ein Schlüsselwort ein, und Sie erhalten Gehaltsinformationen, die das Gehalt nach Erfahrungsstufe, typische Sozialleistungen und die bestbezahlten Unternehmen für diese Stelle umfassen. Beachten Sie, dass Unternehmen, die keine offenen Stellen auf Indeed ausschreiben, möglicherweise nicht in den Gehaltsdaten enthalten sind, obwohl sie dennoch aus einem sehr großen Pool schöpfen.

Indeed hat eigene Websites für über 60 Länder, die sowohl Daten zur Stellensuche als auch Gehaltsdaten enthalten. Die internationale Reichweite ist ideal für Arbeitssuchende, die bereit sind, umzuziehen, und kann Ihnen helfen, die am besten bezahlten Stellen und die lukrativsten Länder zum Arbeiten zu finden.

Siehe auch  Die 10 besten Videokonferenz-Tools für Ihr Unternehmen

6. LinkedIn Gehalt

LinkedIn-Gehalt

LinkedIn diente ursprünglich dazu, Ihren Lebenslauf, Ihre Erfahrung und Ihre Fähigkeiten zu veröffentlichen, um potenzielle Arbeitgeber anzusprechen. Es ist nach wie vor eine wichtige Website für Networking und Jobsuche, aber das Tool LinkedIn Salary bietet auch wertvolle Gehaltsdaten. Wie Glassdoor sammelt es Daten von den Nutzern der Website, aber die LinkedIn-Gemeinschaft kommt hauptsächlich aus der Geschäfts-, Marketing- und Tech-Branche.

Menschenmassenourcing funktioniert nur, wenn alle mitmachen. Sie müssen sich also bei einem LinkedIn-Konto anmelden und Ihr eigenes Gehalt mitteilen, bevor Sie die Gehälter der anderen sehen können. Ihre Daten bleiben privat, und Sie erhalten Zugang zu Diagrammen mit Gehaltsspannen, einer Liste von Unternehmen und deren Gehältern für die betreffende Stelle sowie einer Liste der am besten bezahlten Standorte für die betreffende Stellenbezeichnung.

7. Gehaltsexperte

Gehaltsexperte

Es gibt viele Vorteile, im Ausland zu arbeiten, und ein höheres Gehalt ist einer davon. Auf der Website Salary Expert für Arbeitssuchende finden Sie ein Tool, mit dem Sie herausfinden können, was Ihre Wunschstelle weltweit wert ist. Außerdem gibt es einen Lebenshaltungskostenrechner, der Ihr derzeitiges Gehalt mit dem vergleicht, was Sie verdienen müssten, um in Ihrer Wunschstadt einen vergleichbaren Lebensstil zu führen.

Wie bei vielen anderen Gehaltswebsites auf dieser Liste ist der Zugriff auf die Arbeitnehmerseite kostenlos. Seien Sie sich bewusst, dass die Suche nach Berufsbezeichnungen etwas fehlerhaft sein kann, wenn Sie nach einem weniger gängigen Karriereweg suchen, bei dem die Daten wahrscheinlich knapper sind. Gegen eine Gebühr können sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber Zugang zu einer umfassenderen Ressource mit zusätzlichen Daten von Drittanbietern erhalten.

8. PayLab

Paylab

Während das Alter und die Relevanz der Gehaltsdaten auf einigen Websites etwas unklar sein können, bietet PayLab fast eine halbe Million Gehaltsprofile aus den letzten 12 Monaten. Wählen Sie Ihr Land, geben Sie Ihr aktuelles Gehalt und zusätzliche Informationen zu Ausbildung, Demografie und Fähigkeiten ein. Der daraus resultierende Bericht listet Ihr Gehalt im Durchschnitt Ihres Landes auf und bietet dann auch Vergleiche mit anderen Ländern an.

Ursprünglich in der Slowakei gegründet, hat PayLab Gehaltsdaten für Stellen in sieben aufgeführten Regionen gesammelt: Afrika, Asien, Karibik, Europa, Nord- und Südamerika und Ozeanien. Die offizielle Website und die Partnerseiten sind in mehreren Sprachen verfügbar.

9. Totaljobs

Totaljobs

Wenn Sie im Vereinigten Königreich leben und in eine andere Stadt umziehen müssen oder einen Berufswechsel in Erwägung ziehen, ist der Gehaltsrechner von Totaljobs die perfekte Ressource. Suchen Sie nach Berufsbezeichnung, Qualifikation oder Unternehmen, und lassen Sie sich die Gehaltsspannen für eine bestimmte Stadt oder Postleitzahl anzeigen. Sie können Ihre Suche sogar auf einen Umkreis von 5, 10, 20 oder 30 Meilen ausdehnen.

Siehe auch  Mitarbeiter erwarten eine transparente Kommunikation. Nutzen Sie Ihr Intranet optimal?

Totaljobs listet auch offene Stellen in der Umgebung auf, aber die Ergebnisse werden anhand von einfachen Schlüsselwörtern generiert und stimmen nicht immer genau mit der von Ihnen gesuchten Stelle überein. Geben Sie Ihre Stellenbezeichnung so genau wie möglich an, um die relevantesten Ergebnisse zu erhalten. Sie erhalten auch eine Liste mit den Durchschnittsgehältern für die Stelle an weiteren Standorten, um zu sehen, ob Sie anderswo mehr Geld verdienen können.

10. JSI’s Ausbildung zur Karriere

Zur Karriere erziehen

Die „Educate to Career“-Rechner von Job Search Intelligence sind vor allem für Hochschulabsolventen gedacht, die den Sprung vom frisch ausgebildeten Arbeitssuchenden zum Lohnempfänger schaffen wollen. Ob online oder in der neuen App, Sie geben Informationen über die job Sie eine Stelle suchen, den Standort und spezifische Angaben zu Ihrer Universität und Ihrem Abschluss.

Die sofortigen Ergebnisse bieten genaue Zahlen zum Einstiegsgehalt, zum Mediangehalt und zum Gehalt von Spitzenverdienern. Auf der Grundlage Ihrer Antworten im Online-Formular schlägt der Gehaltsrechner auch vor, was Ihnen aufgrund Ihrer Ausbildung und Ihrer Berufserfahrung wahrscheinlich geboten wird. Sowohl Arbeitnehmer als auch Personalverantwortliche können noch mehr Gehaltsdaten abrufen, und zwar für 25 US-Dollar pro Stellenbezeichnung.

Das Wichtigste in Kürze

Wissen ist Macht, und diese Gehaltswebsites bieten umfangreiche Informationen, die Ihnen helfen, kluge Entscheidungen über Ihre Karriere zu treffen. Wenn Sie erfahren, dass Sie ein angemessenes Gehalt verdienen, kann dies Ihre Arbeitszufriedenheit steigern, während das Gegenteil ein Weckruf sein kann, um eine Gehaltserhöhung zu fordern oder sogar den Beruf zu wechseln.

Wie Sie sehen können, bieten viele der Websites unterschiedliche Instrumente an und decken einige Regionen und Branchen besser ab als andere. Investieren Sie etwas Zeit, um sich über Ihre derzeitige Tätigkeit sowie über Stellen zu informieren, die ähnliche Fähigkeiten erfordern. Nutzen Sie mehrere Quellen, um die besten und genauesten Ergebnisse zu erhalten.

Was ist Ihre bevorzugte Gehaltswebsite? Hat Ihnen die Nutzung einer Gehaltswebsite die Augen dafür geöffnet, was Sie verdienen könnten? Beteiligen Sie sich an der Diskussion unten im Kommentarbereich und lassen Sie es uns wissen!

Dies ist eine aktualisierte Version eines Artikels, der ursprünglich am 6. Juli 2016 veröffentlicht wurde.