Die neue Realität am Arbeitsplatz, die durch COVID-19 hervorgerufen wurde, hat viele Unternehmen aus der Bahn geworfen. Aber ein starkes Unternehmen und eine starke Unternehmenskultur, die sich auf die Pandemie einstellen, haben dem in Kalifornien ansässigen Unternehmen Backblaze nicht nur dabei geholfen, sich an die veränderte Arbeitsumgebung anzupassen, sondern auch dafür gesorgt, dass sich das Unternehmen in eine positive Richtung entwickelt.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Backblaze

bietet Online-Computer-Backup und Cloud-Speicher für private Computer und Unternehmen an. Das Unternehmen, das in der Regel ständig neue Mitarbeiter einstellt, ist davon überzeugt, dass viele der Maßnahmen, die es vor der Pandemie ergriffen hat, zu seinem Erfolg beigetragen haben.

Mitarbeitervergünstigungen erhalten eine neue Bedeutung

Backblaze bietet seinen Mitarbeitern einen Ausrüstungszuschuss, um ihnen bei der Einrichtung ihrer Heimarbeitsplätze zu helfen.

Backblaze/Courtesy

Einer der einzigartigeren Vorteile, die Backblaze anbietet, ist der Ausstattungszuschuss für Mitarbeiter. Mitarbeiter, die am Hauptsitz des Unternehmens in San Mateo arbeiten, erhalten einen ergonomisch unterstützten Arbeitsplatz und ein Stipendium, das ihnen hilft, diesen Arbeitsplatz an ihre Bedürfnisse anzupassen.

In einigen Fällen verwenden die Mitarbeiter das Stipendium für die Anschaffung von Geräten, z. B. eines zweiten Arbeitsplatzes für zu Hause, oder anderer hocheffizienter Tools wie iPads oder Smartwatches, so Ramya Ramamoorthy, Marketing Recruitment Coordinator bei Backblaze.

Ramamoorthy sagte, das Ziel des Stipendiums sei es, dass die Mitarbeiter das kaufen, was sie brauchen, um komfortabel und produktiv zu sein. Die Vergünstigung hat in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen, als COVID-19 die Backblaze-Mitarbeiter dazu zwang, von zu Hause aus zu arbeiten.

„Während des COVID haben viele unserer Mitarbeiter ihre Mitarbeiterausstattung genutzt, um Dinge wie einen Schreibtisch und einen Stuhl, einen Computermonitor oder alles, was sie für die Einrichtung ihres Arbeitsplatzes benötigen, zu kaufen, denn vor dem COVID hatten viele Mitarbeiter diese Möglichkeit nicht, da die meisten im Büro arbeiteten“, sagt Ramamoorthy.

Siehe auch  Effektives Online-Netzwerken: Ein Leitfaden für Anfänger

Backblaze war auch bei der Höhe des Stipendiums flexibel, je nachdem, was der Einzelne für sein Heimbüro benötigt. So hat das Unternehmen beispielsweise tragbare Klimageräte, Ellipsentrainer für den Schreibtisch und sogar eine Kaffeemaschine genehmigt, weil das Unternehmen der Meinung ist, dass all diese Dinge die Gesundheit, den Komfort und die Produktivität der Mitarbeiter bei der Arbeit von zu Hause aus verbessern können.

Backblaze bietet auch ein monatliches Stipendium für Mitarbeiter, die von nun an von zu Hause aus arbeiten müssen, aber möglicherweise Hilfe bei der Verbesserung ihrer Internetverbindung benötigen.

Ramamoorthy sagt, dass das Unternehmen schon vor der Pandemie flexible Heimarbeit angeboten hat und sogar einige Mitarbeiter hatte, die Vollzeit von zu Hause aus arbeiteten. „Ich denke, dass die Tatsache, dass wir alle irgendwann einmal von zu Hause aus gearbeitet haben, auch wenn es nur für ein oder zwei Tage war, für den Übergang sehr hilfreich war“, sagt Ramamoorthy.

Eine weitere Vergünstigung, die an Bedeutung gewonnen hat, ist der Employee Assistance Plan (EAP), der den Mitarbeitern unbegrenzte telefonische Beratungen ermöglicht. Ramamoorthy sagt, das Unternehmen wolle, dass seine Mitarbeiter Zugang zu vertraulichen Beratungsdiensten haben, um ihnen bei allen Herausforderungen im Zusammenhang mit Arbeit, Familie, Stress, Finanzen und anderen persönlichen Problemen zu helfen.

„COVID ist eine so herausfordernde Zeit. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter glücklich sind und mit jedem reden können, wenn sie es brauchen“, sagt Ramamoorthy. Den

Arbeitsplatz in Verbindung halten

Mitarbeiter von Backblaze nehmen an einem Videomeeting teil.

Backblaze/Courtesy

Die

Arbeitsplatzkultur war schon immer ein Grund zum Stolz für Backblaze. Wenn die Mitarbeiter im Büro waren, plante das „Fun Committee“ des Unternehmens oft gesellschaftliche Veranstaltungen, um die Belegschaft zusammenzubringen

Siehe auch  30 Anzeichen für einen schlechten Chef

. Zu diesen Veranstaltungen gehörten Happy Hours, Jubiläumsfeiern und Family Fun Days, um nur einige zu nennen.

Seit der COVID-19-Pandemie findendiese Veranstaltungen nur noch virtuell

statt, aber das hat das Fun Committee nicht davon abgehalten, kreativ zu werden, so Ramamoorthy. Vor kurzem veranstaltete das Komitee Märchenstunden für die Kinder der Mitarbeiter, bei denen Schauspieler, die Disney-Figuren spielten, vorlasen und sangen.

Das Unternehmen hat auch virtuelle Happy Hours und Wellness-Kurse veranstaltet, darunter Yoga-, Meditations- und Zumba-Kurse.

Vor Shelter-in-Place bot Backblaze voll ausgestattete Mikroküchen mit kostenlosen Snacks im Büro sowie zweimal wöchentlich ein kostenloses Frühstück und Mittagessen an, und Haustiere waren im Büro erlaubt.

Laut Ramamoorthy prüft die Unternehmensleitung ständig neu, wann eine Rückkehr ins Büro für die Mitarbeiter machbar und sicher ist. Wenn die Mitarbeiter ins Büro zurückkehren, wird das Unternehmen versuchen, so viele Traditionen am Arbeitsplatz wie möglich wieder aufzunehmen.

Konsistente und beständige Führung

Mitglieder des Backblaze-Teams.

Backblaze.de

Alle fünf Gründer von Backblaze arbeiten noch immer im Unternehmen, und unter normalen Umständen war es laut Ramamoorthy üblich, dass die Unternehmensleiter durch das Büro gingen und sich regelmäßig mit den Mitarbeitern unterhielten. Manager würden ihre Mitarbeiter auch zu „Walk-and-Talk“-Sitzungen mitnehmen.

Das Management nutzt Videokonferenzen, um während der COVID-19 mit der Belegschaft in Verbindung zu bleiben. Der Mitbegründer des Unternehmens, Brian Wilson, hält jede Woche eine virtuelle Sprechstunde ab, in der er interessante Fakten über das Unternehmen erläutert und alle Fragen der Mitarbeiter beantwortet.

„Obwohl diese Gesten einfach erscheinen mögen, überbrücken unsere Gründer die Kluft zwischen sich und dem Rest der Mitarbeiter, indem sie Gespräche fördern und die Teammitglieder kennenlernen“, sagt Ramamoorthy.

Siehe auch  15 fantastische Websites, die kostenlose College-Lehrbücher anbieten

Weitere interessante Fakten über die Arbeit bei Backblaze

Das Backblaze-Rechenzentrum in Sacramento, Kalifornien.

Backblaze/Courtesy

Hier sind einige Vorteile und Vergünstigungen bei Backblaze:

  • Das Unternehmen bietet eine 100-prozentige Krankenversicherung, 401K-Rentenpläne und bezahlten Mutterschafts-/Vaterschaftsurlaub.
  • Das Unternehmen bietet einen unbegrenzten Urlaub
  • Das Unternehmen beschäftigt über 160 Mitarbeiter
  • Neben dem Hauptsitz in San Mateo unterhält Backblaze Rechenzentren in Sacramento, Phoenix und Amsterdam.

Karrieremöglichkeiten bei Backblaze

Bigstock

<a href=“https://www.backblaze.com/company

/jobs.html“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Backblaze stellt ein!

Ramamoorthy sagt, dass sich die Pandemie nicht auf die Personalausstattung von Backblaze ausgewirkt hat und dass das Unternehmen in der Regel immer auf der Suche nach weiteren Mitarbeitern ist, die das Team verstärken.

„Wir haben großes Glück, dass die Menschen in dieser Zeit immer noch unsere Dienste in Anspruch nehmen, und ich denke, das liegt daran, dass unser Service fast unverzichtbar ist“, sagt Ramamoorthy. „Wir haben großes Glück, dass wir uns in dieser Situation befinden.

Die Vorstellungsgespräche werden komplett aus der Ferne geführt, und wer sich für eine Stelle im technischen Bereich bewirbt, muss eine Programmierübung absolvieren.

Hat Ihr Unternehmen eine einzigartige Geschichte zu erzählen? Lassen Sie sich von Work It Daily vorstellen! Work It Daily hat ein engagiertes Publikum von Personen, die entweder auf der Suche nach einem Job sind oder ihre Karriere vorantreiben möchten – die perfekte Zielgruppe, um Ihr Unternehmen vorzustellen.

Artikel von Ihrer Website

Verwandte Artikel im Internet