FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM TELEFONINTERVIEW! (Wie man ein Telefoninterview besteht!)

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ein telefonisches Vorstellungsgespräch bestehen können! Ein telefonisches Vorstellungsgespräch wird häufig von Arbeitgebern genutzt, um diejenigen herauszufiltern, die zu einem persönlichen Gespräch eingeladen werden sollen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Vorstellungsgespräch gut vorbereiten!

DAMIT SIE IHR VORSTELLUNGSGESPRÄCH AM TELEFON BESTEHEN, WERDEN WIR IN DIESER SCHULUNG DIE FOLGENDEN 3 PUNKTE BEHANDELN:

  1. Eine Liste von Telefon-Screening-Interview-Fragen auf die Sie sich vorbereiten können!
  1. Beispielantworten auf diese Fragen, die Ihnen helfen, erfolgreich zu sein.
  1. Grundlegende Tipps für ein erfolgreiches Telefonscreening-Interview.
  1. Weiter Ressourcen zum Herunterladen um Ihnen zu helfen.

TIPPS FÜR DAS TELEFONSCREENING-INTERVIEW

TIPP #1 – Sorgen Sie für eine ruhige, ablenkungsfreie Umgebung.

TIPP #2 – Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon vollständig aufgeladen ist.

TIPP #3– Behandeln Sie das telefonische Vorstellungsgespräch mit demselben Respekt wie ein persönliches Gespräch.

TIPP NR. 4. Bereiten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen vor, die bei einem telefonischen Vorstellungsgespräch gestellt werden.

TIPP #5 – Machen Sie sich einen Spickzettel mit Aufzählungspunkten (denken Sie daran, dass man Sie nicht sehen kann!)

TIPP #6. Recherchieren Sie vor dem Telefoninterview über das Unternehmen!

TIPP #7 – Bereiten Sie drei intelligente Fragen vor, die Sie am Ende des Telefoninterviews stellen können.

TIPP #8. Senden Sie nach dem Telefoninterview eine Dankes-E-Mail.

Q. Erzählen Sie mir etwas über sich.

Dies wird die erste Frage sein, die Ihnen im Vorstellungsgespräch gestellt wird, und es ist Ihre Gelegenheit, über Ihre Fähigkeiten und Qualitäten zu sprechen, nicht über Ihr Privatleben oder Ihr Privatleben. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Leidenschaft für diese Stelle und darauf, wie Sie dem Unternehmen in dieser Position einen Mehrwert bieten können.

Laden Sie sich die Stellenbeschreibung herunter, und konzentrieren Sie sich darauf, dem Unternehmen mitzuteilen, wie Ihre Fähigkeiten dazu passen.

Das ist sehr, sehr wichtig, denn die Stellenbeschreibung ist Ihr Leitfaden für die Beantwortung der Fragen im Vorstellungsgespräch und für eine hohe Punktzahl.

Achten Sie darauf, dass Sie Wörter wie “ loyal“, „kaufmännisch versiert“, „enthusiastisch“ und “ ich bin motiviert“ verwenden. Diese Wörter werden beim Personalverantwortlichen auf positive Resonanz stoßen, und ein wirklich guter Tipp ist, dass Sie die genauen Wörter, die Sie sagen müssen, in der Stellenbeschreibung finden können.

Wenn zum Beispiel in der Stellenbeschreibung steht, dass jemand gesucht wird, der „teamfähig“, „fleißig und professionell“ ist. Achten Sie darauf, dass Sie genau diese Worte in Ihren Antworten für das Telefonscreening verwenden.

Q. Erzählen Sie mir etwas über sich.

„Vielen Dank für die Einladung zum Vorstellungsgespräch für diese Stelle.

Im Laufe meiner beruflichen Laufbahn habe ich eine Vielzahl von übertragbaren Fähigkeiten und Erfahrungen erworben, die mich meiner Meinung nach in die Lage versetzen werden, in dieser Position hervorragende Leistungen zu erbringen. Ich bin jemand, der über ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten verfügt und auf Details achtet und immer bestrebt ist, die höchsten Standards zu erfüllen.t der Standards zu jeder Zeit.

Ich bin der Meinung, dass ich eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen kann. So wurde ich beispielsweise in meiner vorherigen Position von meinem Vorgesetzten dafür gelobt, dass ich dem Unternehmen geholfen habe, Wege zur Umsatzsteigerung zu finden, indem ich die Standards für den Kundenservice verbessert habe.

Ich habe bewiesen, dass ich sowohl allein als auch im Team arbeiten kann, und verfüge über ausgezeichnete Kommunikations- und Sozialkompetenzen. Ich bin sicher im persönlichen Gespräch, am Telefon und in der digitalen Kommunikation. Dadurch bin ich in der Lage, mit Klienten, Kunden und allen interessierten Parteien klar zu kommunizieren. Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie bei meiner Einstellung schnell eine positive Rendite sehen werden.

Außerhalb der Arbeit bin ich von meiner Familie angetrieben, die meine Karriere und die potenzielle Schichtarbeit, die mit dem Job einhergeht, voll unterstützt. Ich genieße Hobbys wie den Besuch eines Fitnessstudios, wo ich meine Fitness und Konzentration aufrechterhalten kann.

Wenn Sie mich in dieser Position einstellen, werde ich ein zuverlässiger, engagierter und kundenorientierter Mitarbeiter sein, der stolz darauf sein wird, für Ihr Unternehmen zu arbeiten und Ihren Kunden einen ausgezeichneten Kundendienst und Mehrwert zu bieten.

Q. Warum wollen Sie Ihre derzeitige Stelle aufgeben?

TIPP: Achten Sie bei der Beantwortung dieser Frage darauf, dass Sie sich stets POSITIV über Ihrenfrüheren Arbeitgeber, das Management und die Arbeitskollegen äußern!

Wenn Sie ein Personalchef wären, wen würden Sie einstellen, den Kandidaten, der negativ antwortet, oder den Kandidaten, der positiv antwortet?

Siehe auch  Die 2022 besten Rekrutierungsstrategien für schnelle, effektive Einstellungen

Q. Warum wollen Sie Ihre derzeitige Stelle aufgeben?

„Ich möchte meinen derzeitigen Arbeitgeber verlassen, weil ich bereit für eine Veränderung bin und eine neue Herausforderung annehmen möchte, bei der ich meine Fähigkeiten und Talente einsetzen kann.

Die Zusammenarbeit mit meinem derzeitigen Arbeitgeber war eine großartige Erfahrung für mich. Sie haben mir geholfen, in meiner Rolle erfolgreich zu sein, und wir haben gemeinsam viel erreicht.

Ich würde jedoch gerne in einem anderen Umfeld für ein aufregendes, zukunftsorientiertes Unternehmen mit großen Plänen für die Zukunft arbeiten, wo ich einen Beitrag zum Team leisten und dem Unternehmen helfen kann, seine Ziele zu erreichen.

SCHLIESSEN Sie noch heute 50+ Interviewfragen
und die besten Antworten + Erhalten Sie KOSTENLOS das Insider-Video-Training für JEDE Frage!

  • Die Geheimnisse, um jedes Vorstellungsgespräch zu bestehen;
  • Die häufigsten Fehler, die bei einem Vorstellungsgespräch gemacht werden (und wie man sie vermeiden kann!);
  • Über 50 Fragen, auf die Sie sich vorbereiten können (und wie jede einzelne bewertet wird);
  • Vollständige Antworten auf jede der Fragen, damit Sie lernen können, wie Sie selbst erfolgreiche Antworten geben können.
  • Wie Sie die Konkurrenz schlagen (was Sie tun MÜSSEN, um erfolgreich zu sein);
  • Checklisten und druckbare Ressourcen;
  • Alle Antworten auf Vorstellungsgespräche werden von unserem Expertengremium für Vorstellungsgespräche überprüft.
  • Sofortiger Online-Zugriff auf über 50 interaktive Module, sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben.

SONDERANGEBOT £97.99 JETZT: KOSTENLOS mit einer 30-tägigen Testversion!

Ja! Ich möchte mein Vorstellungsgespräch bestehen!

Q. Warum möchten Sie für uns arbeiten?

TIPP: In Ihrer Antwort auf diese Frage MÜSSEN Sie zeigen, dass Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet haben.

Sehen Sie sich die Website des Unternehmens, sein LinkedIn-Profil und seine sozialen Netzwerkean.dia-Kanäle und erwähnen Sie die Erfolge , die das Unternehmen erzielt hat und die Ihnen besonders aufgefallen sind.

Vergessen Sie nicht, sich auch auf die Stellenbeschreibung zu konzentrieren und darzulegen, inwieweit sie mit Ihren Vorstellungen von einer neuen Stelle übereinstimmt und inwieweit Sie die Fähigkeiten und Qualitäten besitzen, die das Unternehmen sucht.

Q. Warum möchten Sie für uns arbeiten?

„Nachdem ich mich ausgiebig über Ihr Unternehmen informiert habe, kann ich feststellen, dass Sie einen guten Ruf haben und von positiver Einstellung umgeben sind.

Heutzutage ist ein hohes Maß an Kundenservice selten, und ich möchte in einem Umfeld arbeiten, in dem Kundenservice geschätzt wird, da ich in meinem Beruf gerne positive Kundeninteraktionen, Feedback und Erfahrungsberichte beobachte.

Auf dem LinkedIn-Profil Ihres Unternehmens habe ich gesehen, dass Sie gerade eine Auszeichnung für Ihre Dienstleistungen erhalten haben, und auf Ihrer Website finden Sie eine Reihe von Ehrungen, die Ihr Unternehmen im Laufe der Jahre erhalten hat. Das zeigt mir, dass Ihr Unternehmen in seinem Bereich führend ist. Es expandiert und hat große Erwartungen und hohe Standards.

Das spricht mich an, da ich mich selbst als jemanden betrachte, der hohe Maßstäbe anlegt, sich immer weiterentwickeln will und stolz auf seine Arbeit ist.

Als ich schließlich die Stellenbeschreibung für diese Position sah, wusste ich, dass die Stelle perfekt für mich geeignet ist. Ich bin zuversichtlich, dass ich mit meinen Fähigkeiten und Qualitäten in dieser Position erfolgreich sein werde.“

Q. Nennen Sie mir ein Beispiel, bei dem Sie in einem Team gearbeitet haben.

TIPP: Viele Berufe sind sehr unterschiedlich, aber ein gemeinsamer Faktor für fast alle Berufe ist, dass Sie in der Lage sein müssen, zusammenzuarbeiten.

Deshalb wird diese Frage oft gestellt! Für diese Antwort empfehle ich Ihnen dringend die STAR-Methode zu verwenden:

Situation – Wie sah die Situation aus, in der Sie sich befanden?

Aufgabe – Was war die Aufgabe, die erledigt werden musste?

Aktion – Welche Maßnahmen haben Sie ergriffen, um die Aufgabe zu erfüllen?

Ergebnis – Was war das Endergebnis Ihrer Handlungen?

Q. Nennen Sie mir ein Beispiel, bei dem Sie in einem Team gearbeitet haben.

„Kürzlich kam mein Vorgesetzter an einem späten Freitagnachmittag ins Büro und bat fünf Freiwillige, nach der Arbeit zu bleiben, um eine wichtige Bestandsaufnahme durchzuführen.

Die Inventur musste bis 19.00 Uhr abgeschlossen sein, und ich wusste, wie wichtig sie für das Unternehmen war. Also meldete ich mich zusammen mit vier anderen Teammitgliedern freiwillig. Wir setzten uns also als Team zusammen und erstellten einen Aktionsplan auf der Grundlage der Vorgaben unseres Vorgesetzten, der uns sagen wollte, was wir erreichen sollten.

Wir tauschten verschiedene Ideen aus und verteilten dann die Aufgaben entsprechend den individuellen Stärken der anderen. Meine Aufgabe war es, die Zahlen der Bestandsaufnahme zusammenzustellen und sie dann schnell in das Computersystem einzugeben.

Ich freue mich, sagen zu können, dass wir die Aufgabe bis 19.00 Uhr erledigt haben, und zwar dadurch, dass wir uns gegenseitig unterstützt haben, indem wir jeden im Team ermutigt und motiviert haben, die Aufgabe richtig zu erledigen.“

Q. Beschreiben Sie, wie Sie mit einem verärgerten und wütenden Kunden umgehen würden, wenn er sich beschweren wollte.

TIPP: Der Umgang mit schwierigen Kunden ist eine Realität, mit der viele Arbeitnehmer konfrontiert sind, und die Arbeitgeber wollen wissen, wie SieSie müssen ruhig und professionell bleiben und ihr Unternehmen jederzeitin einem POSITIVEN LICHTdarstellen .

Siehe auch  Kann man in Großbritannien mit einem nicht-britischen Führerschein einen Zug fahren?

Daher ist es wichtig zu zeigen, dass Sie NICHT reaktiv sind oder negativ reagieren werden.

Zeigen Siestattdessen, dass Sie über einen guten Kundenservice und Kommunikationsfähigkeiten verfügen und dass Sie sich bewusst sind, dass Sie das Unternehmen repräsentieren.

Q. Beschreiben Sie, wie Sie mit einem verärgerten und wütenden Kunden umgehen würden, wenn er sich beschweren wollte.

„Ich habe volles Verständnis dafür, dass der Umgang mit frustrierten Kunden manchmal Teil dieser Aufgabe sein kann.

Es ist verständlich, dass Kunden manchmal gestresst sind, und es wäre meine Aufgabe, ihnen zuzuhören, ein gewisses Maß an Verständnis und Einfühlungsvermögen zu zeigen und sie dadurch hoffentlich durch effektive Kommunikation zu beruhigen, wenn es nötig ist.

Ich würde mir ihre Beschwerden immer erst einmal anhören und ihnen Zeit geben, ihren Frustrationen Luft zu machen. Und obwohl ich niemals inakzeptables Verhalten, wie z. B. Schimpfwörter, tolerieren würde, halte ich es für wichtig, den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich zu äußern, da dies zur Entschärfung der Situation beiträgt.

Während sie redeten, hörte ich aufmerksam zu, machte mir Notizen und zeigte gegebenenfalls Einfühlungsvermögen und Verständnis. Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, würde ich eingreifen und Fragen stellen, um die Situation zu klären.

Im Umgang mit dem Kunden würde ich immer die Richtlinien des Unternehmens befolgen und auch daran denken, ein positives Vorbild für das Unternehmen zu sein. Ich glaube, ich bin gut darin, ruhig zu bleiben und schnell Lösungen zu finden.

Wenn ich das Gefühl hätte, dass es notwendig ist und wir die Schuld an dem Problem tragen, würde ich mich entschuldigen. Ich würde dann versuchen, entweder selbst eine Lösung für das Problem zu finden, oder, wenn das nicht möglich ist, mit meinem Vorgesetzten sprechen, wenn dieser besser in der Lage wäre, die Beschwerde zu bearbeiten.

Für mich persönlich ist es immer wichtig, mich mit dem Beschwerdeführer in Verbindung zu setzen, da dies einen ausgezeichneten Kundenservice demonstriert und sicherstellt, dass alle Probleme auf die für unsere Kunden am wenigsten belastende Weise gelöst werden und der gute Ruf des Unternehmens erhalten bleibt.“

Q. Was sind Ihre Stärken?

TIPP: Auch hier sollten Sie sich auf die Stellenbeschreibung konzentrieren.

Dies ist Ihr BLAUDRUCK auf die Fähigkeiten und Eigenschaften, die gesucht werden. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Stärken mit denen übereinstimmen, die in der Stellenbeschreibung für die betreffende Position aufgeführt sind.

In Ihrer Antwort sollten Sie nachweisen, wo Sie Ihre Stärken in früheren Arbeitsverhältnissen oder in der Ausbildung unter Beweis gestellt haben. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie in Ihrer Antwort sympathisch und authentisch wirken.

Q. Was sind Ihre Stärken?

„Ich glaube, dass ich eine Reihe positiver Eigenschaften in diese Position einbringen kann, aber eine meiner Hauptstärken ist, dass ich kaufmännisch denkend bin, was bedeutet, dass ich, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen und als Unternehmen zu wachsen, hohe Leistungen erbringen und alle Ziele des Unternehmens erfüllen muss, seien es finanzielle oder andere.

Bei allem, was ich tue, stelle ich meine Kunden an die erste Stelle. Außerdem bin ich ein zuverlässiger und loyaler Mensch. Ich strebe eine langfristige Anstellung bei demselben Unternehmen an, und wenn ich dieses Unternehmen repräsentiere, werde ich stets ein positives Vorbild sein.

Ich bin mir bewusst, dass Veränderungen eine entscheidende Komponente für das Wachstum eines Unternehmens sind, und ich bin jemand, der Veränderungen begrüßt und andere zu ermutigen, dies ebenfalls zu tun.

Ich bin ein Mensch, der für seine eigene persönliche und berufliche Entwicklung verantwortlich ist. Ich glaube, dass mich dies von anderen Bewerbern unterscheidet, da ich ständig bestrebt bin, mich zu entwickeln und meine Fähigkeiten zu erweitern.

Mein Vorgesetzter hat beispielsweise in einer früheren Leistungsbeurteilung angemerkt, dass meine Verhandlungsfähigkeiten noch verbessert werden könnten. Ich beschloss, auf eigene Faust einen Online-Verhandlungskurs zu besuchen und mich dafür anzumelden. Außerdem kaufte ich eine Handvoll angesehener Verhandlungsbücher bei Amazon.

Nach Abschluss des Kurses und der Lektüre dieser Bücher entwickelte ich eine Strategie, um die neu erworbenen Fähigkeiten so bald wie möglich in die Praxis umzusetzen. Meine Chefin erwähnte, dass sie eine deutliche Verbesserung festgestellt hatte, und lobte mich dafür, dass ich einen positiven Ansatz verfolgte, um Feedback anzunehmen und meine eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.“

Q. Was ist Ihre größte Schwäche?

TIPP: Sagen SieNICHT, dass Sie ein Perfektionist sind. Fast jeder macht das bei seinem Vorstellungsgespräch, und es wird Ihnen keine Punkte bringen.

Siehe auch  Ist mein Team zu sehr eine Clique?

Es kann sogar dazu führen, dass Sie durchfallen, weil es unrealistisch ist und dem Gesprächspartner zeigt, dass Sie nicht erkennen können, wo Sie sich selbst verbessern müssen.

Geben Siestattdessen eine echte Schwäche an, die aber nicht zur Stellenbeschreibung passt. Verwandeln Sie Ihre Schwäche immer in etwas Positives und zeigen Sie, dass es sich um einen Bereich handelt, in dem Sie sich selbst verbessern wollen.

Q. Was ist Ihre größte Schwäche?

„Meine größte Schwäche ist, dass es mir manchmal schwer fällt, vor einer großen Gruppe von Menschen zu sprechen.

Das Sprechen in der Öffentlichkeit kann mich einschüchtern, und ich fühle mich dabei nicht wohl.

Dies ist jedoch ein Bereich, in dem ich mich unbedingt weiterentwickeln und verbessern möchte. Vor kurzem habe ich bei Amazon das Buch The Art of Public Speaking von Dale Carnegie erworben, das zu den am besten bewerteten Büchern über öffentliches Reden gehört. Es hat sich bereits erheblich auf mein Selbstvertrauen ausgewirkt, wenn ich vor großen Menschenmengen spreche.

Wenn es in dieser Organisation Möglichkeiten gibt, die Fähigkeiten zum Sprechen in der Öffentlichkeit zu trainieren, wie z. B. Gruppenpräsentationen, würde ich diese gerne nutzen, um mich selbst herauszufordern und meine Fähigkeiten zum Sprechen in der Öffentlichkeit weiter zu verbessern.“

Q. Haben Sie noch Fragen an uns?

TIPP: Am Ende des Vorstellungsgesprächs wird der Gesprächspartner sagen: „Das war das Ende des Gesprächs, haben Sie noch Fragen an uns?“

Reagieren SieNIEMALS, indem Sie sagen, dass Sie keine Fragen haben oder „Nein, danke, alle meine Fragen wurden während des Gesprächs beantwortet“.

Wenn Sie Ihre Erfolgschancen erhöhen wollen, sollten Sie stattdessen drei Fragen vorbereiten, die Sie am Ende des Gesprächs stellen können. Stellen Sie sicher, dass diese zeigen, dass Sie sich für das Unternehmen und die Stelle interessieren

Q. Haben Sie noch Fragen an uns?

„Ja, danke. Ich habe nur drei Fragen, wenn das in Ordnung ist.

Die erste Frage lautet: Worauf muss ich mich in den ersten Wochen nach meinem Start konzentrieren, wenn ich erfolgreich bin?

Die zweite Frage lautet: WIE HAT SICH DAS UNTERNEHMEN IN DEN VERGANGENEN JAHREN ENTWICKELT?

Und schließlich: WELCHE RATSCHLÄGE WERDEN SIE DEM ERFOLGREICHEN KANDIDATEN GEBEN, DER IN DIESER ROLLE ERFOLGEN WILL?“

WEITERE FRAGEN ZUM TELEFONSCREENINGFRAGEN, AUF DIE SIE SICH VORBEREITEN SOLLTEN

Es gibt noch weitere Fragen, auf die Sie sich beim Telefonscreening unbedingt vorbereiten sollten. Diese sind:

Q. Warum bewerben Sie sich für diese Stelle?

Q. Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Q. Was wissen Sie über diese Stelle?

Q. Warum sollte ich die Stelle an Sie vergeben und nicht an jemand anderen?

Q. Arbeiten Sie lieber in einem Team oder lieber allein?

Q. Was ist das beste Beispiel für Kundenservice, das Ihnen begegnet ist?

Q. Beschreiben Sie sich selbst in 3 Worten.

Q. Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie unter Druck arbeiten mussten?

Q. Ich sehe, dass es einige Lücken in Ihrer Beschäftigung gegeben hat. Können Sie diese erläutern?

Q. Können Sie mir ein Beispiel für ein Projekt nennen, das Sie abschließen mussten, und die Hindernisse, die Sie dabei überwinden mussten?

UNLOCK 50+ Interview
Fragen & Antworten mit hoher Punktzahl Heute + Erhalten Sie den Insider-Video-Unterricht für JEDE Frage GRATIS!

  • Die Geheimnisse, um jedes Vorstellungsgespräch zu bestehen;
  • Die häufigsten Fehler, die beim Vorstellungsgespräch gemacht werden (und wie man sie vermeiden kann!);
  • Über 50 Fragen, auf die Sie sich vorbereiten können (und wie jede einzelne bewertet wird);
  • Vollständige Antworten auf jede der Fragen, damit Sie lernen können, wie Sie selbst erfolgreiche Antworten geben können.
  • Wie Sie die Konkurrenz schlagen (was Sie tun MÜSSEN, um erfolgreich zu sein);
  • Checklisten und druckbare Ressourcen;
  • Alle Antworten auf Vorstellungsgespräche werden von unserem Expertengremium für Vorstellungsgespräche überprüft.
  • Sofortiger Online-Zugang zu über 50 interaktiven Modulen, sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben.

SONDERANGEBOT £97.99 JETZT: KOSTENLOS mit einer 30-tägigen Testversion!

Ja! Ich möchte mein Vorstellungsgespräch bestehen!