Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Sie diese Links verwenden, um etwas zu kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Es gab eine Zeit, in der Ruhm und Reichtum ausschließlich Schauspielern, Sängern und Sportstars vorbehalten waren, aber in den letzten Jahren hat sich das Geld auch in der Küche breit gemacht. Da die kulinarischen Experten der Welt ihre traditionellen Fernsehsendungen konsolidieren und ihre Marken auf Instagram und darüber hinaus ausweiten, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Bankguthaben der Spitzenköche in die Höhe schnellen.

Aber wer hat es geschafft, den Spitzenplatz zu erobern? Anhand von Schätzungen von Celebrity Net Worth, TheRichest und Wealthy Gorilla haben wir uns die Zahlen angesehen, um die 10 reichsten Köche der Welt zu ermitteln.

Wären Sie ein guter Chefkoch? Machen Sie den CareerHunter-Test, um herauszufinden, ob die Kreation kulinarischer Köstlichkeiten der richtige Beruf für Sie ist. Starten Sie den Test

10. David Chang

Fortune

Geschätztes Nettovermögen: 60 Millionen Dollar

Als relativer Neuling in der Szene der Starköche hat David Chang mit seinem Momofuku-Restaurant-Imperium langsam Wellen geschlagen. 2009 wurde er mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet und hat seine Marke seither rund um den Globus verbreitet.

Ausgebildet am renommierten French Culinary Institute (heute International Culinary Center) in New York City, arbeitete Chang zunächst in verschiedenen gehobenen Restaurants, bevor er 2004 seine erste Nudelbar eröffnete.

Das in der trendigen Food-Szene des East Village beliebte, meistverkaufte Momofuku [kostenpflichtiger Link] Kochbuch folgte schnell. Der amerikanische Gastronom hat sich auch in Fernsehsendungen wie Treme und MasterChef Australia einen Namen gemacht, und seine Netflix-Originalserie Ugly Delicious war 2018 ein großer Erfolg.

9. Bobby Flay

Denis Contreras über BuzzFeed

Geschätztes Nettovermögen: 60 Millionen Dollar

Als Gastwirt, Reality-TV-Persönlichkeit und Chefkoch mehrerer Restaurants gehört Bobby Flay zu den bekanntesten amerikanischen Starköchen.

Flay gehörte 1984 zur ersten Abschlussklasse des French Culinary Institute und arbeitete anschließend in mehreren Restaurants als Chefkoch. Schließlich begann er, sein eigenes kulinarisches Imperium mit Restaurants in den USA aufzubauen, darunter Bolo Bar and Restaurant, Bar Americain, Bobby Flay Steak und eine Kette von Mesa Grill Restaurants.

Er trat auch in den Reality-TV-Shows Great Chefs und Iron Chef auf und moderierte mehrere Kochshows auf dem Food Network und dem Cooking Channel. Im Jahr 2021 erhielt er außerdem einen Dreijahresvertrag mit dem Food Network, das dem Chefkoch neue Kochsendungen in Aussicht stellte.

Siehe auch:

Wie man Koch wird

8. Emeril Lagasse

Josh Brasted über Eater

Geschätztes Nettovermögen: 70 Millionen Dollar

Emeril Lagasse, der an der weltberühmten Kochschule der Johnson & Wales University ausgebildet wurde, trat 1985 die Nachfolge des legendären Paul Prudhomme als Chefkoch des Restaurants Commander’s Palace in New Orleans an und startete damit seine eigene Karriere, die ihm 1990 die Eröffnung seines ersten Restaurants ermöglichte. Seitdem ist er Inhaber und Chefkoch von mehr als einem Dutzend Lokalen in den USA.

Siehe auch  Update: meine Kollegin bittet mich, Dinge für sie zu googeln und behandelt mich wie ihre Assistentin

Darüber hinaus trat der aus Massachusetts stammende Koch in einer ganzen Reihe von Koch- und Talentshows auf und wirkte in mehreren Film- und Fernsehproduktionen mit. Obwohl der Großteil seines Nettovermögens aus seinen zahlreichen Merchandising- und Werbeverträgen stammt, hat er auch mehrere Kochbücher mit Schwerpunkt auf Cajun/Creole-Rezepten herausgebracht. Einige seiner charakteristischen würzigen Gerichte wurden sogar von der NASA ausgewählt, um 2006 Teil des Menüs in der Internationalen Raumstation zu sein.

7. Rachel Ray

Rachael Ray

Geschätztes Nettovermögen: 80 Millionen Dollar

Rachael Ray hat ihr Vermögen in den letzten Jahren sogar noch gesteigert. Doch das war nicht immer so: Nachdem sie in ihrer Heimatstadt Albany 30-minütige Kochkurse gegeben hatte, wurde ein lokaler Fernsehsender auf sie aufmerksam und nach der Veröffentlichung ihres ersten Buches 30-Minuten-Mahlzeiten [kostenpflichtiger Link] 2001 einen Vertrag mit dem Food Network.

Seitdem hat Rachel Ray mehrere erfolgreiche Sendungen moderiert, darunter eine Fortsetzung des Formats 30-Minute Meals, die fast 11 Jahre lang lief. Außerdem hat sie verschiedene Werbeverträge mit Unternehmen wie Dunkin‘ Donuts, AT&T und WestPoint Homes abgeschlossen. Sie hat drei Daytime Emmy Awards für ihre Fernseharbeit gewonnen und fast 30 Kochbücher veröffentlicht, was sie zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen aller Zeiten macht.

Möchten Sie Ihr eigenes Restaurant eröffnen? Melden Sie sich für den Online-Kurs Lebensmittel- und Getränkemanagement der Bocconi Universität an, um alles zu lernen, was Sie wissen müssen. Besuchen Sie ihn auf Coursera

6. Wolfgang Puck

Glamour

Geschätztes Nettovermögen: 90 Millionen Dollar

Wolfgang Puck ist für Hunderte von Restaurants, Schnellrestaurants und kulinarischen Betrieben auf der ganzen Welt verantwortlich und leitet darüber hinaus ein riesiges Imperium von Handelswaren, Einzelhandelsprodukten und Catering-Dienstleistungen. Das alles ist weit entfernt von den Anfängen des österreichischen Kochs als Lehrling im Hôtel de Paris Monte-Carlo in Monaco.

In der Tat, seitSeit der Eröffnung seines von der Kritik gefeierten Restaurants Spago in Los Angeles im Jahr 1982 hat sich Puck an den Hollywood-Lifestyle gewöhnt. Neben Auftritten in CSI, The Simpsons und Frasier ist der vierfache Michelin-Stern-Preisträger auch seit fast drei Jahrzehnten für die Bewirtung des Governors Ball nach den Oscars verantwortlich und unterstützt aktiv die zahlreichen Wohltätigkeitsorganisationen, deren Schirmherr er ist.

5. Thomas Keller

Richard Drew/AP über KQED

Geschätztes Nettovermögen: 130 Millionen Dollar

Aufgewachsen in der Küche des Restaurants seiner Mutter, war Thomas Keller schon immer dazu bestimmt, Koch zu werden, aber erst unter der Anleitung des in Frankreich geborenen Meisterkochs Roland Henin wurde dieser Traum plötzlich Wirklichkeit.

Nach seiner Ausbildung in den komplexen Künsten der französischen Küche ging Keller in verschiedenen Sternerestaurants in New York und Paris in die Lehre und hatte mit seinem ersten Restaurant, dem Rakel – einem Stammlokal der Wall Street Banker – Erfolg. Nach dem Börsenkrach Ende der 1980er Jahre zog Keller jedoch nach Kalifornien, eröffnete das Restaurant The French Laundry und erhielt zahlreiche kulinarische Auszeichnungen, darunter drei Michelin-Sterne und einen James Beard Award.

Siehe auch  Army Interview Fragen & Top-Scoring Antworten

Seitdem hat er in den USA mehrere weitere gut besuchte Restaurants eröffnet, und er erzielt zusätzliche Einnahmen mit einer Reihe von Kochbüchern und Küchenartikeln. Er hat auch bei mehreren Hollywood-Produktionen als Berater mitgewirkt, darunter bei der Adam-Sandler-Komödie Spanglish und dem Pixar-Klassiker Ratatouille.

WEITERE LEKTÜRE

Die besten Karrieren im Gastgewerbe

4. Nobu Matsuhisa

City of Dreams Manila über F&B Report

Geschätztes Nettovermögen: 200 Millionen Dollar

Wenn Sie schon einmal bei Nobu gegessen haben (da es überall auf der Welt Filialen gibt, haben Sie das wahrscheinlich schon getan), dann ist Ihnen Nobu Matsuhisa wahrscheinlich ein Begriff. Der japanische Chefkoch ist Miteigentümer der beliebten Restaurantkette zusammen mit keinem Geringeren als der Schauspiellegende Robert De Niro, der früher häufig in Matsuhis erstem Restaurant in Beverly Hills zu Gast war.

Der japanische Maestro hat aber noch mehr zu bieten als Hollywood-Verbindungen. Nachdem er sich 1973 überreden ließ, seine Heimatstadt Tokio zu verlassen und nach Peru zu gehen, begann Matsuhisa, seine traditionellen japanischen Gerichte mit peruanischen Zutaten zu verfeinern und so seinen unverwechselbaren Fusionsstil zu kreieren. Viele dieser Tipps sind in seiner Sammlung von Kochbüchern zu finden, darunter Die Welt des Nobu [kostenpflichtiger Link], während seine Investitionen mit De Niro – darunter Hotels in Las Vegas, Manila und Chicago – weiter wachsen.

Gelegentlich taucht Matsuhisa auch mit seinen A-Listen-Kunden auf der Leinwand auf und hat kleine Schauspielrollen in Casino, Memoirs of a Geisha und Austin Powers in Goldmember.

3. Gordon Ramsay

Getty Images über High Times

Geschätztes Nettovermögen: 220 Millionen Dollar

Mit einer Vielzahl von Restaurants auf der ganzen Welt hat der mit mehreren Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchenchef nicht vor, langsamer zu werden.

Trotz seines furchteinflößenden Rufs gibt es nur wenige, die die unermüdliche Arbeitsmoral des schottischen Chefkochs bei seinen kulinarischen und geschäftlichen Aktivitäten bestreiten. Bis heute wurden Ramsays Restaurants mit insgesamt 16 Michelin-Sternen ausgezeichnet (von denen er 7 behalten hat), während die Gordon Ramsay Holdings, die seine Unternehmen verwaltet, regelmäßig einen achtstelligen Jahresumsatz erzielt.

Obwohl Ramsay, wie er selbst zugibt, es vorzieht, nach seinen Kochkünsten beurteilt zu werden, wird er vor allem durch seine Arbeit in verschiedenen Fernsehshows bekannt, wo seine feurige Persönlichkeit regelmäßig Millionen von Zuschauern in Sendungen wie Kitchen Nightmares, Hell’s Kitchen und MasterChef anlockt. Er ist auch als Berater tätig und hat in mehreren hochkarätigen Fernsehproduktionen wie Die Simpsons, New Girl und Extras mitgespielt.

Wollen Sie Koch werden? Melden Sie sich für den Online-Kurs „The Science of Gastronomy“ der Hong Kong University of Science and Technology an, um damit zu beginnen. Besuchen Sie ihn auf Coursera

Siehe auch  20 gute Ausreden für Verspätungen bei der Arbeit

2. Jamie Oliver

The Globe and Mail

Geschätztes Nettovermögen: 400 Millionen Dollar

Der Zweitplatzierte dieser Liste ist ein frecher Kerl aus Essex mit nur zwei GCSEs in seinem exklusiv gebrandeten Namen. Jamie Oliver hat auf seinem Weg zu einem der bestbezahlten Köche der Welt – und damit zu einer der beeindruckendsten Erfolgsgeschichten Großbritanniens – alles erlebt.

Seit seinen Anfängen als Konditor unter Antonio Carluccio und Gennaro Contaldo (berühmt geworden durch Greedy Italians ) hat der englische Koch an einer Vielzahl von Fernsehsendungen und Bestseller-Kochbüchern mitgewirkt, die sich auf die Verbesserung der Ernährung von Kindern auf beiden Seiten des Atlantiks konzentrieren. Er hat auch mehrere lukrative Werbeverträge abgeschlossen, unter anderem mit Tesco und Sainsbury’s.

Aber es war nicht immer alles einfach. Im Jahr 2019 musste die Jamie Oliver Restaurant Group 22 ihrer 25 Restaurants im Vereinigten Königreich schließen, da sich die Schulden häuften und die Konkurrenz zunahm. Oliver wurde auch für seine Geschäftsbeziehungen mit dem Ölriesen Shell kritisiert. Trotz dieser Rückschläge lässt sich der Lieblingssohn von Essex nicht entmutigen und arbeitet weiter an neuen Fernsehserien und Rezeptbüchern, von denen die meisten ein großer Erfolg waren.

1. Alan Wong

Große Köche

Estimageschätztes Nettovermögen: 1,1 Milliarden Dollar

Der in Tokio geborene Koch Alan Wong ist einer der 12 Mitbegründer der Hawaii Regional Cuisine und hat zahlreiche Restaurants auf Hawaii sowie eines in Japan betrieben. Im November 2020 beschloss der Koch jedoch, seine Restaurants angesichts der COVID-19-Pandemie zu schließen.

Seine Karriere umfasst viele Erfolge, von der Verleihung des James Beard Award im Jahr 1996 in der Kategorie „Bester Koch Pazifischer Nordwesten“ über die Auszeichnung als Koch des Jahres durch das Sante Magazine im Jahr 2007 bis hin zum Kochen im Weißen Haus für Präsident Obama im Jahr 2009.

Er wird auch als einer der Botschafter der modernen hawaiianischen Küche gefeiert, da er in seinen Restaurants lokal angebaute Zutaten fördert und ethnische Gerichte anbietet, um die Aufmerksamkeit auf Hawaiis einzigartige Küche zu lenken.

Abschließende Überlegungen

Wie Sie sehen, lässt sich in der kulinarischen Welt eine Menge Geld verdienen. Die meisten dieser Köche kombinieren ihre Fähigkeiten in der Küche mit ihrem Geschäftssinn; allein die kollektiven Einkünfte dieser 10 prominenten Köche belaufen sich auf über 2,4 Milliarden Dollar!

Finden Sie Ihren idealen Beruf

Entdecken Sie mit CareerHunter, wie Ihre Interessen, Ihre Persönlichkeit, Ihre Motivationen und Ihre Fähigkeiten mit den Berufen des Kochs und Hunderten von anderen beliebten und aufstrebenden Berufen übereinstimmen!

Starten Sie den Test

Nehmen Sie an der Diskussion teil! Welchen dieser Köche finden Sie am inspirierendsten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Ursprünglich veröffentlicht am 9. März 2018. Aktualisiert von Melina Theodorou.