Heraklit, ein griechischer Philosoph, der um 500 v. Chr. lebte, entwickelte eine ganze Philosophie rund um die Tatsache, dass das Leben nichts anderes als ständige Veränderung ist. Sich an diese Veränderungen anzupassen, ist ein grundlegendes Element des Menschseins, aber es ist nicht immer leicht, sich dabei auszuzeichnen. Anpassungsfähigkeit erfordert die Fähigkeit, die eigene Denkweise und das eigene Handeln positiv zu verändern, oft auf eine Art und Weise, die zunächst unangenehm oder sogar stressig ist, um neue Herausforderungen zu meistern.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Beispiele für Anpassungsfähigkeit lassen sich leicht in den Erfolgsgeschichten sowohl von Einzelpersonen als auch von Unternehmen finden. Der Tennisprofi Roger Federer hat eine Rekordzahl bedeutender Titel gewonnen, indem er seine Spieltaktik und seinen Schläger nicht nur an die Veränderungen des modernen Spiels anpasste, sondern auch altersbedingte Probleme mit Kraft und Geschwindigkeit kompensierte. Der On-Demand-Mediengigant Netflix hat sowohl sein Liefersystem – vom Postversand zum Streaming – als auch sein Inhaltsangebot angepasst, um mit den sich rasch ändernden Verbraucherwünschen Schritt zu halten.

Technologieunternehmen wie Microsoft und Apple haben ihre Imperien durch ständige Innovation und Anpassung aufgebaut. Die meisten von uns mussten sich dann an die Veränderungen anpassen, die sie für unsere Arbeitsplätze mit sich brachten, sowohl positiv als auch negativ. Moderne Arbeitnehmer müssen ständig neue Software, Anwendungen, Geräte und Maschinen erlernen und beherrschen. Diese und andere Elemente des Wandels in einer schnelllebigen Welt bedeuten, dass Arbeitgeber immer mehr bereit sind, Arbeitnehmer einzustellen und zu fördern, die eine hervorragende Anpassungsfähigkeit am Arbeitsplatz aufweisen.

Wie viele der Soft Skills, nach denen moderne Unternehmen suchen, kann auch die Anpassungsfähigkeit erlernt und geübt werden. Wir haben 10 wichtige Schritte zusammengestellt, die Sie zum Erfolg führen.

Schritt 1: Definieren Sie Ihre Motivation neu

Veränderungen fallen den meisten Menschen nicht leicht, vor allem dann nicht, wenn die Dinge bisher gut liefen und die neue Weltordnung am Arbeitsplatz voller Unsicherheiten ist. Jeff Boss, ein ehemaliger Navy SEAL Team 4-Operator, schlägt vor, zunächst Ihre Motivation für Veränderungen zu ändern. Anstelle des wenig hilfreichen und negativen „Ich muss das tun, weil mein Chef es gesagt hat“, sollten Sie eine Perspektive finden, die Sie persönlich mehr inspiriert.

Wenn Sie beispielsweise immer auf der Suche nach Methoden zur Selbstverbesserung sind, ist dies eine hervorragende Gelegenheit zu lernen, wie Sie bei der Arbeit entgegenkommender und flexibler sein können.

Sind Sie an Ihrer zukünftigen Marktfähigkeit für bessere Jobs interessiert? Dies könnte eine Chance sein, eine neue Fähigkeit zu erlernen, die Ihre Ambitionen fördern könnte. Veränderungen in Ihrer Abteilungsstruktur, im Management oder am Standort könnten auch zu den neuen Beziehungen führen, die Sie suchen, sei es für berufliche Kontakte oder Freundschaften.

Der erste Schritt zu einer herausragenden Anpassungsfähigkeit besteht darin, einen Motivator zu finden, der es Ihnen erleichtert , sich anzupassen.

Schritt 2: Sich verpflichten, flexibel zu sein

Es ist leicht zu sagen, dass Sie offen für Veränderungen und bereit sind, sich anzupassen, aber um Ihre Anpassungsfähigkeit unter Beweis zu stellen, müssen Sie das auch sagen und tun. Der Wandel ist eine Konstante in unserer Welt, und wenn Sie sich verpflichten, flexibler zu sein, wird dies zu einem dynamischeren Arbeitsumfeld für alle führen..

Es kann frustrierend sein, wenn Sie Ihren ganzen Tag für maximale Effizienz geplant haben und eine Besprechung verschoben wird oder eine neue hinzukommt, aber Sie müssen einfach damit klarkommen. Um zu zeigen, wie anpassungsfähig Sie wirklich sind, müssen Sie in der Lage sein, ein bisschen mehr mit dem Strom zu schwimmen und trotz der Änderungen die maximale Arbeitseffizienz aufrechtzuerhalten.

Schritt 3: Beobachten und lernen

Jeder erfolgreiche Mensch hat etwas von den Menschen um ihn herum gelernt, seien es Kollegen, Familie, Freunde oder ein hilfreicher Mentor. Die Millionen von Anleitungsvideos auf YouTube belegen, dass man leichter lernt, wenn man jemandem zuschauen kann, der die betreffende Aufgabe bereits gemeistert hat. Das ist hier das gleiche Prinzip.

Wenn Ihre Kollegin Whitney schneller aufgestiegen ist als Sie und sogar mehr als einmal die Abteilung gewechselt hat, um eine Beförderung zu erhalten, beobachten Sie, wie sie sich an diese neuen Aufgaben anpasst. Wie ist ihre Einstellung? Wie bereitet sie sich vor? Wie interagiert sie mit ihren Mitmenschen? Lernen Sie von ihren positiven Bemühungen und versuchen Sie, diese in Ihre eigene Routine einzubauen.

Siehe auch  Wie Personalvermarkter Daten nutzen können, um den Erfolg von Bewerbern zu steigern

Die Beobachtung anderer kann auch im Umgang mit Kunden, Konkurrenten und sogar Ihrem Chef hilfreich sein. Ähnlich wie bei Sportlern, die Videos ihrer Gegner studieren, kann das Wissen, wie die andere Person in bestimmten Situationen denkt und handelt, Ihnen helfen, Ihre eigene Reaktion vorzubereiten. Dank dieser Vorbereitung können Sie sich schneller auf plötzliche Probleme oder Herausforderungen einstellen.

ALSO READ

Wie man mit Konkurrenz am Arbeitsplatz umgeht

Schritt 4: Fragen stellen

Neben der Beobachtung lernen wir auch, indem wir Fragen stellen. Wenn bei der Arbeit große Veränderungen anstehen, z. B. Umstrukturierungen oder ein völlig neues Computersystem, ist eine gewisse Besorgnis oder Verwirrung verständlich. Die einzige Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, Fragen zu stellen, bis Sie alle Veränderungen vollständig verstanden haben.

Natürlich wollen Sie nicht wie ein dreijähriges Kind sein, das immer wieder „Aber warum?“ fragt. Nachdenkliche Fragen, die Ihnen helfen, sich auf die Veränderungen einzustellen und Ihre Arbeit während der Umstellung zu erledigen, werden Ihre Vorgesetzten jedoch zu schätzen wissen.

Dies ist ein weiterer Fall, in dem Teamarbeit ebenfalls zur Anpassungsfähigkeit beiträgt. Heben Sie sich einige Ihrer Fragen für Ihre Kollegen auf, die einige Aspekte der Veränderung vielleicht besser verstanden haben als Sie. Freunde in anderen Abteilungen haben vielleicht auch Zugang zu anderen Informationen. Je mehr Wissen Sie haben, desto besser werden Sie in der Lage sein, sich auf das neue System einzustellen.

Schritt 5: Suchen Sie nach Möglichkeiten, Probleme zu lösen

Es ist keine Überraschung, dass die Fähigkeit, Probleme zu lösen, eine sehr übertragbare Fähigkeit am Arbeitsplatz ist und eine gute Möglichkeit, Anpassungsfähigkeit zu beweisen. Was Sie wirklich auszeichnet, ist, dass Sie nicht nur die Probleme lösen, auf die Sie aufmerksam geworden sind, sondern dass Sie nach neuen Problemen suchen und auch diese lösen.

Wenn Sie die oben genannten Schritte umsetzen und dabei beobachten und Fragen stellen (während <ahref=“https://www.careeraddict.com/active-listening-skills“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>aktiv zuhören), finden Sie Gelegenheiten, sich in Situationen zu begeben, in denen Sie Ihre Fähigkeit, Probleme bei der Arbeit zu lösen, verbessern müssen, und üben Sie so oft wie möglich.

Schritt 6: Setzen Sie sich kleine Ziele

Ganz gleich, ob es sich um einen plötzlichen Auftrag mit einer kurzen Frist oder um ein neues Buchhaltungssystem handelt, das jeden einzelnen Aspekt Ihres Arbeitsablaufs verändert – eine große Herausforderung in Ihrem Arbeitsalltag kann Sie überfordern. Es ist schwierig, sich anzupassen, wenn man nur das Ausmaß einer Aufgabe vor Augen hat, z. B. die Monate, die es dauern wird, das neue Buchhaltungsverfahren vollständig zu integrieren.

Der Schlüssel zur Bewältigung dieses Problems liegt darin, es in kleinere Aufgaben aufzuteilen. Es ist viel einfacher, sich der Herausforderung zu stellen, wenn Sie eine geordnete Aufgabenliste haben, die Ihnen erreichbare Ziele vorgibt , an denen Sie arbeiten können. Wenn Sie jeden Punkt auf dieser Liste abhaken können, ist das befriedigend und hilft Ihnen, ruhig und konzentriert zu bleiben, während Sie eine anfangs entmutigende Aufgabe bewältigen.

Schritt 7: Eignen Sie sich neue Fähigkeiten an

Nutzen Sie jede Gelegenheit, um neue Fähigkeiten in Ihrem Job zu erwerben. Das kann von der Teilnahme an einem angebotenen Schulungskurs über die Erlaubnis, an zusätzlichen Besprechungen teilnehmen zu dürfen, um mehr über Verkaufs- oder Marketingtechniken zu erfahren, bis hin zur Übernahme einer Lehr- oder Mentorentätigkeit alles sein. Jedes Wissen, das Sie erwerben, kann Ihnen helfen, sich an bevorstehende Veränderungen anzupassen, und macht Sie zu einem vielseitigeren Kandidaten für eine Beförderung oder bei der Stellensuche.

Lebenslanges Lernen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Strategie für die berufliche Entwicklung. Dies gilt auch für Bereiche, die nicht zu Ihrer genauen Stellenbeschreibung gehören. Der Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in anderen Fächern und Branchen kann eine andere Perspektive eröffnen, die zu einzigartigen Innovationen anregt – eine wichtige Form der Anpassung, die Ihnen hilft, der Konkurrenz voraus zu sein.

Siehe auch  Schulberater Anschreiben Beispiel

ALSO READ

Karriereentwicklung 101: Ein kurzer Leitfaden

Schritt 8: Bleiben Sie ruhig und zuversichtlich

Ihre Einstellung kann genauso wichtig sein wie Ihr Handeln, wenn Probleme bei der Arbeit auftreten. Bleiben Sie ruhig und gelassen und seien Sie bereit, schnelle und sichere Entscheidungen zu treffen. Die Art und Weise, wie Sie Hindernisse überwinden, spricht Bände für Ihre Vorgesetzten.

Wenn Sie sich auf Lösungen konzentrieren, ohne auszuflippen oder sich zu beschweren, wirkt sich das auch positiv auf Ihre Mitarbeiter und Untergebenen aus. Zuversicht und Anpassungsfähigkeit im Angesicht des Umbruchs sind beides wichtige Aspekte einer guten Führungskraft und werden Ihre Mitarbeiter dazu inspirieren, ebenfalls ruhig und konzentriert zu bleiben.

Schritt 9: Bereiten Sie alternative Lösungen vor

Menschen, die nur eine Möglichkeit sehen, etwas zu tun, neigen dazu, in ihrem Job zu stagnieren. Wenn Sie Ihr Wissen und Ihre Kreativität einsetzen, um alternative Lösungen für ein Problem zu finden, ist das für Ihre Vorgesetzten viel wertvoller. Sie schätzenür jemanden, der sich von einer möglichen Ablehnung seiner ersten Idee nicht aufhalten lässt und sofort mit weiteren Ideen zum Nutzen des Unternehmens aufwartet. Wenn Sie eine Beförderung anstreben, beweist diese eine Aktion Ihre Anpassungsfähigkeit sowie Ihren Status als Teamplayer und eifriger Problemlöser am Arbeitsplatz.

Dies ist auch eine nützliche Technik, die Sie bei Kunden anwenden können. Ganz gleich, ob Sie eine Werbeidee, ein Produkt aus Ihrer Produktlinie oder eine Immobilie zum Verkauf anbieten, es besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr erstes Angebot nicht angenommen wird. Es gehört zur Verhandlungskunst, immer zusätzliche Optionen zu haben, die zeigen, dass Sie sich an die Bedürfnisse oder Vorlieben des Kunden anpassen können.

Schritt 10: Machen Sie Übergänge leicht

Kostensenkungsmaßnahmen, Fusionen und Übernahmen können dazu führen, dass die Rollen in Ihrem Unternehmen neu verteilt werden. Es kann frustrierend sein, plötzlich ein größeres Arbeitspensum zu haben oder in eine Abteilung versetzt zu werden, in der Sie wenig Erfahrung haben. Es kann sogar die Gefahr bestehen, dass Sie Ihren Arbeitsplatz ganz verlieren.

Trotz des Wunsches, sich auf die Fersen zu heften und Ihren alten Arbeitsplatz zurückzufordern, müssen Sie mit dem Strom schwimmen. Dies ist ein entscheidender Zeitpunkt, um zu zeigen, wie gut Sie mit Druck am Arbeitsplatz umgehen und sich an die neue Position anpassen können. Zeigen Sie Ihren Vorgesetzten, dass Sie die Initiative ergreifen, um sich in die neue Rolle einzuarbeiten, und nutzen Sie Ihre organisatorischen Fähigkeiten und Ihr Zeitmanagement, um zusätzliche Aufgaben zu bewältigen.

Schritt 11: Denken Sie mit den Füßen

Schnelles Denken kann von der jeweiligen Situation abhängen. Wenn Ihnen beispielsweise im Zuge des Wechsels plötzlich neue Aufgaben übertragen werden und eine dieser Aufgaben die Beantwortung von Mitarbeiterfragen ist, reagieren Sie angemessen und so schnell wie möglich, um einen kontinuierlichen Arbeitsablauf für den Mitarbeiter zu gewährleisten.

Scheuen Sie sich nicht, die Frage zu wiederholen, falls nötig. Setzen Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten ein und stellen Sie klärende Fragen, und erlauben Sie sich, innezuhalten und nachzudenken, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die richtigen Informationen erhalten. Schnelles Denken wird Ihre Anpassungsfähigkeit am Arbeitsplatz unter Beweis stellen, aber denken Sie daran, dass diese Fähigkeit mit der Zeit erlernt werden muss, also seien Sie nachsichtig mit sich selbst, während Sie lernen.

Während du dich durch die einzelnen Schritte arbeitest, darfst du den Wert der Teamarbeit nicht vergessen. Dies kann leicht übersehen werden, da Sie sich auf Bereiche konzentrieren, die Sie individuell verbessern können, um Ihre Anpassungsfähigkeit zu demonstrieren, aber ein Teamplayer zu sein, ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Es stimmt, dass Sie bei der Arbeit in Teams nicht immer Ihren Willen durchsetzen können. Vielleicht sind Sie nicht mit der Art und Weise einverstanden, wie die Dinge erledigt werden, oder sogar mit der Liste der Prioritäten, aber wenn Sie zeigen wollen, wie gut Sie sich am Arbeitsplatz anpassen können, ist es wichtig, dass Sie die Schritte 8-10 anwenden. Bleiben Sie ruhig und selbstbewusst, bereiten Sie alternative Lösungen vor (wenn nötig) und machen Sie es sich leicht.y Übergänge, während Sie mit Ihrem Team auf das gemeinsame Wohl des Unternehmens hinarbeiten.

Siehe auch  Wie beantwortet man die Frage "Welche Art von Tier würdest du sein wollen?

Schritt 13: Seien Sie bereit, Fehler zu machen

Eine Sache, die jemanden in seiner Karriere wirklich ausbremsen kann, ist die Angst, Risiken einzugehen. Wenn Sie Ihren Job in- und auswendig kennen, als Experte auf Ihrem Gebiet gefragt sind und Lob und Anerkennung für Ihre Arbeit erhalten haben, kann es schwierig sein, aus dieser Komfortzone herauszutreten. Eine neue Herausforderung anzunehmen bedeutet, Fehler zu machen und sich dem Scheitern und der Kritik auszusetzen.

Es hat jedoch auch Vorteile, Risiken einzugehen. Nur wenn Sie bereit sind, Neues zu lernen, neue Aufgaben zu übernehmen oder neue Ideen vorzuschlagen, können Sie in Ihrer Karriere wirklich vorankommen. Sie werden eher in der Lage sein, sich an Veränderungen in der Technologie, bei Markttrends, Arbeitsabläufen, Führungsstilen und vielem mehr anzupassen.

Wenn Sie ein guter Chef sein wollen, sollten Sie daran denken, dass es für Vorgesetzte und Unternehmenseigentümer entscheidend ist, ihren Mitarbeitern diese Art von Freiheit zu gewähren. Echte Innovation entsteht, wenn Ihre Mitarbeiter experimentieren können und den nötigen Freiraum erhalten, um aus ihren Fehlern zu lernen.

ALSO READ

Wege zur Überwindung eines Fehlers bei der Arbeit

Schritt 14: Feedback anwenden und wachsen

Fehler zu machen, kann eine Herausforderung sein, aber genauso wichtig ist es, das Feedback, das man aus diesen Fehlern erhält, anzuwenden und sich daran zu entwickeln.

Vielleicht sind Sie das Risiko eingegangen, haben den Fehler gemacht und sind auf die Nase gefallen. Jetzt gibt Ihnen Ihr perfektionistischer Chef Feedback zu Ihrem Fehler; nehmen Sie es an und nehmen Sie entsprechende Änderungen vor. Passen Sie sich dem an, was er Ihnen gesagt hat, und nutzen Sie diese Informationen als Insidertipp für die Arbeitsweise Ihres Unternehmens, während Sie wachsen und ein besserer Mitarbeiter werden.

Schritt 15: Finden Sie die positiven Seiten

Niemand möchte wirklich einen Spruch hören, der besagt, dass man positiv denken soll, wenn man gerade einen Kunden verloren hat oder eine Marketingstrategie völlig fehlgeschlagen ist. Die Suche nach dem Positiven in einer Katastrophe ist jedoch der beste Weg, um weiterzumachen. Versuchen Sie, etwas Abstand zu gewinnen, und betrachten Sie das Problem objektiv.

Viele erfolgreiche Menschen betrachten Misserfolge als ein großartiges Lernmittel. Finden Sie heraus, was schief gelaufen ist, und formulieren Sie Ideen, wie Sie das Problem beheben oder zumindest in Zukunft vermeiden können. Es kann auch andere Vorteile geben. Vielleicht hat das Team in einer Weise an einem Strang gezogen, wie es vorher nicht der Fall war, oder Sie haben unerwartete Daten erhalten, die einen besseren Markt für Ihr Produkt aufzeigen.

Aus Fehlern zu lernen und Strategien für bessere Ergebnisse zu entwickeln, ist ein perfektes Beispiel für Anpassungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Es ist auch eine nützliche Fähigkeit für alle Bereiche des Lebens.

Das Wichtigste zum Mitnehmen

Wie Sie sehen, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Anpassungsfähigkeit am Arbeitsplatz unter Beweis zu stellen. Denken Sie an ein paar wichtige Dinge, die Sie weiterbringen:

  • Bleiben Sie positiv, egal was passiert.
  • Veränderung ist die einzige Konstante.
  • Fehler sind vorprogrammiert.

Behalten Sie diese Punkte im Hinterkopf, während Sie die 15 Schritte durchlaufen, und Sie werden sicher beweisen, wie anpassungsfähig Sie sind!

Sehen Sie sich dieses Video an, um bessere (und erfolgreichere) Gewohnheiten zu schaffen.ts:

Haben Sie das Gefühl, dass Sie bei der Arbeit anpassungsfähig sind? Gibt es Dinge, an die Sie sich nur schwer anpassen können? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Dieser Artikel ist eine aktualisierte Version eines früheren Artikels, der ursprünglich am 31. Dezember 2014 veröffentlicht wurde und Beiträge von der Redakteurin Shalie Reich enthält.