Vielen Dank für Ihren Beitrag zu unserem Blog! Können Sie etwas über Ihren Bildungshintergrund erzählen?

Als Teenager war ich ein großer Fan von Warcraft 3 (ein Videospiel von Blizzard Entertainment), das einen Welt-Editor hatte. Er enthielt eine Trigger-Implementierung, die mit einer grafischen Benutzeroberfläche oder einem Texteditor genutzt werden konnte. Ich lernte schließlich JASS (Just Another Scripting Syntax), mit dem ich wirklich tolle Sachen machen konnte.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Ich wollte mehr lernen und habe sogar einige Spiele nachgebaut, wie Pac-Man und Galactica. Schließlich lernte ich JavaScript und erstellte eine einfache Graphenimplementierung auf der Grundlage von Formeln, da ich im Unterricht nicht gerne selbst Graphen zeichnete.

Ich belegte einen Turbo-Pascal-Kurs und erstellte eine Tic-Tac-Toe-Implementierung, als wir das dritte Kapitel erreichten. Nach der High School trat ich als Informationssystemtechniker in die US-Marine ein und ließ mich zum Entwickler ausbilden. Darüber hinaus habe ich ein Studium absolviert und besitze derzeit die CompTIA-Zertifizierungen Security+ und Network+.

Sie haben also als Informationssystemtechniker angefangen, sind dann aber in die Entwicklung gewechselt. Herzlichen Glückwunsch! Wir lieben solche Geschichten. Erzählen Sie uns mehr…

Ich habe als Informationssystemtechniker bei der US-Marine angefangen, wo man sich mit Computern, Netzwerken, Krypto und Funkkommunikation beschäftigt. Während dieser Zeit habe ich ein paar kleine Nebenprojekte entwickelt, z. B. ein internes Ticketsystem und ein Tool zur Dokumentenfreigabe.

Nach meiner Entlassung begann ich als SharePoint-Helpdesk-Techniker, und durch SharePoint konnte ich viele kleine Entwicklungsprojekte in Angriff nehmen. Nach den ersten zwei Jahren wechselte ich schließlich in die Position eines Entwicklers und begann damit meine neue Reise.

Unterscheidet sich Ihre neue Rolle von der vorherigen?

Es ist immer noch Entwicklungsarbeit, aber in einer ganz anderen Branche. Ich habe meine gesamte Karriere im Verteidigungsministerium verbracht, und dies ist meine erste Gelegenheit außerhalb des Verteidigungsministeriums.

Siehe auch  11 Wege, den Sommer zu genießen, wenn Sie einen Vollzeitjob haben

Worauf freuen Sie sich am meisten bei Ihrer neuen Aufgabe oder Karriere?

Stellen Sie sich vor, Sie spielen in einer untergeordneten Liga und versuchen, sich und Ihr Team voranzubringen, aber Sie stoßen ständig an eine Wand. Die Leute haben die Vorstellung von der Oberliga, aber es fehlt ihnen der Antrieb oder die Unterstützung, um dorthin zu gelangen. Nach einer Weile kann man sich nicht mehr weiterentwickeln. Das ist meine Erfahrung und der Grund, warum ich den Sprung vom Auftragswesen in die Privatwirtschaft machen wollte.

Deshalb ist Nextdoofür michr ist sehr aufgeregt, denn das ist für mich die höchste Liga. Als Entwickler, der nach ständigem Wachstum und Lernen strebt, erkenne ich, dass Nextdoor einen riesigen Wissens- und Erfahrungsschatz bietet, von dem ich lernen kann.

Der andere Aspekt war meine Erfahrung im Vorstellungsgespräch, in der Zusammenarbeit mit dem Personalverantwortlichen und im Gespräch mit einigen Teammitgliedern. Ich hatte nie das Gefühl, ein Kandidat am Fließband zu sein. Alle waren während des gesamten Prozesses sehr hilfsbereit und transparent. Für mich war das eine wirklich erfrischende Erfahrung.

Wie war Ihre Erfahrung bei der Jobsuche, bevor Sie zu Hired kamen?

Es war überwältigend und chaotisch. Mein Posteingang füllte sich täglich mit neuen Stellenangeboten, und im Laufe des Tages schaltete sich mein Telefon so oft ein, dass es mich bei meiner aktuellen Arbeit störte. Bei einem Großteil dieser Angebote handelte es sich schließlich um kurzfristige Verträge, Jobs in verschiedenen Bereichen, Datensammler oder Spam. Es war im Grunde ein Job, um einen Job zu finden.

Was ist Ihr bester Rat für Arbeitssuchende, die auf der Hired-Plattform registriert sind?

Für diejenigen, die in der Rüstungsindustrie arbeiten und in die Privatwirtschaft wechseln wollen, kann Hired.com dabei helfen, sich auf einem viel überschaubareren Niveau mit weitaus mehr qualitativ hochwertigen Möglichkeiten zu präsentieren.

Siehe auch  Die 10 beliebtesten Post-COVID-Jobs (Infografik)

Über Nextdoor

Als Social-Networking-Unternehmen ist Nextdoor der Nachbarschaftsknotenpunkt für vertrauenswürdige Verbindungen und den Austausch von hilfreichen Informationen, Waren und Dienstleistungen. Nextdoor wurde 2011 gegründet, hat zwischen 201 und 500 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien.

Tech Stack: Python, Java, Go, Javascript, HMTL, CSS, Swift, React, Django, Bootstrap, jQuery, Kotlin

Vorteile: Aktienoptionen, 401k Matching, Kranken-/Zahn-/Vorsorge-/Lebens-/Behindertenversicherung, PTO, Flexibilität bei der Arbeit von zu Hause aus, Familienleistungen (Mutterschaft, Vaterschaft, Adoptionshilfe, Fruchtbarkeit) und mehr.