AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Wenn Sie sich fragen, ob sich ein Karrierecoaching lohnt (und welche Vorteile ein Karrierecoach bietet), dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Ein Karrierecoach kann Ihnen bei der Stellensuche helfen und Ihre Karriereziele schneller erreichen, aber nicht für jeden lohnt sich ein Karrierecoaching.

Im Folgenden erfahren Sie, was Karrierecoaches tun, welche Ergebnisse Sie erwarten können und wie Sie entscheiden, ob sich ein Karrierecoach für Sie lohnt .

Definition: Was ist Karriere-Coaching?

Karriere-Coaching ist die Beratung durch einen professionellen Karriereberater, der Sie bei der Karriereplanung, bei Stellenwechseln, bei der Festlegung von Zielen, beim beruflichen Aufstieg, bei Verhandlungen und vielem mehr unterstützt.

Der richtige Karriere-Coach kann Ihre Chancen auf beruflichen Erfolg erhöhen und Ihnen helfen, Ihren beruflichen Zielen schneller näher zu kommen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Richtung Sie einschlagen oder welche Ziele Sie verfolgen sollen, kann Ihnen ein Karrierecoach auch dabei helfen, diese zu ermitteln.

Die Zusammenarbeit mit einem Berufsberater kann Ihnen helfen, neue Perspektiven zu erkennen und Zugang zu neuen Ideen und Möglichkeiten zu erhalten, die Ihnen vielleicht nicht bewusst sind.

Ich werde später in diesem Artikel mehr über die genauen Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Karrierecoach erzählen, also lesen Sie unbedingt bis zum Ende.

Wie arbeiten Karriere-Coaches?

Um Ihnen ein klares Bild davon zu geben, wie Karrierecoaches arbeiten, habe ich mit Kyle Elliott gesprochen, einem Karriere- und Bewerbungscoach, der auch einer der von mir empfohlenen Karrierecoaches ist.

Laut Elliott werden gute Karriere-Coaches Ihre Stellensuche nicht für Sie übernehmen.

Sie können Sie jedoch dabei unterstützen, Ihre Interessen zu erkennen, einen Job im digitalen Zeitalter zu finden und sich in Ihrer Karriere weiterzuentwickeln, sobald Sie Ihren Traumjob gefunden haben.

Die besten Coaches sagen Ihnen nicht, was Sie zu tun haben, sondern befähigen Sie, die Antworten in sich selbst zu finden. Sie tun dies, indem sie sich die Kraft tiefgreifender Coaching-Fragen zunutze machen.

Was die Arbeitsweise von Karriere-Coaches angeht und was Sie in den ersten Gesprächen/Treffen erwarten können, werden Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen gestellt, um Ihre aktuelle Situation, Ihre Ziele, Gedanken und Überzeugungen zu ermitteln.

Durch diese Fragen erfährt der Coach mehr darüber, wie er Ihnen helfen kann, und Sie können auch beginnen, Ihre eigene Situation klarer zu sehen, z. B. die Überzeugungen, die Sie haben, die Hindernisse, mit denen Sie konfrontiert sind, die Ängste, die Sie vielleicht davon abhalten, eine Gelegenheit zu ergreifen usw.

Elliott betonte auch, dass Sie sich darüber im Klaren sein sollten, dass sich Karriere-Coaches in ihren Dienstleistungen und in der Art ihrer Kunden unterscheiden.

Verschiedene Arten von Karriere-Coaches

Einige Karriere-Coaches unterstützen Sie dabei, Ihre beruflichen Interessen und Zielrollen herauszufinden, andere helfen Ihnen bei der Suche nach einer neuen Stelle, und wieder andere arbeiten mit Ihnen zusammen, um Ihre Führungsqualitäten auszubauen, nachdem Sie Ihre Traumrolle eingenommen haben.

Viele Karriere-Coaches haben sich auf bestimmte Berufsgruppen spezialisiert und verfügen über entsprechendes Fachwissen.

Siehe auch  Kann ich einen männlichen Assistenten schicken, der mir Tampons holt?

So können Sie beispielsweise einen Karrierecoach finden, der sich auf Start-ups im Technologiebereich spezialisiert hat.

Vielleicht gibt es auch einen Karrierecoach, der sich nur auf Führungskräfte und erfahrene Fachleute spezialisiert hat.

Einige Karriereberater sind auf allgemeine Karriereberatung und -planung spezialisiert, während andere mehr Erfahrung in der Unterstützung von Arbeitssuchenden haben.

Aus diesem Grund ist es wichtig, den richtigen Karriere-Coach oder Karriereberater für Ihre Bedürfnisse auszuwählen, anstatt vorschnell den erstbesten zu engagieren. den Sie kennenlernen.

Im weiteren Verlauf dieses Artikels werde ich eine Liste von Fragen zusammenstellen, die Sie jedem Karrierecoach stellen sollten, den Sie in Erwägung ziehen, um festzustellen, ob er für Sie der richtige ist.

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die sieben wichtigsten Vorteile werfen, die Sie durch die Zusammenarbeit mit einem Karrierecoach erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Vorteile für Sie von Nutzen sind, könnte sich die Einstellung eines Karrierecoaches für Sie lohnen.

7 Vorteile von Karriere-Coaching

1. Hilfe bei der Stellensuche und beruflichen Veränderung

Erstens können Berufsberater/Coaches Ihnen helfen, sich auf dem Arbeitsmarkt zurechtzufinden.

Ganz gleich, ob Sie sich beruflich verändern oder in Ihrer derzeitigen Branche vorankommen möchten, ein Karrierecoach kann Ihnen helfen, schneller einen Job zu finden, indem er Ihren Lebenslauf und Ihre Bewerbungsschreiben optimiert, ein Probevorstellungsgespräch führt und vieles mehr.

Wenn es um Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf, die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch und mehr geht, wissen Karrierecoaches oft genau, worauf Personalverantwortliche achten.

Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Coach zuvor als Personalberater oder Personalleiter gearbeitet hat.

2. Rechenschaftspflicht

Arbeitssuchende profitieren oft von der Verantwortung, die sie durch die Zusammenarbeit mit einem Karrierecoach bei der Suche nach einer neuen Stelle erhalten.

Viele Arbeitssuchende zögern zum Beispiel, Netzwerke aufzubauen und direkte Gespräche zu führen. Stattdessen bewerben sie sich lieber online, über Stellenbörsen usw.

(Was als Teil Ihrer Stellensuche in Ordnung ist, aber nicht den Großteil Ihrer Bemühungen ausmachen und nicht der einzige Weg sein sollte, den Sie gehen, um Vorstellungsgespräche zu bekommen).

Mit einem Karriere-Coach haben Sie jemanden, der sich vergewissert, dass Sie die richtigen Aktivitäten unternehmen und sich an die Ziele halten, die Sie sich für Ihre Stellensuche und Ihre Karriere gesetzt haben, wozu sicherlich auch das Networking gehört.

3. Langfristige Karriereplanung

Ein Karriere-Coach kann Sie nicht nur bei der Stellensuche unterstützen, sondern auch bei der Frage, wie Sie Ihre Karriere in der Unternehmenswelt (oder in einem anderen Arbeitsumfeld) langfristig vorantreiben können, wie Sie die notwendigen Fähigkeiten aufbauen, um Ihr Gehalt zu steigern, und vieles mehr.

Ein Karrierecoach kann Ihr Verbündeter sein, wenn es darum geht, eine optimale berufliche Entwicklung zu erreichen.

Wenn Sie also jemand sind, der hochgesteckte Karriereziele hat oder Hilfe bei der Festlegung dieser Ziele benötigt, könnte sich die Beschäftigung eines Karrierecoaches für Sie lohnen.

Gute Coaches helfen Ihnen nicht nur bei der täglichen Arbeit, sondern stellen auch Fragen, um herauszufinden, ob Sie langfristig auf dem richtigen Weg sind, was sehr wertvoll sein kann.

Siehe auch  Die 25 bestbezahlten Jobs in der Modeindustrie

4. Moralische Unterstützung und Zuversicht

Ein guter Coach kann Ihnen nicht nur Einblicke in den Einstellungsprozess, Verantwortlichkeit und Planung geben, sondern auch Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie ermutigen, wenn Sie sich festgefahren fühlen.

Und Selbstvertrauen hat einen großen Einfluss auf Ihren beruflichen Erfolg, ob Sie nun zu Vorstellungsgesprächen gehen, um eine Gehaltserhöhung bitten oder ähnliches.

Potenzielle Arbeitgeber können Selbstvertrauen spüren, und ein Karrierecoach an Ihrer Seite kann Ihnen helfen, dieses Selbstvertrauen aufzubauen und die richtige Einstellung zu entwickeln, um den Arbeitgebern zu zeigen, warum sie Sie einstellen sollten.

5. Ein Blick von außen und ehrliches Feedback

Manchmal bleiben wir in unserer Karriere und in unserem Leben in einer bestimmten Denkweise stecken.

Vielleicht haben Sie beschlossen, dass Ihr Lebenslauf der Hauptfaktor ist, der Sie zurückhält. Vielleicht sind Sie sich sicher, dass Sie einen Master-Abschluss brauchen, weil Sie in den Vorstellungsgesprächen bei den letzten Unternehmen nicht sehr weit gekommen sind.nisse.

Ein Karriere-Coach hat die Perspektive aus der Arbeit mit Hunderten von Fachleuten. Mit anderen Worten: Er kann Ihnen Fragen stellen und Sie darauf hinweisen, dass Ihr Denkprozess fehlerhaft ist.

Und wenn er „Quick Wins“ identifizieren kann, die zu Ergebnissen führen , ohne dass Sie einen langsamen, teuren Schritt wie einen Master-Abschluss machen müssen, dann ist das ein großer Gewinn, und in diesem Fall hat sich das Coaching bezahlt gemacht.

Wenn Sie sich also festgefahren fühlen, an einem Scheideweg in Ihrem Berufsleben stehen oder einfach nur unsicher sind, was Sie an Ihren derzeitigen Bemühungen um eine neue Stelle ändern sollen (Lebenslauf, Anschreiben, Art der Bewerbung usw.), dann kann ein Coach eine Perspektive und eine zweite Meinung einbringen.

6. Schablonen, Systeme und Abläufe

Einige Coaches verfügen über Vorlagen, Systeme und alle möglichen anderen Materialien, die Sie verwenden können, um den Prozess der Stellensuche abzukürzen. Fragen Sie nach diesem Thema, wenn Sie einen Karrierecoach beauftragen.

Ein Coach kann zum Beispiel E-Mail-Skripte haben, wie man jemanden auf LinkedIn auf eine Stelle an spricht oder wie man einem Personalverantwortlichen eine E-Mail mit seinem Lebenslauf schickt.

Er hat vielleicht ein gutes System, um Ihre Stellensuche, Ihre Bewerbungen, Ihre Nachfassaktionen und vieles mehr zu verfolgen.

Sie haben vielleicht Übungen, mit denen Sie Ihre Stärken und Schwächen, Ihre wichtigsten Fähigkeiten und den darauf aufbauenden Karriereweg ermitteln können.

Erfahrene Coaches haben sich diese Systeme, Vorlagen und Rahmenwerke durch die Arbeit mit Hunderten von Kunden angeeignet, und Sie können sofort von diesen „Abkürzungen“ profitieren.

Fragen Sie danach, wenn Sie ein Erstgespräch mit einem Coach führen.

7. Persönliches Branding

Ein Karriere-Coach kann Ihnen helfen, sich durch Personal Branding von anderen Fachleuten in Ihrem Bereich abzuheben.

Er kann Ihnen dabei helfen, eine Online-Präsenz aufzubauen, indem er Vordenkerrolle übernimmt, Inhalte auf LinkedIn veröffentlicht und vieles mehr.

Wenn Sie eine Führungsposition anstreben oder Ihre Karriere als Führungskraft vorantreiben möchten, ist eine starke persönliche Marke von entscheidender Bedeutung.

Siehe auch  Hochzeitseinladung der Tochter eines Mitarbeiters, ein Kollege macht sich über unseren neuen Chef lustig und mehr

Auch als Berufsanfänger oder mit weniger als fünf Jahren Berufserfahrung können Sie sich einen Vorteil verschaffen, indem Sie ein Statement zu Ihrer persönlichen Marke verfassen und sich überlegen, wofür Sie am besten bekannt sein wollen.

Stellen Sie Karriere-Coaches diese Fragen, um zu entscheiden, ob sie es wert sind

Wenn Sie die obigen Informationen gelesen haben und in Erwägung ziehen, für ein Coaching zu bezahlen, dann nutzen Sie die folgenden Fragen, um sicherzustellen, dass Sie einen Karrierecoach finden, der zu Ihnen passt.

Denken Sie daran, dass verschiedene Karriere-Coaches unterschiedliche Spezialgebiete haben.

Wenn Sie ein bestimmtes Karriereziel vor Augen haben, müssen Sie einen Coach finden, der bereits vielen Berufstätigen geholfen hat, dieses Ziel zu erreichen.

Stellen Sie einem potenziellen Coach diese Fragen, bevor Sie ihn engagieren:

  1. Welcher Art von Berufstätigen können Sie als Coach am besten helfen, und für wen ist eine Zusammenarbeit mit Ihnen möglicherweise nicht geeignet?
  2. Welche Art von Problemen und Hindernissen haben Sie für frühere Kunden gelöst?
  3. Aus welchem Grund kommen die meisten Menschen zu Ihnen, um Hilfe für ihre Karriere zu erhalten?
  4. Konzentrieren Sie sich hauptsächlich darauf, Menschen bei der Stellensuche und beim Stellenwechsel zu helfen, oder auf die Planung und strategische Ausrichtung ihrer längerfristigen Laufbahn?
  5. Gibt es eine bestimmte Branche oder eine bestimmte Art von Karriere, auf die Sie sich spezialisiert haben?
  6. Wie sieht Ihr Coaching-Prozess aus? Wie würden die ersten paar Sitzungen aussehen, nachdem ich Kunde geworden bin? </li>

Ich möchte Sie ermutigen, auch Ihre eigenen Fragen zu überdenken und aufzuschreiben.

Sprechen Sie ausführlich mit einem potenziellen Coach, bevor Sie ihn engagieren. Er sollte sich vergewissern wollen, dass Sie ein Kunde sind, dem er helfen kann, bevor Sie ihm eine große Summe Geld zahlen.

Informieren Sie sich über den Hintergrund des Coaches, seine Branchenerfahrung und darüber, was er Ihnen in Ihrer Karriere und in Ihrem Leben helfen kann.

Vergewissern Sie sich, dass sie den richtigen Ansatz und die richtige Einstellung haben, um Ihnen in Ihrer aktuellen Situation zu helfen, bevor Sie Ihr Geld ausgeben.

Schlussfolgerung: Lohnt sich Karriere-Coaching?

Wie bereits erwähnt, wird ein Karrierecoach Ihre Stellensuche nicht für Sie übernehmen.

Er steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen Orientierung, Klarheit, Strategien, moralische Unterstützung und unvoreingenommenes Feedback zu geben.

Er kann Ihnen die richtigen Ideen und Schulungen vermitteln und Ihnen sein Fachwissen zur Verfügung stellen, aber Sie sind selbst dafür verantwortlich, was Sie erreichen.

Und Ihre Ergebnisse hängen von Ihren Bemühungen ab und davon, ob Sie die Informationen und Schulungen, die Sie erhalten, verinnerlichen.

Wenn sich das für Sie wie ein fairer Deal anhört, dann könnte sich ein Karriere-Coaching für Sie lohnen.

Beginnen Sie mit einem Einführungsgespräch oder einer kostenlosen Beratung mit einem oder zwei Coaches und entscheiden Sie dann, ob es sich lohnt, sie zu engagieren.

Lesen Sie weiter:

Wie viel kostet ein Karrierecoach?