Viele Berufstätige können sich noch gut an die Zeiten erinnern, in denen es mehrere unkontrollierte E-Mail-Ketten und lose Korrespondenzpapiere gab, bis Slack aufkam und dazu beitrug, Ordnung in den Arbeitsplatz zu bringen. Da sich der moderne Arbeitsplatz weiterentwickelt, wird die Aufgabe von Slack wahrscheinlich noch wichtiger werden.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Wie Slack den Arbeitsplatz effizienter macht

Slack-Mitarbeiter arbeiten im Büro des Unternehmens in San Francisco zusammen.

(Foto von Slack)

Slack ist die führende kanalbasierte Messaging-Plattform, die von Millionen Menschen genutzt wird, um ihre Teams zu koordinieren, ihre Systeme zu vereinheitlichen und ihr Unternehmen voranzubringen. Slack bietet eine sichere, unternehmensgerechte Umgebung, die mit den größten Unternehmen der Welt skalieren kann.

Slack kam zu einem Zeitpunkt auf den Markt, als große Unternehmen Schwierigkeiten hatten, ihre Teams zu koordinieren, damit sie in die gleiche Richtung arbeiten.

Mit der zunehmenden Verbreitung von Remote-Arbeitskräften ist Slack für viele Unternehmen zu einem unverzichtbaren Tool geworden. Zu den bekannten Unternehmen, die Slack nutzen, gehören Oracle, E-Trade, SAP und die New York Times.

Slack in Zahlen:

  • 12M+ täglich aktive Nutzer
  • 119K+ bezahlte Kunden
  • 65 der Fortune 100 nutzen Slack
  • 150+ Länder haben täglich aktive Nutzer in Slack

Wie man den richtigen Job bei Slack findet

@workitdaily

Reply to @rehatolani sollte ich 2/Tag posten? #workitdaily #jobportalabroad #jobtok #tipsandtricks #jobsearch #jobs #remotework #hiring #hiringnow #career

Slack hat seinen Hauptsitz in San Francisco und unterhält weitere amerikanische Büros in New York, Chicago und Denver sowie internationale Büros in Toronto, Vancouver, Dublin, London, Paris, München, Melbourne, Sydney, Osaka, Tokio und Pune.

Zusätzlich zu den Niederlassungen bietet Slack auch die Möglichkeit, aus der Ferne tätig zu werden und flexibel zu arbeiten. Arbeitssuchende, die sich für Remote-Stellen interessieren, sollten alle Stellenausschreibungen sorgfältig prüfen.

Siehe auch  Was Sie sagen sollten, wenn Sie sich mit jemandem auf LinkedIn verbinden

Slack hat offene Stellen in den Bereichen Analytik, Geschäftsentwicklung, Geschäftstechnologie, Kommunikation, Kundenerfahrung, Kundenerfolg, Design, Technik, Recht, Marketing, Produktmanagement, Programmmanagement, Rekrutierung, Vertrieb und Lösungstechnik.

Slack bietet auch ein großartiges 12- bis 16-wöchiges Sommer-Praktikumsprogramm an, bei dem Praktikanten echte Projekte erhalten, die etwas bewirken.

3 tolle Dinge über die Arbeit bei Slack

Slack macht sich die Zukunft der Arbeit zu eigen.

Als Unternehmen, das eine Plattform entwickelt hat, die das Arbeiten und die Zusammenarbeit aus der Ferne erleichtert, ist es nur logisch, dass auch Slack die Flexibilität der Arbeit aus der Ferne begrüßt.

Während COVID-19 die Belegschaft von Slack in die Ferne schickte, erkannte die Unternehmensführung schnell, dass eine Arbeitsumgebung, die auf Fernarbeit ausgerichtet ist, wahrscheinlich noch lange nach der COVID-19-Pandemie fortbestehen würde. Das Ergebnis war, hat das Unternehmen die Möglichkeit eröffnet, auch aus der Ferne zu arbeiten, und den meisten Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, dauerhaft aus der Ferne zu arbeiten.

Das Unternehmen arbeitet hart daran, die Arbeitswelt neu zu gestalten, während sich die Dinge weiter entwickeln.

„Slack ist bestrebt, die Zukunft der verteilten Arbeit zu gestalten. Ob das nun bedeutet, in einem unserer Büros zu arbeiten, die Flexibilität zu haben, ein paar Tage in der Woche von zu Hause aus zu arbeiten, oder dauerhaft aus der Ferne zu arbeiten, wir bieten unseren Mitarbeitern mehr Auswahlmöglichkeiten, wo sie ihre beste Arbeit leisten können“, so das Unternehmen.

Slack ist für alle da.

Slack hat ein Programm für Vielfalt, Engagement und Zugehörigkeit (DEB), das eine vielfältige Belegschaft auf mehreren Ebenen fördert. Das Unternehmen hat erkannt, dass die besten Talente manchmal durch die Maschen fallen, weil sie nicht immer den einfachsten Zugang zu bestimmten Karrieremöglichkeiten haben. Um dieses Problem anzugehen, hat Slack einige verschiedene Initiativen gestartet.

  • Partnerschaft mit Year Up – Slack arbeitet mit Year Up zusammen, einem Schulungsprogramm für Arbeitskräfte, das benachteiligte junge Erwachsene mit sinnvollen Karrierewegen verbindet. Laut dem jüngsten Diversity-Bericht von Slack haben 87,5 % der Year Up-Praktikanten von Slack eine Vollzeitstelle erhalten.
  • Employee Resource Groups (ERGs) – Slack hat mehrere ERGs, in denen sich Mitarbeiter mit gemeinsamen Merkmalen oder Lebenserfahrungen zusammenfinden können. Diese Gruppen entwickeln sich ständig weiter und helfen dabei, neue Unternehmensinitiativen voranzutreiben.
  • Rising Tides – Ein sechsmonatiges Förderprogramm für eine talentierte und vielfältige Gruppe von Leistungsträgern und aufstrebenden Führungskräften bei Slack, die in der Vergangenheit keinen Zugang zu dieser Art von Unterstützung hatten. Die Programmteilnehmer erhalten ein Karrieretraining, ein Coaching für Führungskräfte und ein persönliches Sponsoring durch ein Mitglied des Slack-Führungsteams, wobei der Schwerpunkt auf dem Aufbau einer unterstützenden Gemeinschaft von Gleichgesinnten liegt.
  • Next Chapter – Dieses Programm hilft ehemals inhaftierten Personen, eine qualifizierte, langfristige Beschäftigung im Technologiesektor zu finden und die Wahrnehmung von Wiedereinsteigern zu verändern. Die ersten drei Auszubildenden, die dieses Programm abgeschlossen haben, sind jetzt Vollzeit-Ingenieure bei Slack.
Siehe auch  Wie Sie ein Gap Year in Ihrem Lebenslauf erwähnen (mit Beispielen)

Mitarbeiterzufriedenheit ist bei Slack wichtig.

Die Mitarbeiter von Slack konzentrieren sich darauf, ihren Teil dazu beizutragen, das Arbeitsleben anderer Menschen zu erleichtern, und die Führung von Slack ist bestrebt, ihren Teil dazu beizutragen, den eigenen Mitarbeitern den Gefallen zu erwidern.

Während der Arbeit möchte Slack, dass seine Mitarbeiter kreativ sind, zusammenarbeiten, sich gegenseitig unterstützen und dabei Spaß haben. Außerhalb der Arbeit ermutigt Slack seine Mitarbeiter, abzuschalten und die Arbeit hinter sich zu lassen. Bisher scheint das Unternehmen irgendetwas richtig zu machen, denn es erhielt auf Comparably eine Kulturbewertung von 4,2/5 und wurde von Glassdoor zu einem der „Best Places to Work“ in den Jahren 2020 und 2021 ernannt. Der CEO von Slack, Stewart Butterfield, erhielt auf Comparably eine hohe Punktzahl von 92/100.

Einige der Vorteile und Vergünstigungen für Mitarbeiter bei Slack sind:

  • Persönliches Entwicklungsstipendium – Slack-Mitarbeiter erhalten einen jährlichen Zuschuss für die berufliche Entwicklung sowie ein monatliches Stipendium, das für alles Mögliche verwendet werden kann.
  • Gesundheit und Wohlbefinden – Kostenlose medizinische, zahnärztliche und visuelle Versorgung für Mitarbeiter und ihre Familien; Slack zahlt 100 % der Prämien und bietet außerdem Zugang zu einer Reihe von kostenlosen Ressourcen für psychische Gesundheit und Wohlbefinden
  • Vergünstigungen für Eltern – Slack bietet großzügigen Urlaub für Eltern und Neugeborene sowie Zugang zu Kinderbetreuungsdiensten für Kinder bis zu fünf Jahren

Karrierechancenes bei Slack

Um sich zu bewerben oder mehr über die Arbeit bei Slack zu erfahren, besuchen Sie die Karriereseite des Unternehmens.

Von Ihrer Seite Artikel

Verwandte Artikel im Internet