Wer sich entschlossen hat, Feuerwehrmann oder -frau zu werden, weiß, dass eine Menge harter Arbeit vor ihm oder ihr liegt. Es beginnt schon früh mit einem strengen Auswahlverfahren, das eine schriftliche Prüfung, einen körperlichen Beweglichkeitstest, eine Hintergrundprüfung, eine medizinische und psychologische Untersuchung und ein abschließendes Gespräch umfasst. Dann folgt die Ausbildung an der Akademie, wo Sie Brandbekämpfungs- und Präventionstechniken, Überlebenstraining und medizinische Notfallmaßnahmen erlernen und üben.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Wahrscheinlich geht es Ihnen aber eher um den Wert und die Vorteile dieser Laufbahn. Schließlich sind Feuerwehrleute, die sich mutig der Gefahr stellen und Menschenleben retten, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen Helden. Bevor Sie sich den Herausforderungen stellen, die dieser Beruf mit sich bringt, sollten Sie sich jedoch vergewissern, dass Sie das Zeug zum Erfolg haben. Als Orientierungshilfe haben wir eine Liste mit 10 wichtigen Fähigkeiten zusammengestellt, die man als Feuerwehrmann/frau braucht.

1. Fähigkeit zur Teamarbeit

Teamarbeit ist eine wichtige Fähigkeit für die meisten Berufe. Mitarbeiter, die sich gegenseitig vertrauen, ihren Teil der Verantwortung übernehmen und die Stärken der anderen respektieren, können Projekte schneller, effizienter und erfolgreicher angehen als eine Gruppe von Leuten, die versuchen, ihren eigenen Weg zu gehen. Dies gilt umso mehr im Bereich der Feuerwehr, wo ein Bruch in der Gruppendynamik die Sicherheit aller gefährden kann.

Die Feuerwehrakademie bietet die perfekte Gelegenheit, die Fähigkeiten zur Teamarbeit mit anderen angehenden Ersthelfern zu üben. Führungsqualitäten und Eigeninitiative sind wichtige Fähigkeiten für einen Feuerwehrmann, aber denken Sie daran, dass Sie immer Unterstützung brauchen, um Notfälle zu bewältigen.

2. Arbeiten unter Druck

Furchtlos auf ein brennendes Gebäude oder Fahrzeug zu rennen, ist nur ein Teil der Arbeit eines Feuerwehrmanns. Wenn Sie dort angekommen sind, müssen Sie die Ihnen zugewiesenen Aufgaben so präzise und effizient wie möglich ausführen. Die Verantwortung gegenüber Ihren Feuerwehrkameraden, gefährliche Bedingungen wie Rauch und instabile Böden und ein sehr knappes Zeitlimit können zu einem immensen Stressfaktor werden.

Eine der Fragen bei Ihrem Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Feuerwehrmann/frau wird wahrscheinlich lauten, wie gut Sie unter Druck arbeiten können. Sie werden versichern müssen, dass Sie sich in angespannten und chaotischen Situationen wohlfühlen. Sie werden auch erklären müssen, wie Sie die Nerven im Zaum halten und auch unter schwierigen Bedingungen konzentriert bleiben. Halten Sie Beispiele für Ihre Stresstoleranz aus Ihrer Ausbildung oder Ihrem Praktikum bereit.

3. Anpassungsfähigkeit

Ein wichtiger Aspekt des Berufs ist der Umgang mit dem Unerwarteten. Es kann sein, dass Sie in der einen Minute routinemäßige Wartungsarbeiten in der Feuerwache durchführen und in der nächsten zu einem Industriebrand gerufen werden. Am Einsatzort angekommen, kann der Einsatzplan durch das Wetter, die plötzliche Instabilität eines Gebäudes oder unvorhersehbare Handlungen von Opfern, Umstehenden oder Tätern durcheinander gebracht werden.

Ob im Vordergrund oder im Hintergrund, Feuerwehrleute müssen <a href=“https://www.careeraddict.com/staying-calm-at-work“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Ruhe bewahren, die wichtigen Fragen zur Situation stellen und in der Lage sein, schnell von einer erwarteten Vorgehensweise zu einer alternativen Lösung überzugehen.

Der problemlose Wechsel zu einem anderen Team und die Festlegung neuer Ziele, um dort zu glänzen, oder die Planung alternativer Wege aus einem schnell brennenden Gebäude sind zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Anpassungsfähigkeit bei der Arbeit unter Beweis stellen können.

4. Problemlösungsfähigkeiten

Diese Fähigkeit geht Hand in Hand mit der Anpassungsfähigkeit. Der erste Schritt ist die Bereitschaft, die Perspektive zu wechseln und mit den Gegebenheiten zurechtzukommen. Der nächste Schritt ist die Fähigkeit, Hindernisse zu erkennen, zu analysieren und zu überwinden.

Siehe auch  Wie TikTok Jumps von Contra mir geholfen hat, mit über 22.000 neuen Leuten online in Kontakt zu treten

Feuerwehrleute müssen lernen, alle relevanten Informationen zu sammeln, die verfügbaren Ressourcen zu inventarisieren, mit Logik eine mögliche Lösung zu finden und die Kosten und Vorteile jedes Plans abzuwägen. Vielleicht müssen Sie einen Ersatz für eine defekte Ausrüstung finden, herausfinden, wie Sie zu viel Gewicht auf einer instabilen Treppe kompensieren können, oder einen Weg durch oder um einen blockierten Ausgang herum finden. Je mehr Kenntnisse, Fachwissen und Erfahrung Sie mit allen Aspekten der Brandbekämpfung haben, desto einfacher wird es für Sie sein, in Stresssituationen Problemlösungen zu finden.

ALSO READ

Die gefährlichsten Berufe der Welt

5. Mechanische Fähigkeiten

Zu den notwendigen Fachkenntnissen gehört auch mechanisches Geschick. Feuerwehrmänner und -frauen verwenden in allen Bereichen ihrer Arbeit Werkzeuge, Spezialgeräte, Fahrzeuge und Maschinen. Es ist wichtig zu wissen, wie man diese Geräte bedient, wartet und repariert.

Brände und andere Notfälle können sich in allen Arten von Gebäuden und Umgebungen ereignen. Angehende Feuerwehrleute profitieren von Kursen in Fächern wie Automechanik, Schweißen und Elektronik. Das Wissen um die Funktionsweise verschiedener Maschinen und die damit verbundenen Sicherheitsprotokolle kann bei Notfällen in Fabriken, auf Baustellen und bei Autounfällen sehr hilfreich sein.

6. Kommunikationsfähigkeiten

Vergessen Sie nicht, dass Feuerwehrleute viel Zeit mit ihren Kollegen und auch mit der Öffentlichkeit verbringen. Daher sollten Sie zwischen Kraft- und Taktiktraining auch Ihre Kommunikationsfähigkeiten auffrischen.

Sie müssen wissen, wie Sie effektiv zuhören und wichtige Informationen so schnell und klar wie möglich vermitteln können. Übung und Erfahrung werden Ihnen helfen, Ihren Kommunikationsstil auf verschiedene Persönlichkeiten und Situationen abzustimmen.

7. Fähigkeiten zur Visualisierung

An diese Fähigkeit haben Sie vielleicht noch nicht gedacht, aber sie ist nicht weniger wichtig als die anderen. Die Visualisierung ist eine geordnete Art und Weise, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen, und sie ist ein Schlüsselfaktor, um Sie aus einem brennenden Gebäude oder einer anderen Notsituation in Sicherheit zu bringen.

Feuerwehrleute müssen in der Lage sein, Figuren, Objekte und Geräusche inmitten von ablenkenden Elementen zu erkennen. Sie müssen schnell Muster in ihrer Umgebung vergleichen können. Feuerwehrleute müssen auch in der Lage sein, ihren Standort innerhalb eines Gebäudes in Bezug auf ihre Kameraden, auf potenzielle Gefahren und auf die Ausgänge zu kennen. </p>

Die dreidimensionale Visualisierung in einer chaotischen Umgebung ist eine Fähigkeit, die viel Übung und Erfahrung erfordert, um sie vollständig zu beherrschen.

8. Aufmerksamkeit für Details

Bei so vielen möglichen Variablen in einem Notfall muss ein Feuerwehrmann auf die Dinge achten

, die

er kontrollieren kann. Wer täglich seine Ausrüstung und Sicherheitsausrüstung überprüft, sich fit hält, Übungen mit anderen Feuerwehrleuten durchführt und die Einsatzpläne aktualisiert, ist besser vorbereitet, wenn der Anruf kommt. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie gefährliche Rückschläge erleiden, weil ihre Ausrüstung defekt ist oder sie geistig nicht vorbereitet sind.

Dies ist auch eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man als Feuerwehrmann braucht, denn jedes Detail kann wichtige Informationen für den Einsatz liefern. Das Erkennen eines ungewöhnlichen Symptoms bei einem Opfer kann zu einer lebensrettenden Änderung der Behandlung führen. Das Erkennen einer Veränderung des Luftdrucks oder der Farbe des Rauchs kann auf Gegenzug und andere Gefahren in einem Feuer hinweisen. Feuerwehrleute dürfen niemals selbstgefällig sein; sie müssen sich stets aller Elemente ihrer Umgebung bewusst sein.

Siehe auch  20 Erstaunliche Vorteile des Erlernens einer zweiten Sprache

9. Erste-Hilfe-Kenntnisse

Feuerwehrleute und Rettungssanitäter arbeiten oft zusammen und gelten als zwei der lohnendsten Berufe

, die ein Mensch ausüben kann.

Je nach den örtlichen Vorschriften müssen Sie unter Umständen beide Aufgaben übernehmen. In vielen Gerichtsbarkeiten in den USA müssen Feuerwehrleute beispielsweise vom National Registry of Emergency Medical Technicians als Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten zertifiziert sein. Sie müssen eine formale medizinische Ausbildung absolvieren und die nationale Prüfung bestehen.

Trotz ihrer Berufsbezeichnung werden Feuerwehrleute oft gerufen, um Sanitäter und die Polizei bei Notfällen zu unterstützen, die nichts mit Bränden zu tun haben. Feuerwehrleute haben die Werkzeuge, die Ausrüstung und die Fähigkeiten, um Türen aufzubrechen, strukturell unsichere Gebäude zu betreten und Opfer von Autounfällen aus eingeklemmten Fahrzeugen zu retten. Sie sind oft die Ersten, die die Verletzten erreichen, daher sind Fachkenntnisse in Erste-Hilfe-Techniken wie Herz-Lungen-Wiederbelebung und Stabilisierung von Opfern unerlässlich.

10. Führungsqualitäten

Teamarbeit ist zwar ein wesentlicher Bestandteil der Brandbekämpfung, aber jedes Team braucht einen Anführer. Wenn Sie als Feuerwehrmann oder -frau in eine Führungsposition aufsteigen, müssen Sie Führungsqualitäten entwickeln, um erfolgreich zu sein. Die Führung einer Gruppe von Feuerwehrleuten erfordert Zuversicht

, Entschlossenheit, Konsequenz und Vertrauensbildung. Um sich dieses Vertrauen zu verdienen, müssen Sie Ihr ganzes Fachwissen einsetzen, denn das Leben Ihres Teams kann von den Entscheidungen, die Sie treffen, und den Befehlen, die Sie im Notfall erteilen, abhängen.

Da die Aufgabe so wichtig ist, ist es ratsam, die Teamarbeit weiterhin zu schätzen. Eine gute Führungskraft zu sein

bedeutet zu wissen, dass man nicht immer alle Antworten hat, und seine Feuerwehrleute genug zu respektieren, um sie bei Bedarf um ihren Beitrag zu bitten. Scheuen Sie sich nicht, auch diejenigen um Rat zu fragen, die über Ihnen im Rang stehen. Nutzen Sie deren Erfahrung, um Ihre eigene zu ergänzen und die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen.

ALSO READ

<a href=“https://www.careeraddict.com/become-firefighter“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Wie wird man Feuerwehrmann?

11. Zeitmanagement-Fähigkeiten

Es stimmt, man kann kein effektiver Anführer sein, wenn man sich nicht die Zeit nimmt, zu führen, aber man kann auch kein effektiver Feuerwehrmann sein, wenn man sich nicht auch um die anderen Aspekte der Arbeit kümmert. Hier kommen Ihre Fähigkeiten im Zeitmanagement ins Spiel.

Es gibt zwar Notfälle, die Sie von anderen Aufgaben auf der Feuerwache oder von laufenden Projekten abhalten, aber um all diese Aufgaben bewältigen zu können, müssen Sie über ein gutes Zeitmanagement verfügen. Wenn du weißt, wie du deine Zeit einteilen kannst, während du die Ausrüstung testest und das Feuerwehrauto reinigst, und dann zu einer Präsentation in einer örtlichen Grundschule rennst, wirst du in deiner Rolle als Feuerwehrmann erfolgreich sein.

12. Emotionale Intelligenz

Die Situationen und Notfälle, mit denen Sie als Feuerwehrmann konfrontiert werden, erfordern von Ihnen eine höhere emotionale Intelligenz als in den meisten anderen Berufen. Sie müssen in der Lage sein, Ihre eigenen Emotionen im Griff zu haben, wenn Sie mit Vorfällen konfrontiert werden, z. B. wenn Sie einer Person mitteilen, dass sie ein brennendes Gebäude evakuieren soll, oder einen Konflikt entschärfen, um beide Personen in Sicherheit zu bringen.

Siehe auch  Wie man eine einprägsame Überschrift für den Lebenslauf schreibt (Tipps und Beispiele)

Ohne die Fähigkeit, die eigenen Emotionen positiv zu steuern, wäre es schwierig, die Aufgaben der Stelle zu erfüllen.

13. Kreatives Denken

Sie denken vielleicht, dass der Job eines Feuerwehrmanns ziemlich klar und trocken ist: Menschen in Not zu retten. Welche Kreativität könnten sie da wohl brauchen? Glauben Sie mir, Kreativität ist eine übertragbare Fähigkeit, die jeder Feuerwehrmann braucht.

Wenn Sie sich überlegen, wie Sie einer zweiten Klasse die Bedeutung des Brandschutzes vermitteln können, ohne dass sie Ihnen zuhört, ist Kreativität gefragt. Wenn Sie verschiedene Zugangsmöglichkeiten prüfen, um die Menschen aus dem brennenden Gebäude zu retten, müssen Sie unter Umständen Ihre kreativen Denkfähigkeiten einsetzen, um dies zu erreichen.

Wenn Sie Ihre kreativen Fähigkeiten als Feuerwehrmann nutzen, können Sie traditionelle Grenzen durchbrechen und über den Tellerrand hinausschauen, um ein positives Ergebnis für alle Beteiligten zu erzielen.

14. Durchsetzungsvermögen

Feuerwehrmänner und -frauen müssen viel Mut aufbringen, um alle Aufgaben zu erfüllen, aber mit diesem Mut geht auch Durchsetzungsvermögen einher. Durchsetzungsvermögen ist eine wesentliche Fähigkeit, die man als Feuerwehrmann braucht, um mit einer potenziell lebensbedrohlichen Situation umzugehen. Für Schüchternheit bleibt oft nicht viel Raum.

Feuerwehrleute müssen lernen, auf ihr Bauchgefühl zu vertrauen und in der Lage zu sein, diese Gefühle ruhig und positiv zu artikulieren, wenn es nötig ist. Wenn ein aktiver Notfall vorliegt und Ihre Anweisungen zweideutig, unvollständig oder sogar falsch sind, bringt dies Menschen in Gefahr, und es ist an der Zeit, selbstbewusst und respektvoll zu sprechen, um die Unstimmigkeiten zu beseitigen.

In diesem Fallenario, Durchsetzungsvermögen als Feuerwehrmann könnte die Hilfe in einem lebensbedrohlichen Notfall beschleunigen, was diese Fähigkeit absolut entscheidend macht.

15. Einfühlungsvermögen

Als Feuerwehrmann werden Sie mit schwierigen, traumatischen und vernichtenden Situationen konfrontiert, aber die Fähigkeit, Empathie gegenüber Ihren Opfern zu empfinden, ist eine professionelle Fähigkeit, auf die kein Feuerwehrmann verzichten kann. Einfühlungsvermögen gegenüber jemandem, der einen schweren Verlust erlitten hat oder sich aktiv in einer schrecklichen Situation befindet, kann beide Parteien auf den Weg der Besserung bringen.

Wenn Menschen von Feuerwehrleuten gerettet werden, danken sie ihnen immer wieder, aber nicht nur dafür, dass sie ihr Leben gerettet haben. Das ist natürlich wichtig, aber in den meisten Fällen bedanken sie sich auch für ihr Einfühlungsvermögen. Man wird sich an Sie erinnern, weil Sie die Situation an ihrer Seite durchgestanden haben und sie an einem ihrer schlimmsten Tage mit Respekt behandelt haben.

Das Wichtigste in Kürze

Alle Feuerwehrleute werden davon profitieren, wenn sie sich die nötige Zeit nehmen, um diese Fähigkeiten im Laufe ihrer Karriere zu verfeinern. Es ist leicht, sich in den Anforderungen der Rolle oder den Verantwortlichkeiten und Aufgaben zu verlieren und dabei die notwendigen Hard- und Soft Skills zu vergessen, die Sie wirklich auszeichnen werden. Vergessen Sie bei der Bewertung der Fähigkeiten, die Sie als Feuerwehrmann benötigen, nicht diejenigen, die leicht übersehen werden können:

  • Einfühlungsvermögen
  • Kreatives Denken
  • Emotionale Intelligenz
  • Fähigkeiten zur Visualisierung

Alle oben genannten Fähigkeiten machen dich zu einem besseren Feuerwehrmann. Wenn du sie ausbaust, wirst du deine Karriere mit Sicherheit vorantreiben.

Dies ist eine aktualisierte Version eines Artikels, der ursprünglich am 2. Dezember 2019 veröffentlicht wurde und Beiträge von Shalie Reich enthält.