Wenn sich Ihr Marketing auf die Aussage „Hier, kauf mein Produkt!“ konzentriert, sind diese Zeiten vorbei. Damit Marketing wirksam ist, müssen die Verbraucher viel mehr über Ihre Marke erfahren, bevor sie Ihr Produkt in dieser wettbewerbsintensiven Welt kaufen.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Hier sind vier Anzeichen dafür, warum die Konzentration auf „Kaufen Sie mein Produkt“ Sie zur Verzweiflung bringt.

Hören Sie sich den Artikel an

Keinen Wert liefern

https://www.roadandtrack.com/car-culture/a36715409/why-does-every-new-car-look-like-every-other-new-car/

Eines der größten Anzeichen, das ich sehe, sind Unternehmen, die genau die gleichen Merkmale, Vorteile und Botschaften wie ihre Konkurrenten kommunizieren, aber keinen einzigartigen Wert bieten. Sie tappen in die Falle, zu glauben, dass sie anders sind, weil sie zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Umsatzschub hatten, der inzwischen abgeklungen ist. Die Verbraucher haben mehr denn je die Wahl, wie sie ihre Zeit und ihr Geld verbringen wollen.

Leider gibt es viele CEOs, die glauben, dass ein Amateur aggressive 20-Millionen-Dollar-Wachstumsziele verfolgen kann, anstatt in Markenmarketing und -strategie zu investieren. Die Definition der Strategie Ihrer Marke ist kein „Nice-to-have“. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, Ihre Markenstrategie zu definieren – zu verstehen, warum Kunden bei Ihnen kaufen sollten und welchen einzigartigen Wert Sie ihnen bieten -, werden Sie sie verlieren. Hier finden Sie einen Leitfaden, wie Sie ein wertvolles Wertversprechen erstellen können.

Reaktives Marketing

https://www.rgcadvertising.com.au/blog/proactive-vs-reactive-consumer-marketing/

Finden Sie, dass Ihr Marketingteam reaktiv ist? Wird Ihr Marketingteam beispielsweise mit einer Fülle von Fragen aus Ihrem Unternehmen konfrontiert, z. B. „Wir sollten diese Woche eine E-Mail versenden, in der wir darauf hinweisen, dass wir wieder auf Lager sind“, oder „Wir sollten eine Urlaubs-E-Mail mit einem Rabatt für unser gesamtes Portfolio versenden“. Und wenn das Marketingteam dann ständig all diesen Anfragen nachkommt, stellen Sie dann fest, dass Ihr Messaging völlig uneinheitlich ist oder – was noch schlimmer ist – dass es an Kundenbindung mangelt?

Siehe auch  10 Tipps für virtuelle Vorstellungsgespräche

Ergebnisse werden nicht durch Reaktivität erzielt. Die „Hier, wir haben dieses Widget, such uns Leads“-Mentalität tötet Wachstumschancen. Reaktives Marketing funktioniert nicht. Wenn Sie keine klare Markenbotschaft haben, verursacht dies Chaos bei Ihren internen und externen Teams, da Sie nicht prägnant kommuniziert haben, wer Sie sind, was Sie tun und warum Sie anders sind. Lesen Sie meinen Artikel darüber, wie Sie eine klare Markenbotschaft erstellen.

Mangelnder Fokus </h3>

https://calculatingdestiny.com/3-reasons-why-your-lack-of-focus-is-killing-the-business/

Fokussierung ist eines der schwierigsten Dinge, die Unternehmern zu vermitteln sind, die versuchen, ein weites Netz auszuwerfen, um zu sehen, was hängen bleibt, um ihre Marke attraktiver zu machen. Leider geht es dabei vor allem darum, rücksichtslos Prioritäten zu setzen. Prioritäten für Ihre Zielgruppe setzen. Prioritäten für Ihre Marketingmaßnahmen setzen. Priorisierung Ihrer Zeit.

  • Priorisieren Sie Ihr Zielpublikum: Es scheint logisch zu sein, an so viele Kunden wie möglich verkaufen zu wollen. Leider glauben 80 % der Verbraucher nicht, dass Marken sie als Person verstehen. Die Stärke Ihrer Marke hängt von Ihrer Fähigkeit ab, sich zu konzentrieren. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre ideale Zielgruppe zu ermitteln (lesen Sie meinen Artikel über die Ermittlung einer Zielgruppe/Marktsegmentierung), um Ihre Marke zu stärken und Ihr Unternehmen zu verändern.
  • Setzen Sie Prioritäten bei Ihren Marketingmaßnahmen: Ich habe für Start-ups gearbeitet, die viel in verschiedene Marketingplattformen investiert haben, aber keine Rendite aus ihren Investitionen ziehen konnten. Sie waren mit der Umsetzung beschäftigt, hatten aber weder eine Strategie noch KPIs definiert. Ein strategischer Marketingplan hilft Ihnen dabei, sich darauf zu konzentrieren, was Sie mit den begrenzten Ressourcen tun und was Sie lassen sollten.
  • Setzen Sie Prioritäten: Adobe Workfront hat herausgefunden, dass Marketingfachleute weniger als 20 % ihrer Zeit für hochwertige Aufgaben aufwenden. Die anderen 80 % verwenden sie für Aufgaben wie Meetings, Verwaltung und die Beantwortung von E-Mails, was sich negativ auf Ihre strategischen Wachstumspläne auswirken kann.

Kontinuierliche Rabattierung

https://medium.com/ama-marketing-news/how-to-stop-discounting-2a38089afc1c

Siehe auch  Wir müssen ein PEP-Gespräch führen

Preisnachlässe scheinen eine gute Möglichkeit zu sein, Ihren Umsatz zu steigern. Auf lange Sicht schadet es jedoch Ihrer Marke. Wenn Sie Rabatte gewähren, verlagern Sie den Schwerpunkt von Ihrer Marke auf den Preis. Derzeit sind Preisnachlässe im E-Commerce allgegenwärtig, weil es einfach ist, und nicht, weil es die richtige Strategie ist, um Kunden zu überzeugen. Die Verbraucher werden darauf konditioniert, Ihre Marke nur dann zu kaufen, wenn sie im Angebot ist. Und wenn sie dann kaufen, kaufen sie so viel, dass sie bis zum nächsten Verkauf durchhalten. Wenn Sie ständig Preisnachlässe gewähren, konzentrieren sich die Verbraucher nur noch auf den Preis und nicht mehr auf die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale Ihres Produkts, wodurch die emotionale Bindung zu Ihrer Marke verloren geht (siehe meinen Artikel über emotionales Branding

). Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie aufgrund des Preises zu einer anderen Marke wechseln, viel größer.

Gehen Sie bei der Evaluierung Ihrer Preisstrategie strategisch mit Ihren Rabatten um und messen Sie deren laufende Wirksamkeit und Auswirkungen auf Ihre Marke.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie sich vor diesen vier Anzeichen hüten sollten: Sie bieten keinen Mehrwert,

reaktives Marketing, mangelnde Konzentration und ständige Preisnachlässe, die zu „Kauf mein Produkt“-Verzweiflung führen können. Wenn Sie die Zeit in Ihre Marke investieren, wird Ihr Unternehmen die Früchte ernten. Bis zum nächsten Mal: Bauen Sie Ihre Markenführung weiter aus. Sie haben es in der Hand!

Artikel von Ihrer Website

Verwandte Artikel im Internet