Wenn Sie einen Anruf erhalten, um ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren, ist Ihre erste Reaktion pure Aufregung. Dann, nachdem Sie tief durchgeatmet haben, wird Ihnen klar, was das bedeutet. Schon bald werden Sie mit knallharten Fragen gelöchert, um sicherzustellen, dass Sie in der neuen Position erfolgreich sein können.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Eine der häufigsten Fragen im Vorstellungsgespräch lautet: „Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie eine schwierige Entscheidung treffen mussten“. Ihre Antwort auf diese Frage gibt Aufschluss darüber, wie Sie mit Herausforderungen umgehen, und erleichtert es dem Personalverantwortlichen zu entscheiden, ob Sie die richtige Person für die Stelle sind.

Dieser kurze Leitfaden führt Sie durch den Prozess, eine Antwort zu geben, die einen guten Eindruck beim Gesprächspartner hinterlässt – und Sie einem Stellenangebot einen Schritt näher bringt.

INHALTSÜBERSICHT

Warum Personalverantwortliche diese Frage stellen

Als Mitglied der heutigen Belegschaft werden Sie garantiert auf Herausforderungen stoßen.

Bevor sie Sie einstellen, möchten Personalverantwortliche sicherstellen, dass Sie auch mit Unannehmlichkeiten zurechtkommen. Das bedeutet, dass sie Ihre Fähigkeit testen, schwierige Entscheidungen zu treffen. Sie sind zwar daran interessiert, zu erfahren, wie Sie die schwierige Situation, in der Sie sich befunden haben, gemeistert haben, aber noch wichtiger ist, wie Sie sie gemeistert haben.

Personalverantwortliche möchten einen Einblick in Ihre Problemlösungskompetenz gewinnen, um zu verstehen, wie Sie in Ihrer neuen Position ein ähnliches Szenario meistern könnten.

WEITERE LEKTÜRE

Die schwierigsten Fragen und Antworten im Vorstellungsgespräch

Wie man eine Antwort formuliert

Wenn Sie sich auf Ihr Vorstellungsgespräch vorbereiten und überlegen, wie Sie die Frage „Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie eine schwierige Entscheidung treffen mussten“ beantworten sollen, sollten Sie die folgenden fünf Tipps in Ihre Antwort einbeziehen.

1. Seien Sie in Ihrer Erklärung klar und prägnant

Wenn es einen Fehler im Vorstellungsgespräch gibt, der Ihre Chancen auf ein Angebot zunichte macht, dann ist es die Langatmigkeit. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Antworten formulieren, macht einen Unterschied. Die Gesprächspartner wollen nicht jedes Detail hören, das zu der schwierigen Entscheidung geführt hat. Wenn Sie die Situation, in der Sie sich befunden haben (und deren Ergebnis), effizient erklären können, werden sie sich mit Ihnen beschäftigen.

Denken Sie daran: Es ist Ihre Aufgabe, während des Vorstellungsgesprächs zu beweisen, dass Sie einen Mehrwert für das Team und das Unternehmen darstellen. Wenn Sie zeigen, dass Sie eine Frage, die eine Vorgeschichte erfordert, kurz und bündig beantworten können, wird dies als Vorläufer dafür gesehen, wie Sie das auch in der neuen Stelle tun werden.

Siehe auch  Polizeibeamter Anschreiben Beispiel

2. Erzählen Sie die Geschichte

Apropos Geschichte: Die Antwort auf die Frage „Beschreiben Sie eine Zeit, in der Sie eine schwierige Entscheidung treffen mussten“ erfordert eine solche. <a href=“https://www.forbes.com/sites/estherchoy/2019/03/24/5-storytelling-tips-to-help-you-ace-your-job-interview/“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Das Erzählen von Geschichten ist schließlich ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Vorstellungsgesprächs.

Erzählen Sie kurz in ein oder zwei Sätzen, mit welcher Herausforderung Sie konfrontiert waren. Erzählen Sie dann in der Mitte der Geschichte von der Entscheidung, die Sie getroffen haben. Auch hier sollten Sie es bei ein paar Sätzen belassen. Erzählen Sie schließlich das Ergebnis (das Ende der Geschichte) dieser Entscheidung. Erklären Sie als Bonus oder Epilog das „Warum“ hinter Ihrer Entscheidung.

3. Erklären Sie, warum Sie die Entscheidung getroffen haben

Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihre Antwort mit einer Erklärung abschließen, warum Sie Ihre Entscheidung getroffen haben. Personalverantwortliche wollen Ihren Gedankengang verstehen.

Wenn Sie an die Situation denken, die Sie schildern möchten, achten Sie darauf, dass die Gründe für Ihre Entscheidung im besten Interesse des Unternehmens oder des Teams lagen. Auf diese Weise kann der Personalverantwortliche sicher sein, dass Sie sich auch bei schwierigen Entscheidungen für Ihr Umfeld einsetzen werden.

4. Beschreiben Sie das Ergebnis Ihrer Entscheidung

Sie sollen zeigen, dass Sie eine schwierige Entscheidung treffen können, aber sie wollen auch wissen, wie Ihre Entscheidung ausgegangen ist. Wenn Sie erklären, was nach einer schwierigen Entscheidung passiert ist, versuchen Sie, das Ergebnis zu quantifizieren oder zu messen, wenn möglich. Wie hat sich Ihre Entscheidung auf das Team oder das Unternehmen ausgewirkt? Wenn Sie nachweisen können, dass Ihre Entscheidung eine (positive) Auswirkung hatte, wird der Wert, den Sie für das Unternehmen haben, höher eingeschätzt.

5. Machen Sie Ihre Antwort nachvollziehbar und zeitnah

Ein allgemeiner Tipp für Vorstellungsgespräche, den Sie in Ihr Arsenal aufnehmen sollten, ist, dass Sie Ihre Antworten immer auf einen konkreten Fall beziehen und zeitnah geben. Ein Beispiel aus Ihrem Privatleben in einem Vorstellungsgespräch zu verwenden, ist nicht nachvollziehbar. Wenn Sie ein Szenario von vor 10 Jahren anführen, wirkt das nicht mehr zeitgemäß. Überlegen Sie sich bei der Beantwortung dieser Frage genau, welche schwierige Entscheidung Sie ansprechen wollen.

Siehe auch  Metriken, die Ihren Lebenslauf hervorstechen lassen

Denken Sie an eine aktuelle berufliche Situation, in der Sie gezwungen waren, eine schwierige Entscheidung zu treffen. Mussten Sie in den letzten Monaten ein Teammitglied entlassen? Waren Sie derjenige, der sich für einen neuen Anbieter entschied und dafür Hunderttausende von Dollar ausgab? Wenn Ihnen ein Beispiel einfällt, das mit dem zu tun hat, was Sie tun werden, wenn Sie diese neue Stelle bekommen, umso besser.

Bringt Ihr Lebenslauf Ihnen keine Vorstellungsgespräche ein? Unsere Experten helfen Ihnen dabei, einen Lebenslauf zu verfassen, der Sie von Ihren Mitbewerbern abhebt. Siehe Lebenslauf-Pakete

Beispielantworten

Schauen Sie sich diese Beispielantworten aus dem wirklichen Leben an, um eine schwierige Zeit zu beschreiben, in der Sie eine schwierige Entscheidung getroffen haben. Jedes Beispiel folgt den oben genannten Tipps und wird als Geschichte erzählt.

1. Entlassung eines Mitarbeiters

Ich hatte kürzlich einen Mitarbeiter, der die Leistungserwartungen nicht erfüllte. Nachdem ich die richtigen Schritte unternommen und sie in einen Leistungsplan aufgenommen hatte, versuchten sie und ich gemeinsam, ihre Leistung zu steigern.

Leider erfüllte sie nach der 90-tägigen Probezeit immer noch nicht die Erwartungen. Ich musste

die schwierige Entscheidung zu treffen, sie zu entlassen. Es war in ihrem besten Interesse und im Interesse des Unternehmens. Heute arbeitet sie in einem anderen Unternehmen in einer besser geeigneten Position, und die Frau, die ihren Platz in meinem Team eingenommen hat, übertrifft die Leistungserwartungen um 20 %.

Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich mich sehr bemüht hatte, dieser Mitarbeiterin zu helfen, sich weiterzuentwickeln, aber wir verloren Zeit, und sie erfüllte immer noch nicht die Anforderungen ihrer Aufgabe. Ich wusste, dass sie Schwierigkeiten hatte, mitzuhalten, und kam zu dem Schluss, dass sie nicht die Richtige für die Stelle war.

2. Einstellung eines Produkts

In den letzten Monaten hat sich eines unserer alten Produkte nicht mehr verkauft. Ich führte eine gründliche Marktanalyse durch und erstellte Umsatzprognosen, um zu sehen, ob wir das Produkt retten konnten.

Die Daten bewiesen, dass es das Geld und die Zeit nicht wert war, die wir in die Aufrechterhaltung dieses Produkts auf dem Markt steckten. Deshalb musste ich letzte Woche die schwierige Entscheidung treffen, das Produkt einzustellen. Es ist zwar enttäuschend, einen Teil unserer Produktlinie zu verlieren, aber diese Entscheidung hat bereits mehrere Möglichkeiten für neue, innovativere Optionen eröffnet.

Siehe auch  Wie Sie "Nein" sagen, wenn Sie außerhalb der Arbeitszeit zur Arbeit gerufen werden

Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil die Daten dies nahe legten. Nachdem ich meine Sorgfaltspflicht erfüllt hatte, konnte ich nicht zulassen, dass ein sterbendes Produkt Zeit und Kosten verschlingt. Ich bin ein Vordenker, und dieses Produkt hat uns davon abgehalten, bessere Möglichkeiten zu verfolgen.

3. Anpassung eines Projektzeitplans

Ich war der Projektleiter für eine Initiative in meinem Unternehmen, die viel Aufmerksamkeit erregte. Während COVID-19 hatten wir einen Materialmangel, der den Fortschritt verzögerte.

Ich wurde vor zwei Optionen gestellt: Anpassung des Projektzeitplans oder Beschaffung von Materialien zu überhöhten Preisen. Nachdem ich die finanziellen Auswirkungen beider Szenarien analysiert hatte, traf ich die schwierige Entscheidung, den Zeitplan zu verschieben.

Ich wurde von den Führungskräften dafür gelobt, dass ich eine Entscheidung getroffen hatte, die das gesamte Unternehmen betraf. Und meine Entscheidung verschaffte uns mehr Zeit, um andere Teile des Projekts zu perfektionieren, während wir darauf warteten, dass die Materialien wieder auftauchten.

ALSO READ

Fragen, die Sie dem Interviewer stellen sollten

Abschließende Überlegungen

Ihre Antwort auf eine

Frage im Vorstellungsgespräch kann einem Personalverantwortlichen mehrere andere Fragen beantworten. Wenn Sie sich kurz fassen und Ihren Entscheidungsprozess in Form einer vierteiligen Geschichte schildern, zeigt das, dass Sie schnell denken können und keine Angst haben, schwierige Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie Ihren Denkprozess rund um die Entscheidung erläutern, zeigt das, wie Ihr Gehirn arbeitet, wenn Sie mit Herausforderungen konfrontiert werden

. Die Darstellung des Ergebnisses einer nachvollziehbaren und zeitnahen Entscheidung und der Nachweis, dass sie zum Vorteil des Unternehmens war, wird die Messlatte für andere Bewerber hoch legen.

Wenn Sie gefragt werden, wann Sie eine schwierige Entscheidung getroffen haben, sind Sie bestens vorbereitet und können die Antwort mit Bravour meistern.

Professioneller Lebenslauf von CareerAddict

Gewinnen Sie

mehr Vorstellungsgespräche mit einem professionell geschriebenen und ATS-freundlichen Lebenslauf, der Ihre besten Fähigkeiten und Leistungen effektiv vermarktet.

Siehe Lebenslauf-Pakete Beteiligen Sie sich

am Gespräch! Haben Sie eine Frage oder einen Tipp, den Sie uns mitteilen möchten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

<p>

Ursprünglich veröffentlicht am 14. Dezember 2014.