Sind Sie schuldig, 5, 10 oder 20 Mal auf die Schlummertaste zu drücken, wenn Ihr Wecker morgens klingelt? Fühlt es sich an, als wäre es eine gewaltige Anstrengung, aus dem Bett zu kommen? Verbringen Sie Ihren Arbeitstag damit, von Ihrem Bett zu träumen?

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie für Ihr Geld schlafen können?

Es mag zu schön klingen, um wahr zu sein, aber wir können Ihnen versichern: Sie können es – als professioneller Schläfer.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über diesen Traumberuf wissen müssen: was er beinhaltet, wie viel er kostet und wie Sie eine Stelle finden.

1. Recherchiere den Beruf

Du weißt, dass du am liebsten den ganzen Tag schlafen würdest, aber was du wirklich wissen musst, ist, wie deine Arbeitszeiten aussehen werden, wie viel du bezahlt bekommst und welche Fähigkeiten du brauchst, um die Anforderungen für den Job zu erfüllen.

Ganz einfach: Ein professioneller Schläfer ist jemand, der dafür bezahlt wird, zu schlafen. In der Regel tun sie dies im Rahmen wissenschaftlicher Forschung, die sich mit der Analyse des Schlafverhaltens oder der Bewertung der Qualität verschiedener schlafbezogener Produkte befasst.

Beschreibung des Berufs

Obwohl Ihre täglichen Aufgaben variieren, wird von Ihnen im Allgemeinen Folgendes erwartet:

  • Testen von Matratzen, Kissen und Bettdecken
  • Verfassen detaillierter Berichte über Komfort, Raumbeleuchtung, Gefühle und Lärmbelästigung
  • Gelegentlich Einnahme von Einschlafhilfen für medizinische Studien
  • Schlaftabletten einnehmen, um für Kunstausstellungen ruhig zu bleiben

Wesentliche Fähigkeiten und Eigenschaften

Um in diesem spannenden Beruf erfolgreich zu sein, brauchen Sie:

  • die Fähigkeit, in einer neuen Umgebung und über längere Zeiträume hinweg fern von zu Hause zu schlafen
  • die Fähigkeit, verkabelt zu schlafen, weil Sie wissen, dass Sie beobachtet werden
  • eine gute allgemeine Gesundheit und Fitness
  • ausgezeichnete kommunikative und zwischenmenschliche Fähigkeiten
  • die Fähigkeit, fesselnde und interessante Berichte zu schreiben
  • gute Beobachtungsgabe
  • einen starken Charakter und die Bereitschaft, viel Zeit abgeschieden von anderen zu verbringen
  • gute organisatorische Fähigkeiten

Arbeitszeiten und -bedingungen

Schlafen im Job ist vielleicht nicht das, was man sich darunter vorstellt, denn die Verträge für professionelle Schläfer sind nicht dafür bekannt, dass sie beständig sind, was für alle Arten von freiberuflicher Arbeit typisch ist. Mit anderen Worten, es handelt sich nicht um einen typischen 9-to-5-Job.

Matratzen- und Schlaftester müssen sich in der Regel für mehrere verschiedene Studien anmelden und ihren Terminkalender so gestalten, dass sich keine zwei Aufträge überschneiden. Bestimmte Studien können zwischen 24 Stunden und 2 Monaten dauern, so dass man nicht weiß, wie lange man von zu Hause wegbleiben muss.

Die Arbeitgeber sollten in der Lage sein, Ihnen ein sicheres Arbeitsumfeld zu garantieren – Sie arbeiten (schlafen) entweder in Testzentren, Krankenhäusern oder sogar Luxushotels, und bei Bedarf ist immer ein Mediziner in der Nähe.

Finde den perfekten Beruf für dich! Machen Sie unseren Karrieretest und finden Sie heraus, für welche Berufe Sie am besten geeignet sind. Starten Sie den Test

2. Berücksichtigen Sie die Gehaltsaussichten

Da die Dauer und die Aufgaben eines jeden Jobs variieren, ist es schwierig, ein Durchschnittsgehalt festzulegen.

Dennoch zahlte die NASA 2013 Freiwilligen 18.000 Dollar (13.357 Euro), um 70 Tage lang im Bett zu liegen, während eine Studie an der Universität von Colorado Probanden bis zu 2.730 Dollar (2.025 Euro) für die Teilnahme an einer 14- bis 17-stündigen Schlafstudie bot.

Im Jahr 2006 stellte die Budget-Hotelkette Travelodge Wayne Munnelly für die neu geschaffene Position des Director of Sleep ein. Ihm wurde ein Gehalt von 60.000 Pfund angeboten, damit er in jedem einzelnen der 17.000 Zimmer der Kette schläft und Beleuchtung, Lärm, Sauberkeit und allgemeinen Komfort bewertet.

Roisin Madigan, eine Studentin aus Manchester, erhielt 1.000 Pfund, um einen Monat lang jeden Tag in Designerbetten zu schlafen, während das New Museum of Contemporary Art in New York City Probanden 10 Dollar (7,40 Euro) pro Stunde bot, damit sie Schlaftabletten nehmen und auf einem Bett in der Mitte des Museums als Teil einer Chu-Yun-Ausstellung schlafen.

WEITERE LEKTÜRE

Die bestbezahlten Jobs der Welt

3. Bauen Sie auf Ihre Nische

Professionelle Schläfer können ihre Dienste in verschiedenen Branchen anbieten, z. B. in der wissenschaftlichen und klinischen Forschung, im Gastgewerbe und in der Produktion.

Das bedeutet, dass sich Ihre Aufgaben von einem Auftrag zum nächsten ändern können – in der einen Woche testen Sie vielleicht Matratzen und Schlafbedingungen in Hotelzimmern, in der nächsten sind Sie vielleicht eine Versuchsperson in einem Labor, die unter dem Einfluss von Schlafmitteln auf ihr Schlafverhalten getestet wird.

Daher kann es sich um eine sich ständig verändernde Rolle ohne viel Beständigkeit handeln. Wenn Sie diesen Beruf jedoch wirklich ausüben und sich als Profi etablieren wollen, sollten Sie versuchen, sich auf eine Nische zu konzentrieren, z. B. auf die Beurteilung der Matratzenqualität. So können Sie nicht nur Ihre Erfahrung ausbauen, sondern auch Kontakte zu bestimmten Unternehmen knüpfen und regelmäßige Aufträge erhalten.

Allerdings handelt es sich hierbei um eine recht undurchsichtige Tätigkeit, und es könnte sein, dass es nur wenige Stellen gibt, die sich anbieten. Versuchen Sie also, sich zu spezialisieren und Erfahrungen in bestimmten Bereichen zu sammeln, aber bleiben Sie flexibel und offen für neue Möglichkeiten.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Lebenslauf? Unsere Experten erstellen Ihnen einen Lebenslauf, mit dem Sie Ihren nächsten Job finden! Siehe CV-Schreibdienste

4. Wägen Sie die Vor- und Nachteile ab

Wie Sie wissen, ist jede gute Stellen gibt es auch eine Liste von Nachteilen. Es ist wichtig, dass Sie sowohl die Nachteile als auch die Vorteile dieser Laufbahn bedenken, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie sie einschlagen wollen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob dies der richtige Beruf für Sie ist, haben wir im Folgenden die wichtigsten Vor- und Nachteile aufgelistet.

Zu den Vorteilen gehören:

  • Für den Schlaf bezahlt werden
  • Sie lernen mehr über Ihr eigenes Schlafverhalten
  • Medizinische Behandlung bei festgestellten Problemen
  • Sie wohnen in Luxushotels und genießen als Matratzentester eine Fünf-Sterne-Behandlung – kostenlos

Die Nachteile sind:

  • Sie müssen Ihren Lebensstil ändern – um an einigen Studien teilzunehmen, dürfen Sie zum Beispiel kein Koffein, keinen Alkohol oder keine Vitamine zu sich nehmen, oder Sie werden gebeten, bestimmte Lebensmittel zu essen oder zu trinken
  • Sie verbringen viel Zeit in geschlossenen Räumen und haben möglicherweise keinen Kontakt mehr zur Außenwelt
  • Je nach Auftritt lange Zeit von Familie und Freunden getrennt sein
  • kein regelmäßiges Einkommen und keine anderen Leistungen zu haben
  • Bis zu einem Monat warten müssen, um an anderen Tests teilnehmen zu dürfen

5. Erfüllen Sie die Anforderungen und Kriterien

In den meisten Fällen sind keine besonderen Qualifikationen erforderlich, um professioneller Schläfer zu werden. Sie müssen jedoch mindestens 18 Jahre alt sein und eine Reihe anderer Kriterien für wissenschaftliche Studien erfüllen.

Dies ist von Stelle zu Stelle unterschiedlich, aber in der Regel müssen Sie bei guter Gesundheit sein und bereit sein, Ihre gesamte Krankengeschichte und in einigen Fällen auch die Ihrer gesamten Familie offenzulegen.

Für einige Studien (z. B. solche, bei denen Schlafmittel getestet werden) müssen Sie unter Umständen an bestimmten Krankheiten wie Schlaflosigkeit leiden. Außerdem müssen Sie einen flexiblen Arbeitsplan haben, da die Projekte zu jeder Tageszeit stattfinden können.

Siehe auch:

Seltsame Jobs, von denen Sie nie dachten, dass es sie gibt

6. Erhalte deinen ersten Job

Der erste Job als Schlaftester ist nicht so einfach zu bekommen wie andere, konventionellere Berufe.

Sie müssen im Internet nach Stellenanzeigen Ausschau halten. Sie können auch einen Google Alert einrichten, der Sie benachrichtigt, wenn eine Stelle als Schlaftester ausgeschrieben wird, damit Sie als Erster davon erfahren.

Wenn Sie online nach Stellenangeboten suchen, sollten Sie sich informieren:

  • Online-Jobbörsen
  • Universitäten
  • Schlafkliniken und -institute
  • medizinische Forschungszentren
  • Betten- und Matratzenhersteller
  • Hotels

Alternativ können Sie sich auch direkt an Matratzenhersteller und Hotels wenden und Ihre Dienste als Schlaftester anbieten.

Sie könnten auch einen eigenen Blog einrichten, in der Hoffnung, dass große Unternehmen, die professionelle Schlaftester suchen, auf Sie aufmerksam werden.

7. Entwickeln Sie Ihre Karriere

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, sich in diesem Bereich beruflich weiterzuentwickeln, aber wenn Sie klug sind, können Sie Ihr Kapital durch die Teilnahme an gut bezahlten Studien vermehren.

Eine guteSie können dies erreichen, indem Sie sich als professioneller Schläfer etablieren und sich bei bestimmten Unternehmen, Kliniken und Forschungszentren bekannt machen. Dies wird Ihnen nicht nur dabei helfen, für neue Auftritte wieder eingestellt zu werden, sondern auch, an neue potenzielle Arbeitgeber verwiesen zu werden, die professionelle Schläfer suchen.

Abschließende Überlegungen

Professionelles Schlafen ist nicht gerade eine klassische Karriere. Wenn Sie jedoch von Natur aus ein begabter Schläfer sind, steht Ihnen nichts im Wege, die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen und die Lücke auf dem Arbeitsmarkt zu füllen.

Selbst wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Vollzeitbeschäftigung daraus zu machen, kann dies eine ausgezeichnete Quelle für ein zusätzliches Einkommen und ein interessantes außerschulisches Angebot für Sie sein.

Haben Sie Ihre Berufung gefunden?

Mit unserem Karrieretest können Sie herausfinden, welche Berufe auf Sie zugeschnitten sind, indem Sie Ihre Interessen, Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale analysieren.

Absolvieren Sie alle sechs CareerHunter-Assessments und erhalten Sie einen umfassenden Bericht über Ihre beruflichen Neigungen.

Starten Sie den Test

Nehmen Sie an der Diskussion teil! Glauben Sie, dass Sie das Zeug dazu haben, ein professioneller Schläfer zu werden? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Traumjob in den Kommentaren unten mit.

Dieser Artikel ist eine Aktualisierung einer früheren Version, die im März 2014 veröffentlicht wurde, und enthält Beiträge der Autorin Melina Theodorou.