Die Kandidatur in einer Fachschaft ist eine der besten außerschulischen Aktivitäten, die Sie während Ihres Studiums ergreifen können. Ähnlich wie bei einem Teilzeitjob während des Studiums heben Sie sich mit einer Funktion in einer Fachschaft in Ihrem Lebenslauf bei potenziellen Arbeitgebern oder Hochschulzulassungsstellen von der Masse ab und können Ihre Karriere nach dem Studium wirklich fördern. Es zeigt, dass Sie verantwortungsbewusst genug sind, um Entscheidungsfunktionen zu übernehmen, und dass Sie unter Ihren Kommilitonen einflussreich sind.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Durch die aktive Mitarbeit in einer Fachschaft können Sie außerdem zeigen, dass Sie ein gutes Zeitmanagement haben und Ihr Studium und Ihre Prüfungen erfolgreich absolvieren.

All dies beginnt natürlich mit einer Kampagne, um sich in eines dieser Ämter wählen zu lassen. Das ist nicht einfach und erfordert viel Mühe und Vorbereitung. Deshalb haben wir in diesem Artikel die 10 besten Schritte für eine effektive Fachschaftskampagne zusammengestellt.

1. Entscheide, für welches Amt du kandidieren möchtest

Es gibt viele verschiedene Ämter in der Schülervertretung – mehr, als vielen bewusst ist. Die Rollen variieren von Einrichtung zu Einrichtung, aber im Allgemeinen gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Vorsitzender des Schülerrats
  • Vizepräsident
  • Schriftführer
  • Schatzmeister
  • Sekretär für Marketing oder soziale Medien
  • Sekretär für soziale Veranstaltungen
  • Verwalter
  • Kontaktperson für Studentenbeziehungen
  • Kontaktperson für Personalbeziehungen
  • Historiker

Der erste Schritt bei der Planung einer effektiven Kampagne für den Schülerrat ist die Entscheidung, für welches dieser Ämter ihr kandidieren möchtet. Am besten überlegst du dir, für welche Rolle du ein natürliches Interesse hast. So können Sie Ihre Leidenschaft zum Ausdruck bringen und Ihre Glaubwürdigkeit erhöhen. Überlegen Sie, welche Rolle Ihren Fähigkeiten entsprechen könnte. Wenn Sie z. B. eine natürliche Begabung für Marketing haben, dann könnte die Rolle des Social Media Secretary gut zu Ihnen passen.

Und schließlich sollten Sie sich Gedanken über Ihre berufliche Zukunft machen und überlegen, ob eine Tätigkeit in der Schülervertretung mit Ihren Karrierezielen übereinstimmt. Wenn Sie z. B. in den Finanzbereich gehen möchten, ist das Amt des Schatzmeisters eine gute Wahl. Versuchen Sie, nur für ein Amt zu kandidieren, da Sie sonst kaum Zeit für mehrere Aufgaben aufbringen können.

2. Seien Sie bei allem, was Sie tun, konsequent

Jede Kampagne muss ein Thema haben und ein Anliegen vermitteln. All dies kann bei der Formulierung einer Kampagnenstrategie erörtert werden (auf die wir später eingehen), aber der übergreifende Punkt hier – der für alle Schritte der Durchführung einer effektiven Kampagne gilt – ist, dass Ihr Verhalten, Ihre Aktionen und Ihre Kommunikation konsistent sein müssen.

Beständigkeit wird Ihr Publikum ansprechen und Sie sympathisch und zuverlässig machen. Die Menschen werden wissen, wofür Sie stehen und was Ihre Botschaften sind. Wenn Sie Ihre Kampagnenbotschaften konsistent halten, schaffen und erhalten Sie das Vertrauen in Ihre Person, was sich bei den Wahlen wahrscheinlich in mehr Stimmen niederschlagen wird.

WEITERE LEKTÜRE

Die besten Geschäftsideen für Studenten

3. Rekrutieren Sie ein Team von Unterstützern und bauen Sie Ihr Netzwerk aus

Eine wirksame Kampagne für die Schülervertretung entsteht nicht durch die Arbeit einer einzelnen Person. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein enges Netzwerk von Unterstützern und Helfern verfügen, die mit Ihnen zusammenarbeiten können, um Ihre Kampagne voranzubringen.

Siehe auch  Call Center-Vertreter Anschreiben Beispiel

Diese Unterstützer haben keine widersprüchlichen Prioritäten oder kandidieren selbst für das Amt. Es kann sich um Freunde oder enge Bekannte handeln, die sich für Ihren Erfolg einsetzen. Möglicherweise verfügen sie auch über besondere Fähigkeiten, die Ihnen bei der Durchführung der Kampagne helfen werden. So können Sie auch Ihre Fähigkeiten als Führungskraft unter Beweis stellen.

Beginnen Sie schließlich mit dem Aufbau von Netzwerken und lernen Sie andere Personen kennen, die Ihnen helfen könnten. Das ist besonders wichtig, wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht auf Freunde oder Bekannte verlassen können. Netzwerke sind aus vielen Gründen wichtig, z. B. um Wähler anzuziehen, aber ein unmittelbares Netzwerk zu haben, das Sie bei der Durchführung der Kampagne unterstützt, ist wahrer Goldstaub.

4. Erstellen Sie eine Kampagnenstrategie und einen Slogan

Erstellen Sie mit Ihrem Unterstützungsteam eine Kampagnenstrategie. Dazu gehört, wer was tut und ein Aktionsplan mit Daten und Zeitangaben. Legen Sie z. B. ein Datum für die Verteilung von Flugblättern fest, ein Datum für Reden und ein Datum, bis zu dem sie verfasst sein müssen.

Außerdem müssen Sie grundlegende Marketingmaßnahmen wie einen Slogan und ein Logo ausarbeiten. Eine wirksame Strategie stellt sicher, dass Sie und Ihr Team das Beste aus Ihrer Zeit und Ihren Ressourcen machen und führt zu einem effektiven Plan, um die Kampagne auf Kurs zu halten.

Ein wirksamer und einprägsamer Slogan muss für die Zielgruppe relevant und einprägsam sein (er sollte also nicht zu lang sein). Versuchen Sie, Alliterationen (derselbe Anfangsbuchstabe oder -laut), Assonanzen (Wiederholung von Vokallauten) oder andere Wortarten einzubauen, um den Slogan einprägsam zu machen.

Die besten Slogans wecken Emotionen, sind relevant für Ihre Botschaft und werden konsequent und wiederholt verwendet, um maximale Wirkung zu erzielen. Es gibt viele berühmte Werbekampagnen, die Ihnen als Inspiration dienen können!

5. Finden Sie eine Zielgruppe, aber diskriminieren Sie nicht und grenzen Sie nicht aus

Überlegen Sie im Rahmen Ihrer Kampagnenstrategie, wen Sie ansprechen wollen. Dies könnte eine bestimmte Gruppe von Schülern sein, z. B. diejenigen, die mit einem bestimmten Aspekt des Schulbetriebs unzufrieden sind, oder diejenigen, die eine Finanzierung oder einen anderen besonderen Bedarf suchen. Schneiden Sie Ihr Material so zu, dass es diese Personengruppe anspricht.

Vermeiden Sie es, Personengruppen auf der Grundlage von Diversitätsfaktoren, wie Sexualität, Geschlecht oder Rasse, anzusprechen. Dies ist nicht nur diskriminierend, sondern wirkt sich auch nachteilig aus auf in Bezug auf Ihren Ruf und Ihre Wählerpräferenz. Auch die Schule wird dies sicherlich nicht zulassen.

Schließlich sollten Sie Ihren Wahlkampf mit Integrität führen. Sprechen Sie auf jeden Fall über Ihre Gegner und zeigen Sie auf, warum Sie anders und besser sind und was Sie ihnen entgegensetzen können, aber vermeiden Sie Verleumdungen, Beleidigungen oder Hassreden. Achten Sie darauf, dass Ihre Professionalität für jeden, mit dem Sie sprechen, erkennbar ist.

Siehe auch  Die 6 Grundwerte, die Bewerber anziehen

6. Erstellen Sie Ihr Marketingmaterial

Der nächste Schritt ist die Erstellung von Marketingmaterialien. Dabei geht es vor allem um ein Logo (wie der Slogan sollte es relevant, einfach und einprägsam sein) und um Flyer, Plakate, Bilder für die Online-Nutzung, Rosetten, Banner, Schriftarten und vielleicht sogar einen Marketingplan als Teil der Gesamtstrategie der Kampagne.

Gute Plakate und andere Marketingmaterialien müssen klar, hochwertig und einheitlich sein. Außerdem muss Ihr Name an prominenter Stelle stehen, damit die Leute wissen, wer Sie sind (erwägen Sie, auch Ihr Foto zu verwenden).

Es ist heute einfacher als je zuvor, professionell aussehende Marketingmaterialien zu erstellen (vielleicht haben Sie jemanden in Ihrem Team, der das kann), daher lohnt es sich, Zeit und Mühe in die professionelle Herstellung dieser Materialien zu investieren, um sicherzustellen, dass Ihre Kampagne auf die richtige Weise auffällt. Denken Sie nur daran, dass Ihr Studentenbudget nicht überschritten werden darf!

WEITERE LEKTÜRE

Die besten außerschulischen Aktivitäten für Studenten

7. Werben Sie auf dem Campus und online

Werben Sie überall. Hängen Sie Flyer und Plakate überall auf dem Campus aus, wo es erlaubt ist, und sorgen Sie für maximale Sichtbarkeit in Bereichen mit viel Verkehr. Erkundigen Sie sich, ob Sie in örtlichen Geschäften oder in öffentlichen Verkehrsmitteln werben dürfen.

Ein weiterer wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Kampagne der Studentenvertretung ist Ihre Online-Präsenz. Richten Sie Konten in den sozialen Medien ein, um potenzielle Wähler zu ermutigen, mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihre Beiträge zu liken und sich an Aktualisierungen zu beteiligen. Vergewissern Sie sich, dass Sie regelmäßig und konsequent auf diesen Konten posten, da dies zu weiterem Engagement führt und Ihnen hilft, Ihr Profil als Kandidat zu schärfen.

8. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um sich von der Masse abzuheben

Das Verteilen von Flyern und die Nutzung sozialer Medien sind ein guter Anfang, aber jeder andere Bewerber wird dasselbe tun. Fragen Sie sich und Ihr Team: „Was können wir anders machen?„. Dazu könnten die Einrichtung eines YouTube-Kanals, virtuelle Fragerunden oder die Erstellung eines viralen Videos gehören, in dem Ihre Kampagne vorgestellt wird.

Für welche Ideen Sie sich auch immer entscheiden, achten Sie darauf, dass sie fair und ethisch vertretbar sind und andere nicht beleidigen oder schockieren können.

9. Interaktion mit den Schülern

Ein wichtiges Element jeder Kampagne ist es, mit den Wählern ins Gespräch zu kommen. Mischen Sie sich unter sie, stellen Sie ihnen Fragen und verstehen Sie, was sie vom Studentenrat erwarten (oder zumindest von der Rolle, für die Sie gewählt werden).

Die Wähler werden einen Kandidaten zu schätzen wissen, der sich die Zeit nimmt ihnen zuzuhören. Halten Sie alle Zusagen ein, die Sie gegenüber den Wählern machen, und zeigen Sie Interesse an dem, was sie zu sagen haben, auch wenn Sie vielleicht nicht damit einverstanden sind.

10. Bereiten Sie Ihre Wahlkampfrede vor und üben Sie Ihre Präsentation

Ein wichtiges Element aller Kampagnen für den Schülerrat sind die Reden und Präsentationen zur Kandidatur. Diese sind verständlicherweise entmutigend, vor allem, wenn Sie es nicht gewohnt sind, vor einer großen Gruppe von Menschen zu sprechen. Dennoch können diese Reden über Erfolg oder Misserfolg Ihrer Kampagne entscheiden, weshalb es sich lohnt, sich Zeit zu nehmen, um sie richtig zu gestalten.

Siehe auch  4 Regeln des außergewöhnlichen Networkings für Führungskräfte von Führungskräften

Als Erstes müssen Sie eine einprägsame, witzige und informative Präsentation erstellen. Konzentrieren Sie sich auf eine konsistente Botschaft, einschließlich dessen, was Sie aus den Gesprächen mit den Schülern gelernt haben und was Sie zu tun versprechen, wenn Sie gewählt werden. Achten Sie darauf, dass diese Aussagen sowohl für die Studierendenschaft im Allgemeinen als auch für spezielle Zielgruppen relevant sind.

Machen Sie sich klar, wie lange Sie vortragen müssen und was Sie tun können und was nicht (müssen Sie z. B. Folien vorbereiten oder ist es nur eine mündliche Präsentation?). Überlegen Sie, welche Diskussionspunkte und Fragen auftauchen könnten. Möglicherweise müssen Sie auch Ihre Mitkandidaten befragen. Daher ist es wichtig, dass Sie Fragen zu ihrer eigenen Kampagne und Antworten auf die Punkte vorbereitet haben, von denen Sie glauben, dass sie Sie herausfordern könnten.

Recherchieren Sie und bereiten Sie Techniken vor, wie Sie eine effektive Präsentation gestalten können. Von besonderem Nutzen für die Kandidatinnen und Kandidaten für den Schülerrat sind eine effektive Vorbereitung und Probe, das Erzählen von Geschichten, der Einsatz von Leidenschaft und Emotionen, um die Leute auf Ihre Seite zu ziehen, und Pausen für einen dramatischen Effekt, nachdem Sie die wichtigsten Punkte gesagt haben.

Was auch immer Sie tun, üben Sie die Rede und holen Sie sich Feedback von Ihrem Team und engen Freunden, damit Sie Ihren Stil und den Inhalt bzw. die Struktur der Präsentation feinabstimmen können.

Wichtigste Schlussfolgerungen

Die Kandidatur für einen Posten in der Schülervertretung ist vorteilhaft und lohnend, denn sie ermöglicht es Ihnen, Erfahrungen im wirklichen Leben zu sammeln und neue Fähigkeiten zu entwickeln. Sie kann aber auch sehr wettbewerbsintensiv sein. Die oben genannten Tipps scheinen viel Arbeit zu sein, aber in Wirklichkeit können sie sich auf drei Schlüsselbereiche konzentrieren, die einen großen Unterschied für Ihre Erfolgschancen machen können:

  • Formulieren Sie eine Strategie für die Kampagne der Schülervertretung
  • Konsistenz in allem, was Sie sagen, tun und veröffentlichen
  • Ihre Wähler kennen und ihnen zuhören

Wenn Ihre Kampagne ein Erfolg wird, beginnt natürlich die eigentliche harte Arbeit. Stellen Sie sicher, dass Sie alles einhalten, was Sie versprochen haben. Es ist wichtig, dass Sie nach Ihrem Ausscheiden aus dem Schülerrat ein positives Vermächtnis hinterlassen, das Ihnen bei Vorstellungsgesprächen viele gute Beispiele liefern wird. Viel Glück!

Erwägen Sie eine Mitgliedschaft in der Schülervertretung? Wie sieht dein Aktionsplan für deine Kampagne aus? Teilen Sie uns Ihre Tipps in den Kommentaren unten mit!

Dies ist eine aktualisierte Version eines Artikels, der ursprünglich am 19. Juni 2015 veröffentlicht wurde.