Wenn Sie Spaß am Finanzwesen haben, könnte eine Karriere als Finanzanalyst lohnend sein. Es gibt verschiedene Wege, die Sie einschlagen können, um dieses Ziel zu erreichen. Sie können sich zertifizieren lassen, Prüfungen ablegen, Praktika absolvieren oder sogar Kenntnisse aus anderen Finanzberufen auf Ihren neuen Weg als Finanzanalyst anwenden.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Finanzanalyst werden und Ihre Erfahrung im Finanzbereich auf ein neues Niveau heben können.

Machen Sie eine Prüfung

Es gibt verschiedene Prüfungen, die Ihnen helfen, Ihre Finanzkarriere voranzutreiben. Die Prüfung zum Chartered Financial Analyst ist eine davon. Es gibt viele Möglichkeiten, sich auf diese Prüfung vorzubereiten. Daher sollten Sie einen Studienplan erstellen, um sicherzustellen, dass Sie sich mit den richtigen Themen und Materialien beschäftigen.

Einige Karrierewege, die Sie mit dieser Prüfung einschlagen können, sind die eines Portfoliomanagers, Research-Analysten oder einer Führungskraft. Sie können auch Risikomanager oder Finanzberater werden. Wenn Ihnen einer dieser Karrierewege interessant erscheint, könnte die CFA-Prüfung Ihnen helfen, diese Ziele zu erreichen.

Um diese Prüfung abzulegen, müssen Sie einen Bachelor-Abschluss und vier Jahre Berufserfahrung vorweisen können, einen internationalen Reisepass besitzen, die Prüfungen in englischer Sprache ablegen und die Kriterien für professionelles Verhalten erfüllen. Nachdem Sie sich für das CFA-Programm eingeschrieben und die dreiteilige Prüfung abgelegt haben, sollten Sie sich Ihre CFA-Prüfungsergebnisse ansehen, um zu sehen, wie Sie abgeschnitten haben.

Erwerb eines Abschlusses

Sie brauchen zwar keinen bestimmten Abschluss, um Finanzanalyst zu werden, aber ein Abschluss in einem mathematischen, wirtschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Bereich kann hilfreich sein. Die meisten Menschen studieren Wirtschaftswissenschaften, Finanzen oder Statistik, wenn sie Finanzanalysten werden wollen.

Siehe auch  Jason Awbrey, technischer Leiter bei Tanium

Im Gegensatz zu anderen Bereichen wie Medizin oder Jura müssen Sie jedoch keine festen Anforderungen erfüllen. Ein Bachelor-Abschluss kann hilfreich sein, also bedenken Sie dies. Die meisten Leute auf dem Arbeitsmarkt haben mindestens diesen oder sogar einen höheren Abschluss.

Sie haben sich erfolgreich eingeschrieben!

Ein MBA kann hilfreich sein, wenn Sie von einer kleineren oder weniger bekannten Schule kommen. Sie erhöhen Ihre Chancen, sofort nach Ihrem Abschluss eingestellt zu werden, wenn Sie diesen Weg zu einer Karriere als Finanzanalyst einschlagen.

Außerdem müssen Sie über gute quantitative Fähigkeiten, ein Verständnis für Logik und gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Während des Studiums sollten Sie diese Fähigkeiten ausbauen und sie auf alle potenziellen Stellen anwenden, die Sie bekommen.

Unterschiedliche Positionen sind möglich

Es gibt mehr als eine Art von Finanzanalystenjob, also müssen Sie entscheiden, auf welchen Bereich Sie sich konzentrieren wollen und was Sie interessiert. Es gibt z. B. Buy-Side-Analysten, Sell-Side-Analysten und Investmentbanking-Analysten.

Die Buy-Side-Analysten sind das, was die meisten Finanzanalysten werden wollen. Sie helfen ihren Unternehmen und Arbeitgebern bei der Entscheidung, wie sie ihr Geld ausgeben sollen. Dabei kann es sich um Investitionen, den Kauf von Renditeobjekten oder die Suche nach Marketingmitteln handeln.

Analysten auf der Einkaufsseite sind für Arbeitgeber wertvoll und daher immer gefragt. Die meisten Unternehmen sind sich der Bedeutung dieser Berufe bewusst und wollen sicherstellen, dass sie ihr Geld sinnvoll investieren oder ausgeben.

Sell-Side-Analysten bewerten die Qualität von Wertpapieren und verfassen dann Forschungsberichte mit Empfehlungen. Sie können auch Aktien in einem Portfolio verfolgen, um die

ne, wenn sie verkaufen müssen. Die Anweisungen sind für Arbeitgeber und Unternehmen wertvoll, daher haben sie großes Gewicht und werden nicht auf die leichte Schulter genommen.

Siehe auch  Der entscheidende Unterschied: Die Position Ihrer Marke

Investmentbanking-Analysten

helfen bei der Entscheidung, ob Geschäfte zwischen Unternehmen wie Fusionen und Übernahmen möglich sind. Zu diesem Zweck prüfen sie die aktuellen finanziellen Bedingungen und entscheiden, ob ein Zusammenschluss sinnvoll ist.

Dies sind einige Möglichkeiten, wie Sie Finanzanalyst werden können, und einige Beispiele für Positionen, die Sie bekommen können. Recherchieren Sie, was Sie interessiert und was Sie langfristig erreichen wollen. Es gibt Dutzende von Wegen, die Sie einschlagen können, also schauen Sie, was Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

<![CDATA[(function() {var a=““,b=[„aid=110031“, „nid=7“];for (var c=0;c

Verwandte Themen

Gastautor

Gastautoren und sorgfältig ausgewählt für Career Enlightenment. Vielen Dank fürs Lesen!