Die meisten Babyboomer und einige der Generation X werden Ihnen gerne erzählen, wie sie sich durch ihre Hochschulausbildung gearbeitet haben, um die Qualifikationen zu erwerben, die sie für ihre Karriere und ein glückliches, stabiles Leben brauchten.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Aber diese Geschichten liegen mehr als ein halbes Jahrhundert zurück, als der Mindestlohn ein existenzsichernder Lohn war und die Studiengebühren weniger als ein Viertel dessen betrugen, was Studierende heute zahlen. Im Jahr 2022 ist fast die Hälfte aller Studierenden gezwungen, Kredite aufzunehmen, um ihre Ausbildung zu finanzieren, und es kann Jahrzehnte dauern, bis diese Kredite abbezahlt sind.

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist möglich, sich im Jahr 2022 durch das Studium zu arbeiten, ohne hohe Schulden zu machen und mit einem hohen Einkommen und großem Erfolg abzuschließen. Hier sind einige Tipps, wie Sie den Traum vom College als Zoomer verwirklichen können.

Finden Sie einen gut bezahlten Job

Auch wenn Ihr ultimatives Ziel ein Hochschulabschluss ist, sollten Sie sich zunächst um einen guten Job bemühen. Dank des großen Rücktritts ist jetzt ein hervorragender Zeitpunkt, um eine gut bezahlte Stelle zu finden, denn der Arbeitskräftemangel veranlasst die Arbeitgeber, verzweifelt zu werden und einer Vielzahl von Bewerbern höhere Gehälter, bessere Vergünstigungen und mehr anzubieten.

Ohne Hochschulabschluss sind Ihre Möglichkeiten vielleicht etwas eingeschränkt, aber Sie sollten sich dennoch um eine Stelle bemühen, die Ihre grundlegenden Lebenshaltungskosten deckt und zusätzlich etwas für Ihre Ersparnisse für das Studium übrig lässt.

Bildungsprämien sichern

Während des Bewerbungs- und Einstellungsprozesses für Ihre Stelle sollten Sie intensiv über Bildungsprämien verhandeln. Auch hier gilt: Da die Arbeitgeber darauf bedacht sind, freie Stellen in ihren Teams zu besetzen, sind sie eher bereit, den neuen Mitarbeitern attraktive Vergütungspakete anzubieten.

Siehe auch  Prozess des Stellenangebots: Warum Jobangebote so lange dauern

Bildungsprämien können eine Vielzahl von Vergünstigungen umfassen, doch meist beinhalten sie eine gewisse Unterstützung bei den Studiengebühren. In der Regel können Arbeitnehmer, die in den Genuss von Bildungsprämien kommen, Kurse an bestimmten Universitäten zu geringen oder gar keinen Kosten besuchen, insbesondere wenn sie an einer Online-Ausbildung teilnehmen, die es ihnen ermöglicht, ihre derzeitige Position beizubehalten, während sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten verbessern.

Manchmal verlangen Arbeitgeber, dass Arbeitnehmer, die Bildungsprämien in Anspruch nehmen, nur Kurse belegen, die mit ihrer aktuellen Position oder einem Karriereweg zusammenhängen, der sich auf ihr Unternehmen anwenden lässt. Wenn Sie an einem Studiengang wie einem Bachelor in Psychologie interessiert sind, müssen Sie Ihren Arbeitgeber davon überzeugen, dass eine solche Ausbildung für Sie von Nutzen sein kann.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Einschreiben in die Online-Ausbildung

Für ein traditionelles Studium müssen Sie jeden Tag nach einem festen Zeitplan zu Ihrem College-Campus pendeln, was zeitaufwändig, teuer und unbequem ist. Es ist so gut wie unmöglich, eine ganze Arbeitswoche mit dem traditionellen Studium zu vereinbaren, was bedeutet, dass Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein werden, sich durch die Schule zu arbeiten, wenn Sie sich für einen Präsenzkurs anmelden.

Glücklicherweise ist die Online-Bildung leichter zugänglich als je zuvor. Jede Universität bietet eine große Auswahl an <a href=“https://careerenlightenment.com/online-learning-trends-you-should-be-aware-of“ target=“_blank“ rel=“noopener“>Online-Kurse, sogar vollständige Online-Studiengänge, so dass die Studierenden ihre Kursarbeit überall und jederzeit absolvieren können.

Darüber hinaus ist das Stigma der Online-Bildung dank der Pandemie, die so viele Studenten dazu gezwungen hat, im Namen der öffentlichen und persönlichen Sicherheit auf Online-Studiengänge umzusteigen, fast vollständig verschwunden. Den Arbeitgebern ist es egal, ob Sie Ihren Abschluss persönlich oder online erwerben. Nutzen Sie also die Vorteile eines Programms, das Ihnen die Bezahlung Ihrer Kurse erleichtert, während Sie sie absolvieren.

Siehe auch  Wie Sie die Ergebnisse Ihrer DISC-Persönlichkeitsbewertung interpretieren

Behalten Sie Stipendien

Nur wenige Studenten können ihre Studiengebühren aus eigener Tasche bezahlen. Wenn Sie sich nicht auf Studienkredite verlassen wollen, müssen Sie andere davon überzeugen, für Ihre Ausbildung zu zahlen. Vielleicht beteiligt sich Ihr Arbeitgeber über Bildungsprämien an den Studiengebühren, und Sie können den Rest mit Stipendien verringern.

Jeder Student muss bei der Immatrikulation an einer Hochschule einen Antrag auf staatliche Studienbeihilfe (Free Application for Federal Student Aid – FAFSA) einreichen. Anhand dieses Formulars kann die Schule feststellen, ob ein Student für eine Ermäßigung der Ausbildungskosten durch Stipendien in Frage kommt, die von der Schule selbst angeboten werden.

Zusätzlich zu den Geldern, die Sie von Ihrem FAFSA erhalten, sollten Sie Online-Tools wie das CollegeBoard nutzen, um weitere Stipendien zu finden, die Ihnen helfen könnten, andere Aspekte Ihrer Ausbildung zu bezahlen, z. B. Technologie und Bücher.

Bei einigen Stipendien wird ein einmaliger Betrag ausgezahlt, bei anderen Stipendien wird das Geld im Laufe der College-Karriere weiter an die Gewinner ausgezahlt. Wenn Sie Zugang zu einem fortlaufenden Stipendium haben, müssen Sie sich über die Voraussetzungen für den Erhalt des Geldes im Klaren sein. So müssen Sie beispielsweise eine bestimmte Anzahl von Kreditstunden oder einen bestimmten Notendurchschnitt vorweisen können. Achten Sie darauf, dass Sie die festgelegten Regeln einhalten, denn die Stipendien helfen Ihnen, in der Schule zu bleiben und Studentenkredite zu vermeiden.

Heutzutage ist es extrem schwierig, sich durch die Schule zu arbeiten – aber nicht unmöglich. Mit den richtigen Vergünstigungen für Arbeitnehmer, den richtigen Stipendien und den richtigen Hochschulressourcen können Sie Ihren Abschluss machen, ohne sich zu verschulden.

Siehe auch  6 Wege, um während Ihres Vorstellungsgesprächs interessant zu sein