Unabhängig davon, ob Sie bereits davon überzeugt sind, dass Sportjournalismus der richtige Beruf für Sie ist, oder ob Sie noch dabei sind, Ihre Optionen abzuwägen, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen müssen, bevor Sie Ihre Reise beginnen können.

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Hier erfahren Sie, wie Sie als Sportjournalist durchstarten können:

1. Finde heraus, ob es der richtige Job für dich ist

Das Wichtigste zuerst: Ist das Schreiben von Sportberichten Ihre wahre Berufung?

Auch wenn Sie gerne schreiben und ein begeisterter Sportfan sind, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie gerne über Sport schreiben. Wenn Sie zwei Ihrer Leidenschaften kombinieren, ist das nicht unbedingt ein Erfolgsrezept, vor allem, wenn andere Faktoren, die dieser Beruf mit sich bringt, nicht mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Interessen vereinbar sind.

Um einen früheren Punkt zu wiederholen: Der Job ist mit unvorhersehbaren Arbeitszeiten, vielen Reisen und langen Tagen verbunden. Daher müssen Sie sich überlegen, ob Sie mit diesem Tempo mithalten können. Wenn Ihnen die Stabilität eines 9-bis-5-Jobs mehr zusagt, müssen Sie sich vielleicht nach anderen Karrieremöglichkeiten umsehen.

Auch das Arbeitsumfeld spielt eine wichtige Rolle. Wenn Sie ein introvertierter Mensch sind, mögen Sie vielleicht nicht die Aspekte des Jobs, bei denen Sie von großen Menschenmengen umgeben sein müssen. Wenn Sie hingegen ein extrovertierter und aktiver Mensch sind, der sich gerne im Freien aufhält (im wahrsten Sinne des Wortes), dann wird Ihnen dieser Aspekt des Berufs wahrscheinlich gefallen.

Abgesehen von Ihrer Persönlichkeit und Ihren Interessen müssen Sie als angehender Sportjournalist auch über die folgenden Fähigkeiten verfügen oder darauf hinarbeiten, sie zu entwickeln:

Wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie für diese Aufgabe geeignet sind, können Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit auch in einem Eignungs- und Karrieretest testen.

Siehe auch  Anschreiben eines Veranstaltungsplaners [Muster zum Herunterladen]

Unser eigener Karrieretest, CareerHunter, kann Ihre Charaktereigenschaften, Interessen, Motivationen und Ihr Kompetenzniveau bewerten, um Sie mit über 250 Berufen in Verbindung zu bringen und Ihnen einen Einblick in Ihre Arbeitspersönlichkeit zu geben.

2. Konzentrieren Sie sich in der Schule auf die richtigen Fächer

Wenn Sie noch zur Schule gehen, sei es auf der High School oder auf dem College, dann ist es wichtig, dass Sie durch die Wahl der richtigen Fächer einige Grundlagen schaffen, auf denen Sie Ihre Karriere aufbauen können.

Dies könnte eine Kombination aus Englisch, Medienkunde, Sport, Informatik, Fremdsprachen und kreativem Schreiben sein.

Auf diese Weise können Sie eine abgerundete Sammlung von Fähigkeiten entwickeln, die Ihnen nicht nur das Wissen, sondern auch das Selbstvertrauen für den Einstieg in den Beruf des Sportjournalisten vermitteln.

3. Entwickeln Sie Ihre Schreibfähigkeiten

Ihre Schreibfähigkeiten sind vielleicht die wichtigste Fähigkeit, die es zu beherrschen gilt.

Je mehr Sie üben, desto geschickter werden Sie, und je mehr Erfahrung Sie haben, desto größer sind Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz.

Wenn Sie sich also einen Vorteil verschaffen wollen, sollten Sie Aktivitäten wie die Einrichtung eines eigenen Sportblogs und von Konten in den sozialen Medien in Erwägung ziehen, auf denen Sie über Sportereignisse und Entwicklungen in der Welt des Sports berichten, sie kommentieren und veröffentlichen können. die Welt des Sports. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um ein Portfolio von Arbeiten aufzubauen, aber auch, um Ihre ersten Schritte als Sportjournalist zu machen.

Wenn Sie es schaffen, eine große Anzahl von Lesern und Followern zu gewinnen, kann Ihnen das auch helfen, weiterzukommen, da Sie aus Ihrem Blog und Ihren Konten Kapital schlagen können, und es wird Ihnen vor allem helfen, wenn Sie sich auf Jobangebote bewerben.

Siehe auch  Muster eines Anschreibens

Apropos, sich als Freiberufler zu versuchen und Texte online einzureichen, ist eine weitere gute Möglichkeit, Ihre schriftstellerischen Fähigkeiten auszubauen und gleichzeitig mehr Erfahrung als Schriftsteller zu sammeln. Egal, ob es sich um eine lokale Publikation oder eine Online-Website handelt, Sie können sich nach verfügbaren Schreibmöglichkeiten und freiberuflichen Aufträgen erkundigen.

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu verfeinern, ist die Verwendung von Schreibanregungen, die Ihnen helfen sollen, zu üben und Ihre Kreativität anzuregen. Zum Beispiel:

  • Welchen Sportler würden Sie gerne interviewen und was würden Sie ihn fragen?
  • Welches sind Ihre drei Lieblingssportarten und warum?
  • Was ist für Sie das wichtigste Sportereignis und warum?

Und schließlich ist die Mitarbeit bei der Schülerzeitung und im Sportteil ein wichtiges außerschulisches Angebot, das Ihnen als Autorin oder Autor einige praktische Erfahrungen vermittelt.

4. Erwerben Sie Sportwissen

Das mag für Sie ein Selbstläufer sein, aber ein breit gefächertes und fundiertes Wissen über eine Vielzahl von Sportarten könnte Ihnen letztendlich einen Vorsprung vor anderen verschaffen.

Beginnen Sie damit, sich auf die Sportarten zu konzentrieren, die Ihr Interesse wecken, bevor Sie sich in Nischenbereiche begeben. Achten Sie beim Lernen über eine Sportart darauf, dass Sie sich auf Folgendes konzentrieren:

  • Grundlegende Regeln
  • Wichtige Mannschaften und Spieler
  • Geschichte und wichtige Ereignisse
  • Aktuelle und laufende Entwicklungen

Eine weitere gute Möglichkeit, dein Wissen zu erweitern, ist, eine dieser Sportarten zu spielen. Natürlich müssen Sie nicht Kapitän der Lacrosse-Nationalmannschaft werden oder sich sogar einer unterklassigen Mannschaft anschließen, aber wenn Sie in Ihr Interessengebiet eintauchen, erhalten Sie einen besseren Einblick und ein besseres Verständnis für die Politik und die Mechanismen der einzelnen Sportarten, über die Sie als Sportjournalist berichten werden.

Siehe auch  Scrum Master Anschreiben Beispiel

6. Absolvieren Sie einen Abschluss in Journalismus

Die meisten Sportjournalisten haben einen Abschluss in Journalismus, obwohl ein High-School-Abschluss die Mindestanforderung sein könnte, um als Einstiegsjournalist einen Fuß in die Tür zu bekommen.

Ein Associate- oder Bachelor-Abschluss eröffnet Ihnen sicherlich mehr Möglichkeiten und hebt Sie auch von anderen Bewerbern ab, da Sie dann über mehr Erfahrung im journalistischen Bereich verfügen.

Weitere Studiengänge, die Sie in Betracht ziehen könnten, sind Englisch und Kommunikation, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Recherche, Schreiben und kritisches Denken zu verbessern.

Ein spezifischerer Abschluss in Sportmarketing, Sport-Eventmanagement oder Sport- und Bewegungswissenschaften könnte Ihnen eine andere Perspektive in der Sportbranche eröffnen, aber auch mehr Optionen für Ihre berufliche Laufbahn eröffnen.

7. Absolvieren Sie ein Praktikum

Der letzte Schritt auf dem Weg zum Sportjournalisten ist <a href=“https://www.careeraddict.com/how-get-internship“ target=“_blank“ rel=“nofollow noopener“>Erfahrung in der Praxis bei einer etablierten Publikation zu sammeln.

Ein Praktikum hilft Ihnen nicht nur bei Ihren ersten Schritten in diesem Bereich, sondern ermöglicht Ihnen auch, berufliche Kontakte zu knüpfen und Ihre Kompetenzen zu erweitern.

Auch wenn die Konkurrenz groß ist, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sowohl lokal als auch online. Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr Lebenslauf in Topform ist und dass Sie eine Mappe mit Arbeiten zusammengestellt haben, die Ihre schriftstellerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die Stelle selbst muss sich auch nicht unbedingt auf den Sport konzentrieren. Solange Sie Erfahrungen mit der Arbeit bei einer Zeitung, einem Magazin oder einem Sender sammeln, können Sie sich bei Ihrem ersten Job schneller akklimatisieren und Ihre Karriere erfolgreich starten.

WEITERE LEKTÜRE

Die besten Journalismusschulen der Welt