Facebook. Twitter. Instagram. Pinterest. Tiktok. Youtube. LinkedIn. Snapchat. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen – es gibt heute so viele verschiedene Social-Media-Plattformen. Wenn Sie dies lesen, wird vielleicht schon eine andere an Popularität gewonnen haben. Wie können Sie die sozialen Medien zum Vorteil Ihres Unternehmens nutzen?

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Social Media Marketing mag kompliziert erscheinen, aber das muss es nicht sein. Beachten Sie die folgenden Tipps, wie Sie soziale Medien nutzen können, um Ihr Unternehmen auszubauen und mehr Kunden zu gewinnen.

Der erste Schritt ist die Einrichtung einer Präsenz in den sozialen Medien. Sie können Ihr Profil in den sozialen Medien als Lebenslauf für Ihr Unternehmen betrachten. Kunden werden es nutzen, um zu entscheiden, ob sie die von Ihrem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen oder Produkte in Anspruch nehmen wollen oder nicht. Es ist auch eine statische Webseite, die Kunden hilft, Sie zu finden, wenn sie nach ähnlichen Unternehmen suchen oder wenn sie Ihre Telefonnummer, Website oder Adresse wissen wollen.

Nutzen Sie Ihr Profil, um den Kunden von Ihrem Unternehmen zu erzählen, Ihre Geschichte zu erzählen – helfen Sie ihnen, eine emotionale Bindung zu Ihrem Unternehmen aufzubauen. Sie sollten Fotos von Ihrem Standort oder Ihren Produkten, Kontaktinformationen und Geschäftszeiten einfügen. Gegebenenfalls können Sie auch eine Speisekarte oder einen Katalog hinzufügen.

Wenn Sie gerade erst mit den sozialen Medien beginnen, müssen Sie nicht versuchen, auf jeder Plattform zu posten. Suchen Sie sich ein oder zwei aus und beteiligen Sie sich aktiv an ihnen. Facebook und Instagram gehören zu den beliebtesten.

Machen Sie gute Fotos

Die meisten sozialen Netzwerke setzen auf Fotos oder sogar Videos, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen. Investieren Sie etwas Zeit, um zu lernen, wie man gute Produktfotos macht. Sie brauchen keine teure Ausrüstung – ein Smartphone mit einer Kamera und ein helles Fenster reichen aus. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, überzeugende Fotos zu machen, sollten Sie eine Bildquelle wie Pixabaynutzen .

Siehe auch  Warum erfolgreiches Recruiting in den letzten fünf Jahren schwieriger geworden ist

Häufig posten

Ihr Profil ist eine statische Seite, die Kunden finden können, wenn sie nach Ihnen suchen. Neue Beiträge werden jedoch in den Feeds der Kunden angezeigt und erinnern sie an Ihr Unternehmen. Sie können auch neue Kunden anziehen.

Wie oft sollten Sie Beiträge veröffentlichen? Experten empfehlen, zwischen einem Beitrag pro Woche und einem pro Tag zu posten. Sie möchten Ihre Follower daran erinnern, dass es Sie gibt, ohne ihre Feeds so stark zu überfluten, dass sie auf die Schaltfläche „Nicht folgen“ klicken.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet!

Hashtags sind wie Suchbegriffe für Beiträge in sozialen Medien. Sie bestehen aus einem Pfund-Symbol, gefolgt von einem Wort oder einer Phrase und sehen wie folgt aus: #hashtag.

Wie funktionieren Hashtags? Einfach ausgedrückt: Sie erhöhen die Anzahl der Betrachter, die Ihren Beitrag sehen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie veröffentlichen ein Zitat von Albert Einstein. Dieser Beitrag allein wird wahrscheinlich nur von Leuten gesehen, die Ihrem Unternehmen bereits folgen oder danach suchen. Wenn Sie jedoch Hashtags wie „#quote, #quotes, #quoteoftheday, #inspirationalquotes, #science, #stem, #alberteinstein, #genius“ hinzufügen, wird der Beitrag auch von Personen gesehen, deren Aktivitäten auf ein Interesse an diesen Themen hindeuten.

Interaktion mit Kunden

Wenn Kunden Ihre Beiträge kommentieren oder Ihr Unternehmen in ihren eigenen Beiträgen markieren, sollten Sie mit ihnen auf positive Weise kommunizieren. Mögen Sie ihre Beiträge, bedanken Sie sich für das Lob oder posten Sie ihre Inhalte auf Ihrer eigenen Seite. Wenn sie sich beschweren, sprechen Sie sie freundlich an – andere Betrachter werden es verstehen.zeigen Sie, dass Sie es mit einem guten Kundenservice ernst meinen.

Siehe auch  Wie man im digitalen Zeitalter beeindruckt

Die meisten Plattformen bieten auch eine private Chat-Funktion. Wenn ein Kunde eine Nachricht an Ihr Unternehmen sendet, versuchen Sie, umgehend zu antworten. Möglicherweise können Sie automatische Antworten auf häufig gestellte Fragen einrichten oder sich Sofortbenachrichtigungen auf Ihr Telefon schicken lassen.

Bezahlen Sie für Werbung

Alles, was wir oben besprochen haben, wird in den sozialen Medien kostenlos angeboten. Sie sollten jedoch in Werbung für soziale Medien investieren.

In vielen sozialen Netzwerken können Sie Beiträge „verstärken“, d. h. Sie zahlen dafür, dass Ihr Beitrag mehr Zuschauern angezeigt wird. Sie können sehr spezifische Parameter festlegen, um ein Publikum zu schaffen, das am ehesten zu zahlenden Kunden wird. Viele Websites bieten auch kostenloses Werbeguthaben für den Kauf Ihrer ersten Anzeige an.

Die sozialen Medien sind ständig im Wandel begriffen. Die beliebtesten Netzwerke und ihre Funktionsweise ändern sich häufig. Sie können Informationsquellen wie diese nutzen, um über die Trends in den sozialen Medien auf dem Laufenden zu bleiben.

Fazit

Einige Geschäftsinhaber mögen sich von sozialen Medien eingeschüchtert fühlen, aber diese Technologie kann eine wunderbare Möglichkeit sein, Ihr Unternehmen zu vermarkten. Sie können sie nutzen, um neue Kunden zu finden oder bestehende Kunden zu begeistern und zu binden. Das Erstellen eines Profils, das Posten von Fotos, die Verwendung von Hashtags und die Kommunikation mit Kunden sind kostenlose Ressourcen, die von Social-Media-Plattformen bereitgestellt werden. Sie können auch bezahlte Werbung schalten, um noch mehr Kunden zu erreichen.

Verwandte Themen

Gastautor

Gastautoren und sorgfältig ausgewählt für Career Enlightenment. Vielen Dank fürs Lesen!