In den letzten Jahren hat das Interesse an wahren Verbrechen stark zugenommen. Von Podcasts bis hin zu Dokumentarfilmen – die morbide Faszination ist weit verbreitet. Aber haben Sie das Zeug dazu, Detective bei der Mordkommission zu werden? Haben Sie diesen Beruf in Erwägung gezogen, als Sie CSI am Stück gesehen haben?

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

Wir haben diesen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, wie der Job wirklich aussieht, wie viel er bezahlt wird, welche Fähigkeiten Sie brauchen und welche Schritte Sie unternehmen müssen, um der nächste Sherlock zu werden. Also, fangen wir an.

Was Mordkommissare tun

Mordkommissare sind für die Untersuchung und Aufklärung von Mordfällen zuständig. Vom grausigen Tatort bis hin zur Anklage vor Gericht sind Mordkommissare unerlässlich, um den Opfern und ihren Familien Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Untersuchen von Tatorten und Sammeln von forensischen Beweisen und Indizien
  • Durchführung von Ermittlungen gegen mögliche Verdächtige
  • Befragung von Zeugen
  • Beschaffung von Haftbefehlen zur Durchführung von Verhaftungen
  • Verhöre von Verdächtigen
  • Zusammenstellen von Beweisen in Akten für einen Staatsanwalt
  • Beobachtung und Analyse von Überwachungsmaßnahmen
  • Konsultation von Gerichtsmedizinern, forensischen Anthropologen, Entomologen, Ballistikexperten und anderen Wissenschaftlern, um zu wissenschaftlichen Schlussfolgerungen zu gelangen

ALSO READ

Wie Sie Ihre Berufsinteressen erkennen

Wie die Arbeit aussieht

Die Arbeit als Ermittler bei der Mordkommission kann mit Schreibtischarbeit verbunden sein, aber die meiste Zeit geht es darum, Spuren zu verfolgen – egal, wohin sie einen führen. Es gibt viel Papierkram zu erledigen, aber die Arbeit ist sehr befriedigend, wenn ein Fall gelöst ist. Ein Kriminalbeamter muss viel Liebe zum Detail haben, denn seine Arbeit kann in manchen Fällen für einen Verdächtigen über Leben und Tod entscheiden.

Arbeitsumfeld

Ein Beamter der Mordkommission verbringt einen Großteil seiner Zeit im Außendienst mit der Untersuchung von Mordfällen und der Analyse von Beweismitteln. Sie müssen jedoch auch in der Lage sein, in einem Gerichtssaal zu sprechen, da sie wahrscheinlich in den Zeugenstand gerufen werden, um über ihre Entdeckungen auszusagen.

Leider birgt der Beruf auch Risiken. Polizeibeamte haben eine der höchsten Verletzungsraten aller Berufe, und sie sind täglich mit Konflikten konfrontiert, bei denen sie aufgrund der risikoreichen Situationen körperliche Schäden davontragen können.

Wenn Sie also nicht gerne ein Formular nach dem anderen ausfüllen, ist dies vielleicht nicht der richtige Beruf für Sie.

Siehe auch  5 Tipps für Gespräche mit Ihrem Chef über Stress

Arbeitszeiten

Es überrascht nicht, dass ein Mordkommissar nicht wie üblich von 9 bis 5 Uhr arbeitet. Morde passieren zu jeder Zeit, daher sind die Arbeitszeiten sehr unterschiedlich. Es kann sein, dass Sie an einem Tag um 1 Uhr nachts zu einem Einsatz gerufen werden, während Sie am nächsten Tag schon mittags ins Büro kommen. Um in dieser Rolle erfolgreich zu sein, müssen Sie flexibel sein und Verständnis für die unterschiedlichen Arbeitszeiten haben.

Arbeitszufriedenheit

Auch wenn der Beruf mit einigen Frustrationen verbunden ist, sind die Ermittler der Mordkommission im Großen und Ganzen zufrieden mit ihrer Arbeit. Laut PayScale, 3,5 von 5 Mordkommissaren sind mit ihrer Arbeit sehr zufrieden. Obwohl sie täglich mit Risiken konfrontiert sind, empfinden die meisten Strafverfolgungsbeamten es als äußerst lohnend, Mitgliedern ihrer Gemeinschaft zu helfen.

Stellenmarkt

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics (Amt für Arbeitsstatistiken) wird die Gesamtzahl der Beschäftigten in der Mordkommission zwischen 2020 und 2030 voraussichtlich um 7 % steigen, wobei jedes Jahr durchschnittlich rund 67 000 offene Stellen prognostiziert werden.

Zwar bleiben viele Beamte bis zu ihrer Pensionierung im Dienst, aber die Fluktuation bei der Polizei liegt landesweit bei 11 %, wobei die Fluktuation in Behörden in ländlichen Gebieten höher ist. Der Grund für diese hohe Fluktuationsrate wurde untersucht, und die Rückmeldungen zeigten, dass mangelnde Freude am Beruf und fehlende Möglichkeiten nach einer Verletzung dafür verantwortlich sind, dass Menschen den Beruf verlassen.

Gehalt

Wie bei jeder anderen Tätigkeit auch, kann das Gehalt eines Mordkommissars je nach Erfahrung, Standort und anderen Faktoren variieren.

Auf der Grundlage von BLS-Daten haben wir den Durchschnittsverdienst von Mordkommissaren je nach Erfahrung und Standort in verschiedenen Bundesstaaten zusammengestellt, um Ihnen einen Eindruck von den Verdienstmöglichkeiten in diesem Beruf zu vermitteln.

Durchschnittliches Gehalt

Der durchschnittliche Gesamtlohn für Mordkommissare in den USA ist unten angegeben:

Mittlerer Jahreslohn

Durchschnittlicher Stundenlohn

$89,300

$42.93

Mittlerer Lohn nach Erfahrung

Der Verdienst von Morddetektiven kann je nach Erfahrungsgrad und Anzahl der Jahre, die sie in der Strafverfolgung gearbeitet haben, variieren.

Die nachstehende Tabelle zeigt den durchschnittlichen Jahreslohn für jede Stufe:

Erfahrung

Jährlicher Durchschnittslohn

Einstiegsstufe

$59,780

Junior-Ebene

$73,490

Mittlere Stufe

$75,090

Senior-Stufe

$81,370

Höchste Stufe

$107,000

Siehe auch  15 wichtige Fähigkeiten, die Sie als Krankenschwester benötigen

Durchschnittliches Gehalt nach Bundesstaat

Die folgende Tabelle zeigt die Bundesstaaten mit dem höchsten durchschnittlichen Jahresgehalt für Mordkommissare in den USA:

Staat

Jährlicher Durchschnittslohn

Florida

$80,360

Texas

$81,920

Arizona

$85,790

New York

$97,000

Kalifornien

$111,480

Durchschnittliche Gehälter auf der ganzen Welt

Wenn Sie also in Erwägung ziehen, ins Ausland zu ziehen, um diesen Beruf auszuüben, finden Sie hier die Durchschnittsgehälter für die fünf größten englischsprachigen Märkte der Welt:

Land

Jährlicher Medianlohn

Australien

AU$90.520 ($67.680)</p>

Kanada

C$72,620 ($57,700)

Irland

€45,000 ($49,510)

neuseeland

NZ$79.760 ($55.520)

VEREINIGTES KÖNIGREICH

£35,950 ($47,550)

ALSO LESEN

Die härtesten Jobs der Welt

Schritte zum Detective der Mordkommission

Sie haben also eine Vorstellung davon, was der Beruf mit sich bringt, sowie von den Arbeitszeiten und den Berufsaussichten. Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob der Beruf das Richtige für Sie ist, folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: Stellen Sie fest, ob es der richtige Beruf für Sie ist

Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, ob der Beruf des Mordkommissars der richtige für Sie ist. Überprüfen Sie Ihre vorhandenen Fähigkeiten und stellen Sie sicher, dass diese mit den für die Arbeit in diesem Beruf erforderlichen Fähigkeiten übereinstimmen. Hier finden Sie eine Auswahl der beruflichen Fähigkeiten, die Sie mitbringen sollten:

Wir sprachen mit Mike Rodriguez, Detective bei der Mordkommission des LASD, der sagte, eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Detective bei der Mordkommission braucht, sei die Fähigkeit, „einen offenen Geist zu bewahren“. Er sagte, man müsse sich alle Ermittlungsmöglichkeiten offen halten und dürfe nichts ausschließen. Wenn Sie also aufgeschlossen sind und über den Tellerrand hinausschauen können, dann könnte der Beruf des Mordkommissars genau das Richtige für Sie sein.

Es ist auch eine gute Idee, eine Berufsprüfung zu machen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass der Beruf des Mordkommissars perfekt für Sie wäre, könnte sich herausstellen, dass ein anderer Berufsweg besser zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Fähigkeiten und Interessen passt. Mit einem Karrieretest wie dem von CareerHunter erfahren Sie, welche Berufe zu Ihnen passen, und können so fundierte Entscheidungen über Ihre Zukunft treffen.

Schritt 2: Konzentriere dich in der Schule auf die richtigen Fächer

Es gibt keine spezifischen Anforderungen, um Mordkommissar zu werden, aber es ist am besten, wenn Sie Ihren Highschool-Abschluss machen. Danach ist es von Vorteil, einen Bachelor-Abschluss in Strafjustiz zu erwerben. Dieser ist zwar nicht unbedingt erforderlich, kann Ihnen aber einen großen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschaffen und Ihnen zu gegebener Zeit bessere Aufstiegschancen innerhalb der Dienststelle eröffnen.

Siehe auch  Selbstständigkeit nach dem Studium: Geld verdienen mit Ihrem Hobby

Schritt 3: Finden Sie einen Job in der Strafverfolgung

Viele Beamte der Mordkommission beginnen ihre Laufbahn mit einer Ausbildung an der Polizeiakademie und arbeiten sich dann schrittweise nach oben vor. Erfahrungen am Arbeitsplatz helfen dabei, verschiedene Verhaltensweisen zu verstehen, mit Konflikten umzugehen und allgemein die Abläufe der Strafverfolgung zu verstehen.

Sobald Sie einen Job in der Strafverfolgung haben, können Sie Vorgesetzte beschatten und Erfahrungen in dem Bereich sammeln, der Sie interessiert. Auf diese Weise lernen Sie, wie man Tatorte beurteilt, Details dokumentiert und Beweise auswertet. Sie sammeln Erfahrungen bei der Befragung von Nachbarn, um Informationen zu erhalten, und lernen, wie man mit Verdächtigen umgeht. richtig.

Schritt 4: Entwickeln Sie Ihre Karriere

Polizeibeamte werden regelmäßig geschult, um ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten, d. h. ihr Wissen wird ständig erweitert. Indem Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Fortbildungskurse nutzen, können Sie Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und schließlich aufsteigen und die Beförderung erhalten, von der Sie geträumt und auf die Sie hingearbeitet haben.

Abschließende Überlegungen

Ist der Beruf des Mordkommissars nach allem, was wir hier besprochen haben, immer noch etwas, das Sie in Erwägung ziehen? Sie müssen eine große Aufmerksamkeit für Details haben und gleichzeitig die schwierigen Dinge, mit denen Sie jeden Tag zu tun haben werden, unterteilen können. Der Beruf ist nichts für schwache Nerven, und obwohl es sich sehr lohnt, den Täter zu fassen, müssen Sie alle Ihre Fähigkeiten berücksichtigen, wenn Sie diesen Berufsweg in Betracht ziehen.

Wären Sie ein guter Detective der Mordkommission?

Finden Sie mit CareerHunter heraus, wie Ihre Interessen, Ihre Persönlichkeit, Ihre Motivationen und Ihre Fähigkeiten zu Hunderten von Berufen passen.

Starten Sie den Test

Diskutieren Sie mit! Ziehen Sie in Erwägung, Detektiv bei der Mordkommission zu werden? Oder kennen Sie jemanden, der Ihrer Meinung nach gut in diese Rolle passen würde? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Ursprünglich veröffentlicht im Dezember 2016.