Textformat

AUFGEPASST: Das Bewerbungen schreiben stresst dich? Lasse deine Bewerbung für 39,- Euro von gekonntbewerben.de schreiben.

[Today’s Date]

[Hiring Manager’s Name]
[341 Company Address]
[Company City, State xxxxx]
[(xxx)-xxx-xxxx]
[hiring.manager@gmail.com]

Sehr geehrte [Dr./Mr./Ms./Mx.] [Hiring Manager’s Last Name],

Ich schreibe Ihnen, um mein Interesse an einer Postdoc-Forschungsstelle in Ihrem Labor an der Harvard University zu bekunden, das ich über Ihre Labor-Website entdeckt habe. Ich habe vor kurzem an der Fakultät für Chemie der Columbia University unter der Leitung von Dr. John Smith promoviert. In meiner Doktorarbeit habe ich meine Fähigkeiten in der Strukturchemie eingesetzt, um Chromatinfaktoren zu charakterisieren, die bei menschlichem Krebs eine Rolle spielen. Da Ihr Labor die Chemie zur Untersuchung der Krebsepigenetik und der funktionellen Genomik einsetzt, glaube ich, dass meine vielfältigen technischen Fähigkeiten und mein Interesse an der Krebsforschung mich zu einer idealen Ergänzung für Ihr Labor machen.

Ein wichtiger Teil meiner Diplomarbeit war die Isolierung des Proteins MADP-1, das sich sechs Jahre lang der Reinigung durch die Forschung entzogen hat. Nachdem ich drei konventionelle Methoden zur Isolierung von MADP-1 ausprobiert hatte, ging ich das Problem durch die Entwicklung eines neuen Reinigungsverfahrens an. Anschließend habe ich die Kontakte zwischen MADP-1 und PRC2 durch Röntgenkristallographie bestimmt. Da sich das Smith-Labor auf die Untersuchung von metabolischen Signalproteinen – und nicht von Chromatinfaktoren – spezialisiert hat, die an Krebs beteiligt sind, leistete ich in unserem Labor Pionierarbeit bei drei Chromatin-Assays. Um das MADP-1-Projekt weiter voranzutreiben, habe ich mit der Chromatinexpertin Dr. Maria Curry im Stanford-Labor zusammengearbeitet. Daher habe ich keine Angst davor, dorthin zu gehen, wo die Forschung mich hinführt, und schätze es, sowohl ein unabhängiger als auch ein hochgradig kooperativer Forscher zu sein.

Siehe auch  Alpträume beim Netzwerken? Online Networking muss nicht gruselig sein!

Ich interessiere mich besonders für Ihre Arbeit im Bereich der Krebsepigenetik, insbesondere für Ihre jüngsten Veröffentlichungen, in denen Sie CRISPR/Cas9-induzierte Mutagenese für genomweite Screens einsetzen. Nachdem ich drei Hochdurchsatz-Wirkstoffscreens geplant und durchgeführt und bei zwei genetischen Screens assistiert habe, bin ich zuversichtlich, dass ich meine bisherigen Erfahrungen zur Durchführung ähnlicher Screens in Ihrem Labor einsetzen kann. Darüber hinaus habe ich während meiner Doktorarbeit vier Studenten ausgebildet. Insbesondere habe ich ihnen Labortechniken beigebracht, Experimente beaufsichtigt und ihre wissenschaftlichen Arbeiten, wie Konferenzposter und Abschlussarbeiten, redigiert. Als Postdoktorand in Ihrem Labor wäre es ein Privileg, die Betreuung von Nachwuchswissenschaftlern fortzusetzen.

Ich glaube, dass meine einfallsreiche und kooperative Art, meine interdisziplinären technischen Fähigkeiten und mein Interesse an der Erforschung von Krankheiten mich für eine Tätigkeit in Ihrem Labor prädestinieren. Ich freue mich darauf, mit Ihnen darüber zu sprechen, ob ich in Ihre Forschungsgruppe passe. Vielen Dank für Ihre Zeit und Überlegungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Jane Webster